shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KENZO freundlicher, verschmuster, junger Rüde sucht ...

Fundtier

ID-Nummer405622

Tierheim NameAktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V.

RufnameKENZO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit22.09.2022

letzte Aktualisierung27.01.2022

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Alter: ca. 1 Jahr (geboren ca. Juli 2021)
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Schulterhöhe ca. 50 cm
Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen
Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle

Kenzo wird bei seiner Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.

Kenzo ist einer dieser Welpen, die in den Wald gebracht wurden, um dort zu sterben. Zusammen mit seinen 2 Geschwistern Kevin und Lisa (beide Geschwister hatten das Glück und konnten Rumänien bereits verlassen) hat er überlebt. Die 3 Junghunde leben seitdem bei Anca (unserer Tierschützerin Vorort) in ihrem "Safe Place", zusammen mit anderen Welpen und Junghunden. Alle 3 sind zu aufgeschlossenen und verspielten Junghunden herangewachsen. Kenzo ist der Größe von seinen Geschwistern und auch der Ruhigste. Gelassen beobachtet er das Treiben im "Safe Place". Wenn andere Hunde aufgeregt herum laufen, weil ein Vogel auf einem Pfahl sitzt, schaut Kenzo interessiert und ruhig, wie sich die Situation entwickelt. Für sein junges Alter ist Kenzo schon sehr gelassen. Ebenso ruhig zeigt sich Kenzo, wenn Besucher das Gelände betreten. Er wartet interessiert ab, wer da kommt und wenn sich die Möglichkeit ergibt, freut er sich, wenn der Besuch ihn anspricht. Freudig wedelnd begrüßt Kenzo ihn und zeigt dann deutlich, dass er gestreichelt werden möchte.

Kenzo ist freundlich und aufgeschlossen zu Menschen wie auch zu seinen Artgenossen. Gerne lässt sich Kenzo streicheln, drückt sich an seinen Menschen und möchte ganz dicht bei ihm sein. Manchmal vergisst Kenzo aber auch, dass er kein kleiner Hund ist, deshalb sollten in Kenzos neuen Zuhause auch keine kleinen Kinder sein. Ausgewachsen wird der junge Rüde bestimmt über Kniehöhe reichen und da könnte es leicht passieren, dass Kleinkinder umgestoßen werden könnten. Ja, manchmal meint Kenzo er wäre ein Schoßhund und drückt seinen Kopf unter dem Arm durch, um zu zeigen, "streichele mich". Kenzo kennt auch Katzen und keine Probleme mit den Samtpfoten.

Wir suchen für Kenzo Menschen, eventuell eine Familie mit älteren Kindern, die eine Vorliebe für mittel bis große Hunde haben. Wir suchen Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld, Gelassenheit, Einfühlungsvermögen und Zeit, die gerne einem Junghund alles beibringen und zeigen möchten, was es hier bei uns, zu lernen und zu entdecken gibt. Stubenreinheit, an der Leine laufen, im Auto mitfahren, Kommandos und noch so vieles mehr, kennt Kenzo noch nicht. Aber er ist ein neugierige und lernfreudige junger Rüde, der bestimmt mit der Unterstützung seines neuen Menschen alles meistern wird. Der Besuch einer Hundeschule wäre wünschenswert.

Kenzos Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos finden Sie hier.
http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/rueden/477-kenzo

Kenzo wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Wilhelmine Traut / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V.
Tel.: 02441 - 8372366 oder 01523 - 4172754
Per Mail an: w.traut@aktivtierschutzlichtblicke.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Aktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V.

Anschrift Keldenicher Str. 44
53925 Kall
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/

 
Seitenaufrufe: 981