shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GOLDY

ID-Nummer359889

Tierheim NameHundeherzen e.V.

RufnameGOLDY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbebeige

im Tierheim seit18.01.2021

letzte Aktualisierung15.04.2021

AufenthaltsortAusland

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Goldy ist einer der 11 Hunde, die wir im Januar aus der Tötungsstation retten konnten. Hundefänger fangen Straßenhunde ein und bringen sie in das sogenannte “Public Shelter” – ein Ort, den viele Hunde nicht mehr (lebendig) verlassen. Sie lebt aktuell im privaten Tierheim in Rumänien.

Momentan ist Goldy schon schüchtern und unsicher Menschen gegenüber. Sie lässt sich minimal am Kopf anfassen wenn wir in ihrem Zwinger stehen, wenn wir außerhalb ihres Zwingers am Gitter stehen, kommt sie her.

Unsere Goldy hat vermutlich noch nie in einem Haushalt gelebt. Aber sie wird das sicher schnell lernen. Gemeinsam mit ihren Menschen möchte sie durch dick und dünn gehen, man muss sie nur an der Pfote nehmen und mit ihr Schritt für Schritt durchs neue Leben laufen. Wir sind uns sicher, dass Goldy eine Bereicherung für eine jede Familie sein wird. Eine gute Eingewöhnungszeit muss vorhanden sein. Das Tempo des Ankommens muss alleine Goldy bestimmen. Goldy braucht eine liebevolle, souveräne Führung. Im neuen Zuhause sollte ihr demnach genügend Zeit zum Ankommen und Vertrauen fassen gegeben werden. Allerdings ist davon auszugehen, dass sie in einem Umfeld eines festen Zuhauses größere Fortschritte macht als im Tierheim.

Das neue Zuhause sollte eher ruhig gelegen sein – alle Reize sind neu für sie und je weniger er verarbeiten muss, desto besser. Zudem sollten keine kleinen Kinder in Goldys Zuhause wohnen. Ein souveräner Ersthund kann eine gute Unterstützung für sie sein, an dem sie sich orientieren könnte. Dies ist aber kein Muss.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Alle Hunde, die älter als sechs Monate sind, werden zudem kastriert. Ausnahme sind ältere Hunde, die eine OP nicht mehr überstehen würden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Goldy ist leicht positiv auf Herzwürmer getestet , die wir bereits behandeln. Die Übertragung von Herzwürmern direkt von Hund zu Hund ist nicht möglich, daher ist eine Vermittlung trotzdem möglich!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundeherzen e.V.

Anschrift Justus-von-Liebig-Str. 6
63110 Rodgau
Deutschland

Homepage http://info@hundeherzen.net/

 
Seitenaufrufe: 494