shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JULINDA - Sonnenscheine in einer trostlosen Umgebung

ID-Nummer405409

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameJULINDA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit07.08.2023

letzte Aktualisierung13.01.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geboren: 25.08.2021
Schulterhöhe: 62 cm

Update August 2023 - Jacoby , Jontar, Jorik, Jorina, Jozefina und Julinda, einst 6 niedliche, kleine, unschuldige Hundekinder, die in der Hundehölle landeten. Nun, während ich diese Zeilen schreibe, liegt an einem regnerischen trüben Sonntag ein wundervoller Rüde neben mir, der das gleiche Schicksal hatte. Er musste 8 lange Jahre in grauer, trister Gefangenschaft ausharren, bevor er das Leben kennenlernen durfte. Er ist wunderbar, ein Traumhund, der mir jeden Tag mehr über das Leben beibringt, als ich das ihm je könnte. Ich mag mir nicht ausmalen, was ihm in seiner Vergangenheit dort widerfahren sein mag, aber ich möchte nicht, dass diesen 6 wundervollen Geschwistern das gleiche Schicksal droht.

Die 3 Jungs und die 3 Mädchen sind mittlerweile erwachsen, ihre Welpenniedlichkeit konnte keinen von ihnen retten. Allein das ist traurig genug. Umso nachdenklicher stimmt es beim Ansehen der Fotos und Videos, dass sie sich nicht aufgegeben haben. Sie sind weiterhin lustige, freundliche Wesen, die unsere Tierschützer vor Ort freudig empfangen. Sonnenscheine in einer trostlosen Umgebung. Wie also kann es sein, dass alle 6 dort noch vor sich hinvegetieren müssen, anstelle im eigenen Zuhause gute Laune zu verbreiten?

Bislang sind die Geschwister noch nicht kastriert. Aus diesem Grund wurden sie getrennt. Die Schwestern in einem Zwinger, die Brüder in einem anderen. Gemein bleibt ihnen, dass sie nichts von der Welt kennen. Kein Grass unter den Pfoten, keinen gemütlichen Rückzugsort, keine streichelenden Hände, keine Fürsorge. Unfassbar? Ja, das ist es!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sie können es ändern. Sie können einem (selbstverständlich auch mehreren) dieser wunderschönen Hunde das Leben zeigen und gleichzeitig von ihr/ihm/ihnen lernen, was es heißt, nicht aufzugeben und sich geschlagen zu geben, denn Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.

Oktober 2022 - Ich heiße Julinda und ich bin so traurig. Es ist Oktober geworden und ich bin immer noch hier, zusammen mit meinen Geschwistern. Dabei haben die Tierschützer versprochen, dass sie uns helfen, hier raus zu kommen. Sie haben sich auch wirklich Mühe gegeben und immer wieder neue Fotos von uns gemacht und geschrieben, was für liebe Hunde wir sind…Aber es hat alles nichts geholfen.
Gibt es denn wirklich niemanden auf der ganzen Welt, der uns haben möchte? Müssen wir für immer jeden Tag von morgens bis abends hier in der Zelle am Gitter stehen und warten…Wenn Mama das wüsste…
Bitte, Ihr lieben Menschen, schaut Euch doch mal die ganzen Fotos und Videos an! Wir haben uns solche Mühe gegeben und wir wollen doch nur ein schönes Hundeleben. Wir sind auch ganz bescheiden und wollen auch alles lernen, was man so braucht als guter Hund in einem Menschenhaushalt.
Eure Julinda

Januar 2022 - Es war ein heißer Sommertag, als Ende August 2021 Julinda und ihre Geschwister Jacoby, Jontar, Jorik, Jorina und Jozefina das Licht der Welt erblickten. Sie waren gerade einmal zwei Monate alt, als sie bereits ins Hundelager gebracht wurden. Ob ausgesetzt oder frei geboren und aufgegriffen, wissen wir nicht. Unverschuldet fristen sie ihr Dasein an diesem grausamer Ort, verbringen ihre Tage auf kaltem Beton, in unendlicher Trostlosigkeit und erfahren keinerlei menschliche Zuwendung. Auch medizinische Versorgung gibt es dort nicht. Der Besuch der Tierschützer war ein Highlight für Julinda und ihre Geschwister.
Alle sind sehr gesellig und lieb. Wir hoffen, dass sie hier nicht aufwachsen müssen, sondern schnell eine eigene Familie finden, in der sie in Sicherheit aufwachsen können. Wenn Sie diese Familie sein wollen, so melden Sie sich gerne bei Julindas Vermittlerin, damit sie schon mit dem nächsten Trapo zu Ihnen reisen kann.


Besuchen Sie Julinda auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: geb. 25.08.2021
Schulterhöhe: 60cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Daniela Koenemann
eMail: daniela.koenemann@pro-canalba.eu
Telefon: 0176 - 24 63 36 19

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 1241