shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOLO athletischer Kerl auf der Suche nach Familienglück

ID-Nummer361245

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameLOLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit25.04.2021

letzte Aktualisierung26.04.2021

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Lolo
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 02.2018 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 53 cm, 28 kg
Kastriert: ja
Katzentest: positiv
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: negativ getestet
Aufenthaltsort: Refugio Hogar de Asis, La Carolina


Hey, mein Name ist Lolo! Ich bin auf der Suche nach meinem Familienglück und lasse mich auch gerne auf ein Blinddate mit euch ein. Ein paar Dinge sollten wir aber schon vor unserem Kennenlernen klären, damit wir später auch gut zueinander passen, wenn wir uns dann endlich begegnen.

Wie ihr seht, bin ich ein athletischer und kräftiger Kerl, der sich gerne und viel bewegen möchte. Ich habe mir ein ordentliches Muskelpaket aufgebaut und liebe es, zu rennen und mich auszupowern. Falls ihr also eher Couchpotatoes seid, dann werden wir nicht so gut zueinander passen. Ich bevorzuge aktive Menschen, die gerne Sport treiben und die ich dann auch begleiten kann. Gemeinsam macht Sport doch viel mehr Spaß, oder?

Solltet ihr Kinder haben, so ist das völlig in Ordnung, sofern sie nicht mehr allzu klein sind und wissen, wie sie mit mir umzugehen haben. Die Erwachsenen sollten bitte die Verantwortung für mich übernehmen. Ich könnte wahrscheinlich auch gut mit Katzen zusammenleben, wenn diese sich mir gegenüber benehmen. Ein erster kleiner Katzentest wurde mit mir schon gemacht, da habe ich mich nicht so wirklich für das Samtpfötchen interessiert. Nagelt mich aber nicht auf „katzenverträglich“ fest. Mit meiner eigenen Spezies komme ich auch gut klar, ich mag aber keine Machos oder arg nervöse Hunde. Provoziert werden möchte ich auch nicht, aber so richtig ausgeglichene Hundekumpels finde ich schon klasse. Mit denen kann man schließlich auch toben und viel Spaß haben.

Leider befinde ich mich aktuell im Tierheim und kann den Kontakt mit Menschen nur begrenzt genießen, weil diese nicht so viel Zeit für mich haben. Aber ich liebe die Zuwendung der Menschen sehr. Daher ist mein Herzenswunsch hier bald auszuziehen und meine eigenen Menschen zu haben. Menschen, die ich nicht mit so vielen anderen Hunden teilen muss. Auch wenn sich hier alle viel Mühe geben und viel Zeit opfern, um dafür zu sorgen, dass wir alle versorgt sind, so reicht die Aufmerksamkeit für mich alleine einfach nicht. Ich freue mich immer, wenn die Freiwilligen Zeit für mich haben und diese mit mir verbringen.

Ach so, was ich vielleicht noch erwähnen sollte, wir wollen ja von Beginn an ehrlich zueinander sein: Es wäre toll, wenn ihr bereits Hundeerfahrung mitbringen würdet. Und wenn ihr liebevoll konsequent seid, denn ich bin (manchmal) etwas stur. Aber ich bin mir sicher, dass ihr mich für den richtigen Weg überzeugen könnt, wenn ihr dranbleibt. Man lernt ja nie aus.

Mein Fressen teile ich hier aktuell nicht so gerne mit den anderen, ich muss ja schauen, dass mein Muskelpaket erhalten bleibt. Falls also noch ein Vierbeiner bei euch wohnen sollte, so solltet ihr uns beim Fressen trennen. Mein Körbchen, wenn man es denn so nennen möchte, oder besser gesagt meine „Hütte“ halte ich sauber. Lösen und erleichtern tu‘ ich mich draußen. Sauberkeit muss sein, ich hoffe, ich kann das in meinem neuen Zuhause dann auch gleich so umsetzen. Ich hatte übrigens schon mal ein Zuhause, traurigerweise zogen meine ehemaligen „Besitzer“ einfach weg und ließen mich zurück. Zum Glück hat das ein freundlicher Nachbar mitbekommen und gab dem Tierheim hier Bescheid. Tja, so landete ich also hier.

Einen großen Wunsch hätte ich noch: Einen Garten. Einen Garten, in dem ich flitzen und auch mal Dampf ablassen kann. Für das regelmäßige Power-Workout. Das brauche ich einfach. Und ansonsten habe ich halt noch kleinere Wünsche, wie sie jeder Hund hat. Dazu gehört ein eigenes kuscheliges Körbchen, Mahlzeiten nach Bedarf, Trainingsleckerlis zum Lernen, Zeit von euch und nur für mich. Gegen Schmuseeinheiten habe ich auch überhaupt nichts einzuwenden.

So, nun wisst ihr für ein Blinddate schon ziemlich viel von mir. Was verratet ihr mir von euch? Bewerbt euch bei meiner Vermittlerin Gisela Sommerey. Ich würde mir gerne die Familie aussuchen, die am allerbesten zu mir passt. Es soll ja für immer sein! Ich bin bei Ausreise übrigens geimpft und entwurmt. Falls es noch Fragen zum Vermittlungs- und/oder Transportablauf gibt, auch diese beantwortet Gisela Sommerey euch gerne.


Gisela Sommerey (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 0173 6568050
e-Mail: sommerey@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 453