shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NIEVES

ID-Nummer401132

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameNIEVES

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 11 Monate

Farberot-braun-weiß

im Tierheim seit26.12.2021

letzte Aktualisierung26.12.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Hier stellen wir Ihnen eine ganz besondere Familie vor – Leona und ihre Töchter Nieves und Laila sowie ihren Adoptivsohn Dobby. Leona, die wunderbare, auch erst zweieinhalb Jahre alte (Stand 12/2021) Mama, brachte im August 2021 ihre Mädchen auf die Welt. Nahe einem Bauernhof, unweit von Linares schützte sie die beiden vor jedem Kontakt mit Menschen. Da Leona eine Kerbe im Ohr hat (eine Verstümmelung, die Jäger benutzten, um ihre Hunde zu kennzeichnen – ist billiger als ein Chip oder eine Tätowierung), wird sie wohl auch allen Grund gehabt haben, ihre Kleinen nicht in die Nähe irgendwelcher Zweibeiner zu lassen. Als die Welpen ca. 8 Wochen alt waren, wurde Dobby in der gleichen Gegend ausgesetzt. Vielleicht stammt er aus einem ungewollten Wurf und musste sicherstellen, dass seine eigene Mama keine Mastitis bekommt und wurde nicht mehr gebraucht – auf jeden Fall stieß er auf die kleine Familie um Leona, und die Supermama nahm den kleinen Mann direkt unter ihre liebevollen Fittiche.
Durch Anwohner waren die Tierschützer inzwischen auf das Quartett aufmerksam gemacht worden und so kamen die vier Fledermausohren in die Sicherheit der ArcoNatura.
Leona war am Anfang sehr zurückhaltend, aber sie verstand sehr schnell, dass sie es in der Umgebung des Tierheims nun mit anderen Menschen zu tun hatte – keine Schläge mehr, kein Hungern, wenn man einen Fehler macht, kein Schlaf im Stehen an einer viel zu kurzen Kette in einer Scheune. Und Leona traut unseren Freunden jeden Tag mehr.
Dobby, als echter Haudegen, ist derjenige im Familienverbund, der schon richtig mit den Zweibeinern Kontakt aufnimmt, der spielt und sich streicheln lässt, bevor er sich wieder zu seiner über alles geliebten Adoptivmutter kuschelt oder fröhlich mit ihr tobt. Dobby hat von allen Welpen auch die engste Bindung an Leona, obwohl er mit seinen mittlerweile fast 5 Monaten durchaus auch schon eigene Interessen hat.
Nieve ist die Chefin unter den Kids. Sie bestimmt, wann gespielt wird, wann man ruht und wer willkommen ist. Sie ist noch zurückhaltend Menschen gegenüber, zeigt aber eher eine neugierige und abwartende als eine wirklich ängstliche Haltung. Sie weiß einfach noch nicht so genau, wie sie mit der Situation umgehen soll und steckt noch im Prozess der Risikobewertung. Aber wir sind uns ganz sicher, dass unsere Freunde vor Ort dafür sorgen, dass auch Nieve schon bald weiß, dass ihr niemand etwas Böses will. Immer öfter schiebt sich auch schon mal Nieves rote Nase dazwischen, wenn Dobby mit den Freiwilligen schmust – eine Streicheleinheit schätzen zu lernen, ist oft der erste Schritt zur wirklichen Knutschkugel.
Laila ist die Prinzessin der Familie. Obwohl schon viereinhalb Monate alt, ist sie die meiste Zeit bei ihrer Mama zu finden. Sie ist unterwürfig ihren Geschwistern gegenüber und zeigt auch am wenigsten Vertrauen, wenn die Tierschützer sich näher. Immerhin lässt aber auch Laila sich schon ohne Probleme anfassen, der Rest ist eine Frage der Geduld und der Zeit. Aber wie bei Menschenkindern auch gibt es eben extrovertierte Clowns und kleine Mimosen – und Laila ist zweifelsohne ein echtes Sensibelchen.
Welche unserer Pralinen für Sie die richtige ist, können Sie am besten beurteilen. Wenn Sie Kinder haben, die gern mit dem neuen Freund im Garten toben wollen, wenn Sie nicht allzu sehr an Ihren Schuhen hängen und gern und viel draußen sind, nun, dann geben Sie doch unserem Dobby eine Chance. Wenn Sie planen, einer souveränen Dame einen Platz am Tisch und ein Luxuskörbchen an der Heizung einzurichten, wenn Sie nicht so sehr viel Wert darauf legen, die Route des Spaziergangs immer selbst zu bestimmen und auf Kommando schmusen können, ist Nieves sicher eine goldrichtige Wahl für Sie. Wenn Sie ein ruhiges Haus haben, in einer ebenso ruhigen Gegend, wenn Sie Geduld und viel Liebe übrighaben, wenn Sie warten können, bis ein kleines Näschen sich von allein vertrauensvoll in Ihre Hand schiebt und sich daran freuen, dass Ihre neue beste Freundin in ihrem eigenen Tempo die Welt erobert, dann ist Laila Ihr großes Glück.
Und bitte vergessen Sie nicht Leona, die großartige Mama, die so tapfer und aufopfernd für Ihre Welpen gesorgt hat und jetzt den Start in ein ganz neues und ganz anderes Leben so sehr verdient hat. Leona ist ein absolut liebenswertes, weltoffenes Wesen, das nur noch lernen muss, dass es ab jetzt nie wieder Gewalt und Misshandlung in ihrem Dasein geben wird – dafür umso mehr Kekse und Bauchmassagen …

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 307