shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOE hat Potienzial zum poditypischen Clown

Notfall

ID-Nummer402064

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameJOE

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit02.01.2022

letzte Aktualisierung03.01.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Joe
Rasse: Podenco
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 05.2018 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 54 cm
Kastriert: ja
Katzentest: verträglich
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ja, alles negativ getestet, er hat also keine Mittelmeerkrankheiten
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza


Der wunderschöne Podenco Joe befindet sich seit Januar 2022 in der Obhut unserer Tierschutzpartnerin Julieta.
Da sie ihre Tierschutzarbeit in Zaragoza beenden möchte, ist er einer der letzten Hunde und wir wünschen uns sehr, dass Joe bald in eine Pflegestelle oder schönes Zuhause bei Rasselienhaber umziehen darf.

Als er im Tierheim ankam, sprachen nicht nur seine traurigen Augen Bände, sondern sein kleiner, magerer Körper war auch übersät mit vielen verschiedenen Wunden. Offensichtlich war seine Vergangenheit nicht so, wie man es sich für ein geliebtes Haustier wünscht. Joe wurde von Julieta aus einer Tötungstation übernommen, in der er von einem Jäger zum Sterben abgegeben wurde. Wenn man sich Joe´s körperlichen und seelischen Zustand zu diesem Zeitpunkt anschaut, weiß man eigentlich direkt Bescheid, wie er gelebt haben muss.

Doch Joe lässt sich als waschechter Podenco nicht so schnell unterkriegen!

Im Moment konnte er dank lieber, zahlreicher Paten in einer kleineren Hundepension untergebracht werden, in der er mehr Entwicklungsmöglichkeiten hat. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Paten ?

Hier in der Hundepension wird das Potenzial zum poditypischen Clown immer sichtbarer. ??
Er ist nicht nur körperlich topfit und liebt es mit den anderen Hunden zu rennen, spielen, buddeln, sondern er hat auch mental Quantensprünge gemacht und nimmt immer neugieriger Kontakt zu Menschen auf.

Im großen Auslauf macht er um fremde Personen noch einen Bogen, aber der Abstand wird immer geringer und er kann sich ganz nah daneben hinlegen und entspannen (etwas das vorher nicht möglich war).

Im Umgang mit seinen Artgenossen zeigt er sich in der Tierheimsituation mit allen anderen Hunden verträglich. Es konnte weder Streit, Dominanz, noch Angst beobachtet werden. Er fügt sich in die souveräne Gruppe ein und orientiert sich an ihr.

Wir wünschen uns für ihn Adoptanten oder eine Pflegestelle mit Hundeerfahrung und einem ruhigen, feinfühligen Umgang.
Wenn wir jemanden finden, der mit ihm den Weg in einen geregelten Alltag geht, wird aus dieser zarten, geschundenen Seele sicher bald ein liebenswerter „Pumuckel“, genau so wie es die Podifans lieben.
Wie heißt es doch so schön:“Einmal Podi – immer Podi!“ ??

Falls Sie nun Interesse an Joe oder einer möglichen Adoption haben, oder ihm eine Pflegestelle bis zur endgültigen Vermittlung bieten möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit seiner Vermittlerin Katja Münch auf.
Sie freut sich auf Ihren Anruf und wird Ihnen alle Fragen beantworten.
Bitte achten Sie auf die angegebenen Sprechzeiten und Nachtruhe, oder schreiben eine Email mit Rückrufnummer.


Katja Münch (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 01577 9020621 e-Mail: muench@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 811