shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MEGAN auf der Suche nach ihren Menschen

ID-Nummer382142

Tierheim NameNiemandshunde e.V.

RufnameMEGAN

RasseJagdhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit15.07.2021

letzte Aktualisierung23.07.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Helfer auf Sardinien haben Welpen aufgenommen, denn sie lebten an einer stark befahrenen Landstraße. Megan ist bei dieser Aktion weggelaufen und man sah sie eine Zeit nicht. Dann sah man sie hier und da mal.

Da sie in Gefahr lief von städtischen Hundefängern eingefangen und ins Tierheim gesperrt zu werden, stellte man die Hundefangbox auf. Zum Glück hatte sie Hunger und Durst und somit war sie dann in Sicherheit.

Megan ist nun auf einer Pflegestelle, noch etwas schüchtern, aber das wird vergehen. Da sie eine Jagdhündin ist, sollte man damit rechnen, dass man sie nicht überall ableinen kann.

Megan braucht sportliche Menschen, die mit ihr laufen oder auch am Fahrrad mitnehmen. Sie braucht gute körperliche und für den Kopf gute gedankliche Auslastung, damit sie im Haus eine glückliche und ruhige Hündin sein kann. Wer stellt sich dieser Herausforderung?

Aktualisierung vom 01.10.2021

Nun ist Megan schon einige Zeit auf der Pflegestelle in Deutschland. Sie hat sich recht gut eingelebt. Das Rudelleben gefällt ihr. Bei Menschen ist sie noch vorsichtig, aber ist immer in ihrer Nähe.

Spaziergänge waren anfangs etwas sehr langsam, denn ihre Nase, wie sich das bei einem guten Jagdhund gehört, war auf der Erde. Eine große Vorliebe zeigt sie beim Mäuse aus buddeln. Mittlerweile gefällt ihr auch das Spazierengehen.

Sie ist eine ruhige Hausgenossin aber im Garten, mit den Junghunden geht die Post ab und das Spiel wird laut und wild. Wir glauben sie holt ihre Jugend ein bisschen nach, sie war sehr früh Mutter von 4 netten

Söhnen, die sie alleine in der Freiheit aufgezogen hat. Nun ist sie dran. Da sie sehr hundeverträglich ist kann sie gerne zu einem netten Ersthund. Ihre Menschen sollten viel Geduld haben damit sie ohne Angst das

Schmusen und Streicheln genießen kann. Wer hat also viel Liebe, Zeit und Geduld?

https://www.niemandshunde.de/wp-content/uploads/2021/10/20210926_094636.mp4

Wir suchen für Megan eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die dazu bereit ist, sie mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein.

Wenn Sie dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Doro Stasiack
Tel.: 02421 / 50 46 99
doro.stasiack@niemandshunde.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Niemandshunde e.V.

Anschrift 52372 Kreuzau
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)2644 808555

Homepage http://www.niemandshunde.de/

 
Seitenaufrufe: 249