shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RUEN sehr anhänglich, menschenbezogen, freundlich und fit!

ID-Nummer380316

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameRUEN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 6 Monate

Farbebeige-grau-schw. meliert

im Tierheim seit06.07.2021

letzte Aktualisierung29.03.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ruen - wunderschöner Junge
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2017
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm
Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: fröhlich, freundlich, aktiv, hundeverträglich



März 2024:
Hier werdet ihr Zeuge von Ruens allererstem Spaziergang in seinem Leben.

Wir meinen jetzt nicht die Gassigänge im Tierheim, immer auf der gleichen Wiese einmal im Monat. Wir meinen einen ersten Spaziergang im Leben von Ruen, der bisher nichts anderes kannte ausser Gitter und Beton. Und was sollen wir sagen, er hat das großartig gemacht. Er hat die keline Wanderung sichtlich genossen,viel geschnüffelt, viel erkundet , ohne dabei auch nur ein einziges Mal and er Leine zu ziehen.

Er ist ein toller Hund, der uns gezeigt hat, dass er jetzt endlich bereit ist für sein neues Leben. Dank seiner Patin, die wir hier in Bulgarien gefunden haben, kann er nun nach und nach in verschiedenen Situationen getestet werden.

Auch die Autofahrt meisterte er super. Er legte sich irgendwann einfach hin und schaute raus.

Bitte gebt Ruen eine Chance, er soll endlich ein tolles Zuhause finden.

Februar 2024:
Wie soll es Ruen schon gehen???
Eine ganze Kindheit hinter Gittern, danach die Jugend. Jetzt ist er erwachsen. Klar, er hat gelernt uns zu vertrauen. Er freut sich auf uns, wenn er einmal im Monat seinen Zwinger verlassen kann. Aber was nützt das? Bringt ihm das ein Zuhause?

Könnt ihr euch vorstellen, dass es für Ruen noch keine einzige Anfrage gab? Noch nie? Knapp drei Jahre lang nicht?

Bitte teilt Ruen, damit er endlich das Tierheim verlassen darf und das Zuhause bekommt, das er so sehr verdient.

05. Januar 2023:
Ruen muss aus dem Tierheim raus! Er ist sehr freundlich zu Hunden, aber nicht alle Hunde im Tierheim sind freundlich zu Ruen. Nachdem er seinen besten vierbeinigen Freund ausseinem Zwinger verloren hat, fühlt er sich noch mehr einsam.

Ruen hat große Fortschritte beim Laufen an der Leine gemacht! Jetzt läuft er wirklich und krabbelt nicht mehr wie noch vor ein paar Monaten. Der tapfere Junge freut sich sogar mittlerweile, wenn er seine Lieblingsmenschen sieht.
Ruen braucht etwas Zeit sich an neue Menschen zu gewöhnen, aber seine Freunde vergisst er nicht!

Ruen wird bestimmt keinen guten Großstadthund abgeben, ein ruhiges Zuhause auf dem Land bei geduldigen Menschen ist genau das Richtige für ihn.

Update Ruen, 08.03.2022:
Der schöne Ruen geht bei kaltem Wetter nicht gerne spazieren.
Stattdessen versteckte er sich lieber in den Armen der Freiwilligen. Sein Zwingerkumpel inspirierte Ruen, den Rasen ein wenig zu erkunden, aber dann sprang Ruen wieder in die Hände seines Freiwilligen.

Er ist so anhänglich und liebenswert.

Für ihn ist nichts mit der Liebe der Menschen zu vergleichen, selbst Essen ist nicht so gut wie einen eigenen Menschen zu haben.
Wann findet der liebenswerte Junge endlich seine Menschen?

Update Ruen, 09.11.2021:
Ruen liebt es mit uns raus zu gehen, aber er ist immer noch ein wenig unsicher.
Er erkundet den Rasen, seine Nase ist die meiste Zeit auf dem Boden. Manchmal hört der Junge auf zu gehen, weil er die Gewissheit braucht, dass er nichts zu befürchten hat. Nachdem er gestreichelt wurde, können wir den Spaziergang fortsetzen.

Ruen akzeptiert Menschen, er hat meistens Angst vor lauten Geräuschen und abrupten Bewegungen.

Wenn wir die von Zwingern umgebene Gasse entlang gehen, versteckt er sich gerne zwischen unseren Beinen.
Wer zeigt dem schönen Ruen endlich die Sonnenseite des Lebens?

Juli 2021:
Ruen ist ein Berggipfel in Bulgarien - der Gipfel des Berges Osogovo.
Der Weg dorthin ist nicht sehr lang oder sehr schwierig, aber er ist kurvenreich und manchmal sogar ermüdend.
Aber wenn man das Endziel erreicht hat, wenn man die Luft einatmen und den Wind in den Haaren spürt, stellt man fest, dass sich jeder Schritt gelohnt hat. Der Anblick geht direkt ins Herz und macht richtig glücklich.

Dies ist mehr oder weniger die Geschichte unseres Jungen Ruen - nicht sehr lang und unspektakulär, aber wir wissen, dass das Tierheim nur eine Station vor der Spitze ist - hoffentlich die letzte. Ruen ist ein netter und ruhiger Junge von ungefähr 4 Jahren. Immer noch ein wenig vorsichtig Menschen gegenüber, aber er genießt die Aufmerksamkeit trotzdem sehr.

An der Leine zu gehen ist kein Problem, allerdings braucht er noch ein wenig mehr Selbstvertrauen. Mit anderen Hunden scheint er sich bisher gut zu verstehen.

Wir glauben, dass Ruens Mensch schon irgendwo da draußen nach ihm sucht. Auch unter all den anderen Hunden wird er Ruen entdecken und sein Herz an ihn verlieren. Lasst den schönen Ruen nicht zu lange warten.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Postfach 350121
10210 Berlin
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 2528