shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AMELIE – sucht souveränes zwei- und vierbeiniges Rudel

ID-Nummer394918

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameAMELIE

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 11 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit03.11.2021

letzte Aktualisierung11.06.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Was ist mir passiert?
Amelie ist einer von sieben Welpen, die an einer Sehenswürdigkeit auf Sardinien entdeckt wurden. Von ihrer Mutter fehlte jede Spur, was darauf hindeutet, dass sie verlassen oder ausgesetzt wurden. Die örtliche Polizei brachte sie ins Canile Comunale Tortoli. Da dort jedoch kein Geld für Impfungen und Parasitenprophylaxe vorhanden war, bat man uns um Hilfe. Leider verstarb einer der Welpen bald darauf, während die anderen überlebten. Zwei von ihnen haben bereits ein Zuhause auf Sardinien gefunden, doch die verbleibenden vier suchen noch nach ihrem Glück.

Wo bin ich?
Amelie und ihr Bruder Adamo verbringen ihre Tage in einem kleinen Zwinger im Canile Comunale Tortoli. Dies ist seit ihrer Ankunft ihr einziger Lebensraum.

Wie bin ich?
Bei unserem Besuch im Mai 2024, nachdem der Auslauf geöffnet wurde, rannten sie zunächst über die Piazza, wollten aber schnell wieder zurück in den Zwinger. Nachdem die Tür geschlossen war, schienen sie sich jedoch mit ihrer Lage abzufinden und flitzen hin und her.

Amelie ist weiterhin unsicher, doch sie genießt den Freilauf und reagiert positiv auf die Geräusche der Hunde um sie herum. Wenn man sich klein macht, kommt sie sogar freiwillig zu einem und lässt sich anfassen. Der Tierarzt vermutet eine Mischung aus dem einheimischen Maremmano (Herdenschutzhund). Rein optisch und von ihren Bewegungen her könnte auch ein Labrador beteiligt sein. Welche Eigenschaften Amelie wirklich mitbringt, können wir daher nicht sagen.

Mein Fazit zu Amelie: Sie ist sehr unsicher und braucht in jedem Fall einen sicheren Ersthund, um es leichter zu haben, in ihr neues Leben zu finden. Amelie zeigt keinerlei Neigung, aggressiv zu reagieren; selbst bei Bedrängung wich sie eher zurück und erstarrte, anstatt zu knurren oder zu beißen. Das ist eine unglaublich gute Voraussetzung, um Amelies Leben zu wenden und aus ihr eine großartige Begleiterin zu machen.

Wichtig ist, die richtigen Menschen zu finden, die mit Amelies anfänglich zurückhaltender Art umgehen können, sie aufbauen und ihr ins Leben helfen. Denn wenn man sie über die Piazza flitzen sieht, blitzt doch sehr viel Energie und Neugierde hervor. Sie wird sicherlich, nach dem Vertrauensaufbau, ein sportlicher Hund sein, lange Spaziergänge lieben und gern bei ihren Menschen sein.

Was suche ich?
Wir suchen nach den richtigen Menschen, die Amelies freundlichen Wesen schätzen und ihr helfen möchten, Vertrauen zu gewinnen und sich weiterzuentwickeln. Da das Aufwachsen im Tierheim immer die psychische Entwicklung von Welpen beeinflusst, bevorzugen wir erfahrene Hundebesitzer, optimalerweise mit unsicheren / ängstlichen Hunden. Amelie hat noch nie das Canile verlassen und kennt nichts von der großen weiten Welt. Wenn du über Hundekenntnisse, gute Kommunikationsfähigkeiten und die Geduld für ihre Betreuung verfügst, glauben wir, dass sie schnell Fortschritte machen wird.

Als Grundvoraussetzungen für die Adoption von Maremmano-Mischlingen solltest du Folgendes mitbringen:

• Ein Haus mit einem sicher eingezäunten Garten.
• Konsequente und eindeutige Kommunikation seitens der Besitzer.
• Erfahrung im Umgang mit Hunden.
• Die Suche nach einem Hund, der eigenständig denkt und handelt, anstatt einfach Befehlen zu folgen.
• Die Bereitschaft, Vertrauen aufzubauen, um eine starke Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
• Gern in der Natur für lange Spaziergänge sich bewegen und auch Lust und Zeit haben, mit ihm in einer Hundeschule zu trainieren.
• Dabei ist er kein Unterordnungshund, aber er hat viel Lust mit dem Menschen zu arbeiten.


Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Amelie kann nach Deutschland ausreisen.

Dein Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Stefanie Richter
Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


Steckbrief

Name: Amelie
Geboren: ca. 10.07.2021
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 57 cm
Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja, souveräner Ersthund
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Emil-Nolde-Str. 42
50259 Pulheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 2365