shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SASHA

ID-Nummer416540

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameSASHA

RasseSiberian Husky-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbegrau-weiß

im Tierheim seit11.12.2021

letzte Aktualisierung02.02.2022

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Sasha´s Geschichte ist traurig. Sie hatte sicher irgendwann eine Familie, dann wurde sie trächtig und auf die Straße geworfen. Sie bekam ihre Welpen und so fand sie Carmen, eine Tierschutzfreundin von Sanda. Sie überließ Sasha nicht ihrem Schicksal, kümmerte sich um die Babys und auch um Sasha, denn sie hatte Demodex, was behandelt werden musst. Die Welpen wurden alle vermittelt, nur für Sasha gab es keine Anfragen und auch keinen Platz. So besprachen wir uns und fragten Sanda, ob sie einen sicheren Platz für die Hündin hat. Sasha zog ins Shelter und sucht nun ein besseres Leben.

Name: Sasha
Rasse: Huskymischling
Geb.: ca. 08/2019
Geschlecht: weiblich
SH: ca. 55 cm
Kastriert: ja
Gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt, SNAPDX4 Test negativ
Aufenthalt: im Tierheim in Rumänien

Sasha ist eine freundliche und menschenbezogene Hündin. Sie braucht viel Bewegung und Aktivitäten. Ihre neue Familie sollte Erfahrung mit nordischen Hunden mitbringen, denn Sasha hat auf jeden Fall nordische Vorfahren. Daher vermuten wir bei ihr, einen ausgiebigen Bewegungsdrang, der im neuen Zuhause auch umgesetzt werden muss. Da Huskys auch einen ausgeprägten Jagdtrieb haben, sollte Sasha nicht zu Kleintieren und Katzen vermittelt werden. An einem ordentlichen Rückruf muss dann sehr trainiert werden. Sie ist verträglich mit anderen Hunden. Ein souveräner Ersthund wäre sicher ideal. Kinder sollten im Teenageralter sein, da Sasha sicher auch stürmisch begrüßen kann.

Wer an Sasha interessiert ist, kann sich gerne bei uns melden.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.

Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend).

Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an:

Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.
E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com
Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 984