shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ENOLA sucht führungsstarke Menschen

ID-Nummer365423

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameENOLA

RasseDogo Argentino

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 3 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit07.04.2021

letzte Aktualisierung07.04.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Enola (*ca. 04/2018, ca. 65 cm) ist eine imposante Vertreterin ihrer Rasse. Sie ist eine große, lebhafte und starke Hündin, die alle Menschen liebt, aber absolut kein Couch Potato ist. Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten findet sie klasse. Bei anderen Hunde entscheidet die Sympathie und deshalb sucht Enola ein Zuhause als Einzelhündin.

Bei den Gassigängen im Tierheim läuft Enola wirklich gut an der Leine, aber außerhalb des Tierheims sind die ablenkenden Reize deutlich größer. Man wird wahrscheinlich noch an der Leinenführigkeit arbeiten müssen. Da Enola aber sehr empfänglich für die Motivation durch Leckerchen ist, hat man dafür schon mal eine gute Grundlage.

Enola wurde Anfang April 2021 auf dem Gelände eines nahegelegenen Einkaufszentrums gefunden und in unser spanisches Partnertierheim Triple A Marbella gebracht. Sie war nicht gechipt und es hat auch niemand nach ihr gefragt. So wartet sie nun in der Obhut der engagierten Tierschützer*innen auf ihre zweite Chance.

Wir suchen für Enola ausschließlich erfahrene Hundehalter, die sich mit den rassetypischen Eigenschaften auskennen und dem starken Charakter, der einen Dogo Argentino auszeichnet, gewachsen sind. Auch wenn Enola ihre neue Familie lieben wird, gehört sie nicht in Anfängerhände. Wir wünschen uns für Enola ein ländlich gelegenes Zuhause, in dem keine Kinder oder andere Hunde leben. Ein sicher eingezäunter Garten, in dem sie sich frei bewegen und in dem man ungestört mit ihr arbeiten kann, ist Voraussetzung für eine Vermittlung.

Enola sucht Menschen, die Lust und Zeit haben, lange Spaziergänge zu machen und mit Enola eine gemeinsame Aktivität zu finden, in der man zu einem richtig tollen Hund-Menschen-Team zusammenwachsen kann. Enola ist bereit eine tolle Begleiterin zu werden und sitzt auf ihrem gepackten Köfferchen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Dogo Argentino in einigen Bundesländern als potenziell gefährliche Rasse auf der Liste steht, was in der Regel mit einem Wesenstest verbunden ist, um von der Maulkorbpflicht befreit zu werden. Bitte informieren Sie sich bei Interesse bei Ihrem Ordnungsamt nach den lokalen Regeln. Es handelt sich um folgende Bundesländer: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Enola ist geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 1721