shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MILLIE Liebe Hündin mit einem Auge sucht Familie

Handicap

ID-Nummer359378

Tierheim NameStreunerhelden e.V.

RufnameMILLIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 1 Monat

Farbegrau-weiß

im Tierheim seit24.04.2021

letzte Aktualisierung11.04.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Millie kann bei ihrer Pflegemama in 41238 besucht werden :)

Millie ist am 24.04.21 ihre Reise in ein neues Leben nach Deutschland angetreten. Sie hat sich gut bei ihrer Pflegemama und ihren Hunden eingelebt und kommt dort gut zurecht.
Aufgrund eines Glaukoms musste ihr rechtes Auge entfernt werden. Sie hat dadurch keine Einschränkungen, muss aber noch ein bisschen üben. Das Richtungshören muss noch trainiert werden und auch das Sehen mit nur einem Auge muss noch etwas geübt werden. Die Nachkontrolle am 15.05.21 beim Tierarzt verlief sehr positiv. Millie ist eine ruhige liebe Hündin, die nach etwas Kennenlernzeit ein ganz toller Begleiter fürs Leben sein wird.
Vermittelt wird sie über den Tierschutzverein Streunerhelden e.V.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Unsere Tiere werden nur nach Selbstauskunft, telefonischem Erstgespräch und erfolgreicher Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen 350€ Schutzgebühr vermittelt. Selbstverständlich sind die Tiere altersentsprechend nach Empfehlung der StIKo-Vet geimpft, entwurmt und verfügen über einen EU Heimtierpass, der einen Mikrochip voraussetzt. Wir vermitteln nur kastrierte Tiere mit Ausnahme von Welpen, die noch nicht das erforderliche Alter erreicht haben oder Tieren, die aufgrund von anderen Erkrankungen nicht kastriert werden können. Bei Hunden aus Rumänien besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Herdenschutzhundanteile in den Mischlingen vertreten sind. Diese zeichnen sich durch große Selbstständigkeit aus, was bedeutet, dass sie nicht einfach zu erziehen sind. Sie benötigen eine sehr gute Bindung an ihren Menschen, Sachverstand und konsequente Erziehung. Hierzu wird Erfahrung bzw. eine Hundeschule/ ein Hundetrainer benötigt. Wir können leider nicht anhand des Aussehens beurteilen, ob es sich und Herdenschutzhundmixe handelt oder wie stark/schwach sich der Herdenschutzhundanteil durchsetzen wird. Anfragen bitte an Streunerhelden e.V. oder E-Mail an Vermittlung@Streunerhelden.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhelden e.V.

Anschrift 41238 Mönchengladbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)173 8664381

Homepage http://www.streunerhelden.de/

 
Seitenaufrufe: 732