shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SUSHI - WARTET SCHON LANGE

ID-Nummer393913

Tierheim NameHerz für Ungarnhunde e.V.

RufnameSUSHI

RasseDackel-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 3 Jahre , 2 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit04.10.2021

letzte Aktualisierung21.08.2023

AufenthaltsortAusland

Größe klein

Temperament schüchtern

Name: Sushi
Land: Ungarn
Aufenthaltsort: Tierheim
Dort seit: 04.10.2021
Rasse: Dackel-Mischling?
Farbe: beige/weiß
Geburtsdatum: ca. 12.2020
Größe (ca.): 20-25 cm
Kastriert: bei Ausreise
Schutzgebühr: 420 €


Update 17.07.2023:
Leider wurde bei der lieben Sushi am rechten hinteren Bein eine Patellaluxation zweiten Grades festgestellt. Eine Operation ist zum jetzigen Zeitpunkt bei dem Schweregrad nicht notwendig. Es kann sich jedoch in einem Zuhause verschlechtern und operationsbedürftig werden, da sie in einem Zuhause mehr Bewegung bekommen wird als jetzt im Tierheim und ihre Gelenke dadurch mehr Belastung erfahren. Außerdem hat sie eine leichte Arthrose der Ellenbogen. Röntgenbilder liegen vor und können gerne weitergeleitet werden. Melden Sie sich gerne, wenn Sie Fragen dazu haben.


Eines Tages trieb es die herumstreifende Sushi in eine Werkstatt, in der sie von den dortigen Menschen Futter und Wasser bekam. Trotz der regelmäßigen Versorgung blieb sie misstrauisch gegenüber Menschen und ließ sich nicht anfassen. Wahrscheinlich hat sie in der Vergangenheit leider keine guten Erfahrungen gemacht. Da Sushi des Öfteren auch auf die Straße lief, verständigten die Menschen in der Werkstatt unser Partnertierheim in Ungarn, um sie in Sicherheit bringen zu lassen. Unsere Kollegen konnten sie letztendlich auch nur mithilfe einer Tierfalle einfangen.

Nach der Aufnahme ins Tierheim stellte man fest, dass Sushi trächtig war und ihr Parvovirose-Test fiel positiv aus. Vielleicht war es auch ein Grund, weshalb sie sehr vorsichtig war und sich von Fremden nicht anfassen ließ. Durch die Erkrankung musste Sushi sehr um ihr Leben kämpfen und wurde sehr schwach und dürr. Auch die Welpen, die sie zur Welt brachte, waren sehr klein und schwach. Aber Sushi kümmerte sich zusammen mit den Tierheimmitarbeitern ganz liebevoll um alle. Den Welpen und ihr geht es jetzt wieder gut und sie wartet nun auf ihr Zuhause.

Am Anfang war Sushi auch bei uns noch sehr ängstlich, hat aber schnell Fortschritte gemacht, Vertrauen gewonnen und freut sich nun über Streicheleinheiten. Mit den anderen Hunden im Tierheim versteht sie sich auch gut.

Haben Sie Ihr Herz bereits an Sushi verloren und möchten ihr ein liebevolles Zuhause schenken, in dem sie in Ruhe ankommen kann? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir hoffen, dass bald auch die liebe Sushi endlich ihr Zuhause finden wird.

Kontakt: Wiebke Feldmann
Whatsapp-Handy: 015120297970
E-Mail: w.feldmann@herz-fuer-ungarnhunde.de
Internetseite: https://herz-fuer-ungarnhunde.de/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Herz für Ungarnhunde e.V.

Anschrift Alt Salbke 44
39122 Magdeburg
Deutschland

Aufenthalts-  

land Ungarn

Homepage http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 1433