shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BARNI sportlicher Hundetyp

ID-Nummer350306

Tierheim NameProDogRomania e.V.

RufnameBARNI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit25.01.2021

letzte Aktualisierung31.03.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Barni in 99636 Ostramondra
Rüde, nicht kastriert
Geboren: Januar 2020

Größe: 60cm

Barni ist ein sensibler Rüde, der mit sehr viel Power durchs Leben geht. Er weiß genau was er will und ist auch dazu in der Lage dafür einzustehen. Stress gehört nicht dazu. Ein stabiles Umfeld auf das er sich verlassen kann und geregelte Abläufe machen ihn zu einem sorgenfreien Quatschkopf.

Hat sich Barni einmal auf einen Menschen eingelassen und dieser sich sein Vertrauen erarbeitet, so springt er liebend gern über alle Hindernisse des Lebens mit diesem. Dabei kann man ihn förmlich grinsen sehen.

Bewegung mit hoher Geschwindigkeit und Leichtigkeit sind seine Lebensfreude. Dafür braucht es nicht bloß Platz, sondern in erster Linie einen Menschen, der klar führen kann. Wird es aus Hundesicht notwendig so zögert Barni nicht die Verantwortung zu übernehmen. Dies gilt sowohl für sein häusliches Umfeld als auch beim „draußen sein“.

Hat er das Gefühl von seinem Menschen nicht den notwendigen Rückhalt zu bekommen, so fängt er an Situationen zu klären. Dazu zählt beispielsweise das Verbellen und Zurechtweisen von Artgenossen – Gleiches gilt aber auch im Umgang mit anderen Menschen.

Aktuell lebt Barni in einem gemischten Rudel und zeigt sich sehr verträglich. Wird es ihm zu turbulent oder fühlt er sich an der falschen Stelle eingeschränkt, so quittiert er dies mit Bellen. Bringt ihn das nicht weiter bzw. hilft es ihm nicht aus der Situation, geht er auch problemlos in eine körperliche Konfrontation.

Barni rechte Gesichtshälfte ist am Übergang von Nase zu Auge leicht deformiert. Ob dies angeboren ist oder durch äußere Einwirkungen zustande kam lässt sich nicht sagen. Der Tränenkanal des rechten Auges ist durch diese Tatsache in Mitleidenschaft gezogen, dadurch tränt das Auge permanent. Dies bereitet dem jungen Kerl aber keine Probleme. Was ihn verunsichert ist eine (mutmaßlich) verminderte Sehfähigkeit auf diesem Auge. So erschreckt er sich gelegentlich bei Reizen, die unerwartet aus dieser Richtung kommen.

Kontakt: psb@prodogromania.de oder 0176/83110542 oder/und gerne direkt online den Interessentenbogen ausfüllen: https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/interessentenbogen-pflegestellenhunde/

weitere Fotos:
https://prodogromania.de/alle-hunde/barni-in-99636-ostramondra/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Vermittlungsablauf: https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim ProDogRomania e.V.

Anschrift 99636 Ostramondra
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://prodogromania.de/

 
Seitenaufrufe: 4935