shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JUNO die Herzensbrecherin

ID-Nummer417359

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameJUNO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr

Farbeblond-weiß

im Tierheim seit14.02.2022

letzte Aktualisierung09.02.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Steckbrief
Alter: ca. im August 2021 geboren
Geschlecht: weiblich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 43 cm, 12 kg, bleibt vermutlich mittelgroß
Charakter: freundlich, anhänglich, witzig, verspielt, lebhaft, schmusebedürftig, unsicher in fremden Situationen
Kinderverträglich: ja
Artgenossenverträglich: ja
Jagdinstinkt: bisher nicht festgestellt
Für Hundeanfänger geeignet: ja
Wunschzuhause: liebevolle Menschen in verkehrsberuhigter/eher ländlichen Umgebung, ein weiterer Hund ist Pflicht, ein eingezäunter Garten wäre schön, ist aber kein Muss

Darf ich vorstellen: Ich bin Juno. Geboren wurde ich in Rumänien, wo ich mich schon als Welpe alleine auf der Straße durchschlagen musste. Glücklicherweise wurde ich rechtzeitig von Tierschützern aufgefunden und in ein Tierheim vor Ort gebracht. Nur wenige Wochen nach meiner Ankunft durfte ich dann auch direkt meine große Reise ins Glück antreten. Was mich erwartete, wusste ich damals noch nicht. Aber dann… dann bin ich endlich bei ganz lieben Menschen angekommen und durfte hier in Deutschland, genauer in Elsdorf in NRW, mein Pflegekörbchen beziehen.

Mittlerweile bin ich sehr neugierig, fröhlich und albere gerne mit meinen Menschen herum. Am meisten aber liebe ich es, mit meinen Artgenossen fangen zu spielen. Da komme ich so richtig in Fahrt und vergesse die Welt um mich herum, so glücklich bin ich in diesem Moment! Anfangs wollte das Rudel gar nichts von mir Jungspund wissen, aber ich habe mich schnell in ihre Herzen geschlichen und sie sich in meines. So sehr, dass ich richtig darunter leide, wenn ich von ihnen getrennt bin. Daher wünsche ich mir unbedingt einen Hundekumpel oder auch eine Kumpeline in meinem neuen Zuhause. Futterneid zeige ich keinen und andere Tiere habe ich bis jetzt noch nicht kennengelernt.

Meine Pflegefamilie sagt, dass ich eine unheimlich liebe, menschenbezogene, anhängliche, schmusebedürftige, lebhafte und witzige Begleiterin sei, welche eine sehr, sehr starke Bindung zu ihren Menschen eingehe! Das nenne ich mal ein Kompliment. Naja, ich tue ja auch wirklich alles, um zu gefallen und wickle mit meinem freundlichen Charakter jeden um den Finger. Einzig neue Situationen muss ich natürlich wie jeder Hund zuerst kurz abchecken, aber sonst mich bringt fast nichts aus der Ruhe.

Stubenrein bin ich übrigens. Mit meinem Rudel alleine zu bleiben macht mir auch gar nichts aus, Treppen gehe ich problemlos, an der Leine laufe ich super und ich weiß auch bereits was ‘Nein’, ‘Sitz’ und ‘Komm’ bedeuten. Ich lerne nämlich sehr gerne neue Kommandos, da werden also auf jeden Fall noch viele in mein Repertoire aufgenommen werden. Das Autofahren muss ich hingegen noch weiter üben, das stresst mich nämlich noch etwas. Aber wie sagen die Zweibeiner so schön: Übung macht den Meister!

Wenn man mich fragt, wie ich mir mein zukünftiges Für-Immer-Zuhause vorstelle, dann wünsche ich mir eine Familie oder eine Einzelperson, die viel mit mir schmusen, lernen und unseren gemeinsamen Alltag aktiv gestalten möchte. Ich orientiere mich stark an meinen Artgenossen und wünsche mir deshalb einen weiteren Hund oder gar ein Rudel an meiner Seite. Am besten wäre dann natürlich noch ein eingezäunter Garten, in welchem wir gemeinsam um die Wette rennen können. Aber ich könnte sicher auch ohne glücklich werden. Zu guter Letzt wünsche ich mir noch ein Zuhause außerhalb der Stadt, da mir viel befahrene Straßen noch nicht ganz geheuer sind. Wenn man mir aber den nötigen Rückhalt gibt, dann bin ich eine sehr selbstbewusste und lebenslustige Hündin, mit welcher man Pferde stehlen kann.

Juno wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, unkastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 50189 Elsdorf
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 2370