shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RUSA - vom Leben gezeichnet, sucht dringend ihr Glück!

ID-Nummer378182

Tierheim NameTierfreunde tierischgeholfen

RufnameRUSA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit22.06.2021

letzte Aktualisierung07.04.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Rusa
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich/kastriert
Größe: ca. 40 cm / 16 kg
geboren: 10/2020
Aufenthaltsort: Spanien/Jodar
Handicap: Leishmaniose positiv und blind

Beschreibung:
Unsere spanischen Tierschützer berichten: Rusa wurde in einem Dörfchen ausgesetzt, von wo wir öfter Hunde abholen, die die Leute dort zurücklassen. Rusa lebt derzeit auf einem eingezäunten Olivenhain, auf dem sich auch ein Zwinger als Rückzugsort befindet. Sie kennt dieses Grundstück wie ihre Westentasche, und zwar in- und auswendig. Das ist für Rusa besonders wichtig, denn sie wurde leider positiv auf Leishmaniose getestet und ist erblindet. Wir denken aber, dass sie noch Umrisse erkennen bzw. Gegenstände unterscheiden kann. Sie bekommt gegen die Leishmaniose Allopurinol 100 mg alle 12 Stunden.
Rusa ist eine sehr ängstliche Hündin, da sie bisher wohl nicht viel kennengelernt hat und wer weiß, welch schlechte Erfahrung sie erleben musste. Sie ist sehr scheu und misstrauisch und braucht ganz viel Zeit. Wenn man Rusa zu sich holen möchte, drückt sie sich auf den Boden und lässt sich anfassen. Auch wenn sie sehr ängstlich ist, zeigt sie keine Aggressionen, sie beißt nicht und zeigt nicht mal ihre Zähne. Man hat ihr leider nie zeigen können, wie toll und voller Liebe ein Hundeleben sein kann.
Die Adoptanten müssen sich bewusst sein, dass sie viel Geduld und Zeit benötigen. Rusa muss sich langsam an die Umgebung gewöhnen und jeden Winkel kennen und die neuen Abläufe erlernen. Das wird nicht von heute auf morgen funktionieren! Am besten wäre auch ein Haus mit Garten, denn Rusa ist es gewohnt, draußen zu sein und an der Leine laufen ist ihr noch gar nicht geheuer und sie wird sehr ängstlich. Auch das sollte ganz langsam, mit viel Geduld im Garten geübt werden.

Sie braucht eine erfahrene und souveräne Bezugsperson, die ihr Liebe und Geduld schenkt, damit sie ihre Angst und Schüchternheit nach und nach verlieren kann. Wir wissen, dass es fast unmöglich ist, diese Herzensmenschen für Rusa zu finden, die ihr all das geben können und die Möglichkeiten dafür haben, aber wir geben für jede Hundeseele alles und werden sie nicht aufgeben! Auch Rusa hat ein Leben in Sicherheit, ohne große Angst und mit Liebe verdient!

Update:
01.04.2024: neue Beschreibung, neue Bilder

Hinweis zur Krankheit:
https://tierischgeholfen.de/allgemeines/hunde/informationen-zu-krankheiten.html

Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wider. Auch wie sich der Hund in Deutschland zeigen wird, können wir nicht vorhersehen. Somit bleibt er ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich - genau wie wir Menschen - verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Schatz viel Geduld und Erziehung von seinen Menschen, die nun sein endgültiges Zuhause sein sollen und nicht nur wieder "Durchgangsstation".

Zuhause gesucht:

Für Rusa suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus. Sie finden es hier: https://tierischgeholfen.de/allgemeines/selbstauskunft-hund.html

Kontakt:
Gabi Thomik
gabi@tierischgeholfen.de
+4917657449025 (auch Whatsapp)
Link zur Homepage: www.tierischgeholfen.de

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierfreunde tierischgeholfen

Anschrift Am Forsthaus 77
52511 Geilenkirchen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://tierischgeholfen.de/index.php

 
Seitenaufrufe: 2179