shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HAPPY lieber, kastrierter, in NRW in Pflege, sucht tierliebe Familie

ID-Nummer356623

Tierheim NameBefreite-Hunde e.V.

RufnameHAPPY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 6 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit20.03.2021

letzte Aktualisierung20.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name:Happy
Wurfdatum:12.04.2017
Größe: klein, ca.10 kg
Geschlecht: männlich
kastriert
Aufenthaltsort: in 58762 Altena in Pflege. Bitte nicht aufs Band sprechen, der Anrufbeantworter kann nicht abgehört werden.

Happy wollte nicht weg von der Pflegestelle, er knurrte die Interessenten an. Er braucht erfahrene, geduldige Menschen die ihm ein paar Tage Zeit lassen. Er kann keinesfalls zu Kindern vermittelt werden.

Er ist ein fröhlicher Kerl, der viel mit dem Schwanz wedelt, und erstaunlich gerne spazieren geht. Er läuft auch gut an der Leine. In der Nacht hat er sich gemeldet, als er raus mußte.

Happy ist sehr eigen. Er hat Angst vor Gewitter, und sucht dann bei einem zitternd Schutz, freut sich wenn es ab in den Wald geht, ist im Alltag gut integriert und handlebar, und man denkt, es läuft alles super mit diesem Hund. Und dann läßt er den Türsteher und Aufpasser raushängen, der jedem klarmacht: "Du kommst hier net rein!!!" Und das meint er sehr ernst, man sollte ihn wirklich nicht unterschätzen.
Außerdem sollte man mit ihm keine Regeln diskutieren. Er macht keinen Blödsinn und hat keine Flausen im Kopf, und dabei sollte man es belassen. Wenn er etwas nicht will, meint er es wirklich ernst! Und man kann es nicht genug betonen, man muß ihn auch ernst nehmen! Er meint das so!!!


Er wäre als Türsteher mit Familienanschluß ohne Kinder!!! sehr gut aufgehoben. Er macht nichts kaputt, geht gut und gerne an der Leine, will nicht ins Bett, und ist stubenrein. Und eigentlich mag er auch Menschen, aber nur seine ... und die auch nicht immer. Und wenn er Unmut zeigt, dann muß man das UNBEDINGT ernst nehmen!
Deshalb sucht Happy eine Anstellung als Türsteher bei erfahrenen Menschen, die wissen, wie sie mit ihm umgehen können, und auch merken, wann sie es nicht können. Er kriegt sich dann wieder ein, immerhin lebt er hier im Familienverbund mit Mensch und Hund eng zusammen. Aber man kann es nicht oft genug betonen, WENN er es ernst meint, dann fließt Blut!
Man kann mit ihm leben, aber man muß Regeln beachten.
Natürlich ist der Hund auf dem offiziellem Weg nach Deutschland gekommen (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierschutz eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Befreite-Hunde e.V.

Anschrift 58762 Altena
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Carmen Sander Telefon +49 (0)9443 925725

Homepage http://www.befreite-hunde.de/

 
Seitenaufrufe: 1835