shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LEILA freundliche, aber sture Hundedame sucht liebevolles Zuhause, um noch viel zu lernen

ID-Nummer367679

Tierheim NameHamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

RufnameLEILA

RasseDeutscher Schäferhund-Siberian Husky-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 7 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit20.03.2021

letzte Aktualisierung18.06.2021

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

• stubenrein
• wird nicht zu Kindern vermittelt
• braucht erfahrene Halter*innen
• muss noch erzogen werden

Leila kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Sie ist aber von der Behörde zur Vermittlung freigeschrieben worden und daher auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause.

Hier bei uns im Tierheim zeigte Leila sich anfangs als freundliche, etwas unsichere Hündin, die gerne Zeit mit Menschen verbracht hat, bis wir mit ihr zum Tierarzt mussten. Sie wehrte sich mit der ihr verfügbaren Mittel, inklusive ihrer Zähne, und wollte sich auch partout keinen Maulkorb aufsetzen lassen, was wir durch Training nun aber ändern konnten. In Zukunft sollte sie einen Maulkorb in tierärztlichen oder manipulativen Situationen tragen.
Gesundheitlich konnten wir feststellen, dass sie eine verminderte Magenperistaltik hat, mit der sie aber erstmal ohne Behandlung gut leben kann. Für ihr Alter ist sie noch sehr gut zu Fuß unterwegs und macht mit ihrer Energie ein paar Jahre wett.

Das Hunde-Einmaleins ist ihr bisher verwehrt geblieben – sie wird es in ihrem zukünftigen Zuhause aber sicher schnell nachholen. Sie ist ein Sturkopf, der erst lernen musste und noch immer muss, dass die Zusammenarbeit mit dem Menschen auch von Vorteil sein kann - und dass man auch mal etwas tun muss, worauf man keine Lust hat. Sollte dies nämlich mal der Fall sein, dann trotzt sie entweder rum und tut keinen Schritt mehr oder sie beißt alles um sich herum weg. Daher suchen wir für Leila erfahrene Halter*innen, die Durchsetzungskraft haben und sich nicht von ihr beirren lassen. Mit Konsequenz und Durchhaltevermögen, versteht sie schnell, dass sie da einfach `durch muss – „Versuchen kann man es ja anders“, ist ihr Motto.
Von Artgenoss*innen will sie nichts wissen und sie duldet sie auch nicht in ihrem Umfeld, andere Hunde werden sowohl an der Leine als auch am Zaun gerne mal angepöbelt. Bei anderen Tieren ist sie schnell im Jagdmodus, weswegen sie die alleinige Vierbeinerin in ihrem neuen Zuhause sein sollte.

Wenn Sie Leila ein fürsorgliches Zuhause schenken möchten, schicken Sie gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft an kontakt@hamburger-tierschutzverein.de

Leilas HTV-Nummer bei uns lautet 153_S_21

https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/15359-153-s-21-leila

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

• stubenrein • wird nicht zu Kindern vermittelt • braucht erfahrene Halter*innen • muss noch erzogen werden
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

Anschrift Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Telefon +49 (0)40 2111060

Homepage http://www.hamburger-tierschutzverein.de/

 
Seitenaufrufe: 743