shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MERCY - Sanfte Schönheit sucht liebevolles Zuhause

ID-Nummer418112

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameMERCY

RasseMaremmano-Hütehund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 9 Monate

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit14.02.2022

letzte Aktualisierung16.07.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Was ist mir passiert?
Mercy ist mit ihren drei Geschwistern gerade noch rechtzeitig in einem Abwasserkanal gefunden worden. Der Schäfer, dem sie gehörten, hatte kein Interesse an ihnen und so kamen sie bereits mit wenigen Wochen in die L.I.D.A.

Wo bin ich?
Mercy lebt seit dem Welpenalter im italienischen Tierheim L.I.D.A. und teilt sich das Gehege mit ihrer Schwester Monty und zwei Rüden. Alle vier Hunde gehen sehr vertraut miteinander um und suchen beieinander Halt und die Wärme, an der es sonst im Tierheim so sehr fehlt. Der Alltag im Tierheim ist laut, eintönig und es fehlt an Zeit für Streicheleinheiten und an menschlicher Zuwendung.

Wie bin ich?
Im Umgang mit den anderen Hunden im Gehege ist Mercy diejenige, die den anderen Ruhe und Sicherheit vermittelt. Sie traut sich als erstes zu den Besuchern und lässt sich als erste streicheln.
Mercy ist nach anfänglicher Zurückhaltung sehr zugewandt, aber nie aufdringlich. Sie beobachtet und sucht aktiv den Kontakt zum Menschen. Man merkt ihr an, dass es an Pflege fehlt. Der Schwanz ist verfilzt und trotzdem kann man bei all dem Staub und Schmutz erahnen, wie schön ihr weiches Fell ist.
Mercy ist ein Maremmano-Hütehund-Mischling und damit ein kleines Überraschungspaket, könnten die beiden Rassen doch unterschiedlicher nicht sein. Während der Hütehund einen hohen Arbeitswillen hat und damit auch im Alltag ohne Schafherde gerne beschäftigt werden möchte, ist der Herdenschutzhund oftmals schon ausgelastet, wenn er seine Familie und sein Territorium bewachen darf. Einzig beim Wunsch, sich eng an den Menschen zu binden, sind sich beide Hunderassen sehr ähnlich.
Ob Mercy mehr die Eigenschaften eines Hütehundes oder mehr die eines Herdenschutzhundes in sich trägt, können wir zu diesem Zeitpunkt nicht sagen.

Was suche ich?
Mercy hat in ihrem knapp dreijährigen Leben noch nichts erlebt. Sie kennt nur ihren Zwinger und die Hunde um sich herum. Sie hat noch nie in einem Haus gelebt, kennt es nicht, mit Menschen zusammenzuleben oder die Selbstverständlichkeiten eines deutschen Alltags.
Sie braucht ein Zuhause, in dem die Menschen sich Zeit nehmen, ihr die neue Umgebung zu zeigen und sich dabei ganz auf ihr Tempo einlassen wollen. Menschen, die ihr auf diesem Weg Sicherheit und Orientierung geben und sie geduldig und verlässlich führen.
Auch sollte Vorerfahrung oder ernsthaftes Interesse am rassetypischen Verhalten eines Herdenschutzhundes und Hütehundes mitgebracht werden. Gerne kannst du dich auf dieser Webseite zu den Rassemerkmalen erkundigen. Offene Fragen klären wir am besten in einem Gespräch.

Für einen Maremmano-Mischlung sind für uns folgende Voraussetzungen sehr wichtig:

- Möglichst Haus mit großen Gartengrundstück, sicher eingezäunt
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund
einzugehen
- Er sollte als Familienhund gehalten werden und nicht auf dem Grundstück bleiben müssen.
- Tägliche Spaziergänge müssen auf der Tagesordnung stehen.
- Ländliche Umgebung

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Mercy kann nach Deutschland ausreisen.

Dein Ansprechpartner
Alexandra Bauer
STREUNERHerzen e.V.

Telefon: (0162) 64 28 09 4
E-Mail: alexandra.bauer@streunerherzen.com


Steckbrief

Name: Mercy
Geboren: ca. 01.10.21
Rasse: Maremmano-Hütehund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 63 cm
Gewicht: unbekannt
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß, schwarz
Mittelmeercheck: Test folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: --
Paten: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne, kein Muss
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Emil-Nolde-Str. 42
50259 Pulheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1483