shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GRACEY - ein wuscheliger Eyecatcher

ID-Nummer356435

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameGRACEY

RasseHütehund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 4 Monate

Farbebeige-grau

im Tierheim seit19.02.2020

letzte Aktualisierung16.02.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 28. Juni 2023
Gracey (geb. ca. Januar 2016) hatte erst vor wenigen Monaten ein Update, aber über einen für sie riesengroßen Fortschritte möchten wir doch berichten.
Den Rest ihrer Beschreibung lesen Sie bitte hier:
https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/gracey/

Gracey ist, bzw. war ein harter Brocken… Sie kam im März 2021 ins Tierheim in Schumen. Wir haben sie aus dem Tierheim in Dobrich übernommen, in dem sie auch schon einige Zeit zugebracht hatte. Gracey ließ sich überhaupt nicht anfassen, sobald man die Hand nach ihr ausstreckte, war sie weg. Nach einiger Zeit kam sie zwar zum Schnuppern, mehr war aber auch nicht möglich.

Im Herbst 2022 gelang es Zlatina erstmalig, Gracey ohne allzu große Schwierigkeiten einzufangen. Sie war extrem verfilzt und wir wollten versuchen, sie von den Knoten zu befreien. Zu lange konnten wir Graceys Geduld jedoch nicht strapazieren, denn das war ein riesiger Fortschritt, der für sie nicht negativ enden sollte. Deshalb entschieden wir uns, nur so lange an ihren verfilzten Stellen zu schneiden, wie sie wirklich ruhig hielt. Sobald sie unruhig wurde, wollten wie die Fellpflege-Session abbrechen. An diesem Punkt beschlossen wir aber, die Gelegenheit zu ergreifen und Gracey erstmalig an der Leine mit nach draußen zu nehmen. Sie überraschte uns, dass sie überhaupt an der Leine mitlief! Noch vorsichtig und etwas verhalten, aber sie lief!

Einige Tage später wiederholten wir die Prozedur und schnitten ihr weitere Filzknäuel ab.

Bei unserem Aufenthalt im März 2023 wollten wir an die Erfolge anknüpfen und wir nahmen sie mehrmals mit nach draußen. Unsere Gracey wurde immer mutiger und genoss ihre kurzen Ausflüge. Sie lief wunderbar an der Leine und ließ sich sogar von ihr fremden Menschen streicheln.

Wir können mit gutem Gefühl sagen, dass Gracey bereit für ihre Vermittlung ist. Allerdings sollten Interessenten etwas Erfahrung mit schüchternen Hunden mitbringen und – wie bei allen Hunden – viel Geduld! Man sollte in der Lage sein, die Körpersprache der Hunde zu lesen und möglicherweise anfangs mit einer Hausleine arbeiten. Wir stehen Ihnen mit Rat auch nach der Vermittlung zur Seite. Wir sehen in Gracey viel Potenzial – sie ist bereit, Vertrauen in ihren Menschen aufzubauen!

Da Gracey insgesamt noch nicht viel kennt, sehen wir sie nicht in einer Stadt, sondern im ruhigen, ländlichen Bereich. Sie muss noch viel lernen und sollte nicht überfordert werden. Kleine Schritte nach vorne, es wird auch immer mal wieder einen Rückschritt geben. Der Umzug vom Tierheim in ein Zuhause, der lange Transport und das Getrenntwerden von ihrem Bruder werden sie noch mal ein wenig zurückwerfen. Sie braucht einfach Zeit, aber dann kann es peu à peu vorangehen!

Mit etwa 45 cm Schulterhöhe und leichten 11 kg bringt Gracey gewünschte Maße mit. :- ) Sie ist gechipt, geimpft und kastriert und damit bereit für die Ausreise!

9. März 2021
Gracey (geb. ca. Januar 2016) wartet nun schon ein ganzes Jahr auf ein Zuhause. Wir meinen, das ist mehr als genug.

Sie ist eine freundliche Hündin, aber noch ziemlich zurückhaltend. Wenn man im Auslauf auf sie zugeht, legt sie erst einmal den sicheren Rückwärtsgang ein. Aber das wundert nicht, denn vermutlich hat sie in ihrem Leben noch nicht viel kennengelernt.

Sie kam im Februar 2020 zusammen mit ihrer Mutter Lindy und ihrem Bruder Gerry ins Tierheim in Dobrich. Die Dame, bei der die drei – vermutlich auf dem Hof – gelebt haben, war verstorben und es gab keine Verwandten, die sich um die Hunde kümmern konnten. Von einem ruhigen Hof in ein großes Tierheim, das war erst einmal ein Schock für die drei…

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Hunde in Bulgarien in Gärten oder Höfen gehalten werden und nichts außerhalb dieser kleinen Welt kennenlernen. Ausgeführt werden diese Hunde in der Regel nicht, insofern muss man bei Gracey vermutlich bei Null anfangen. Mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen wird man ihr Vertrauen aber ganz bestimmt erlangen.

Gracey soll etwa 50 cm groß sein. Mit ihren Artgenossen lebt sie friedlich in einer großen Gruppe und hat keine Probleme.

Interessenten sollten sich darauf einstellen, dass Gracey etwas Zeit benötigt, um sich im neuen Zuhause einzufinden. Sie muss sich an Alltagsgeräusche und -situationen gewöhnen, aber wir sind ganz zuversichtlich, dass sie das lernen wird. Geduld ist ganz wichtig und Zeit, die man ihr geben muss. Aber - es lohnt sich. Was gibt es Schöneres, als zu beobachten, wie die Hunde nach und nach kleine Fortschritte machen und an Lebensfreude gewinnen?

Gracey ist gechipt, geimpft und kastriert. Beste Voraussetzungen also, um bald ihr Heimatland verlassen zu können. Es fehlt ihr nur - Ihre ernsthafte Anfrage.

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese hübsche Hündin haben, füllen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular aus. Sie finden es mit vielen weiteren Fotos und Videos hier:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/gracey/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 2001