shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PALOMA - Mein Herzenswunsch: Ein Hospizplatz, wo ich mich ausruhen darf!

Notfall

ID-Nummer332193

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnamePALOMA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 3 Monate

Farbeweiß-beige

im Tierheim seit10.03.2024

letzte Aktualisierung10.04.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: 25.12.2015
Rasse: Mischling
Größe: ca. 56 cm

September 2023 - Paloma hat den Sprung auf ihre Pflegestelle in 31195 Lamspringe geschafft!

Update März 2024 - Paloma spürt die Sonne! Unsere süße Paloma ist auf Ihrer Pflegestelle und es gibt viele erfreuliche Nachrichten von ihr. Paloma hat sich sehr gut eingelebt. Sie hat einen gesunden und guten Appetit entwickelt und langsam aber stetig schon 4 Kilo zugenommen, obwohl sie wegen ihres Diabetes immer noch Diät halten muss. Die Zuckerwerte haben sich bereits positiv verbessert und stabilisiert. Sie hat einen prächtigen Fellwechsel hinter sich, glänzt sehr schön, die Läsionen sind inzwischen gut verheilt. Auch ihre Statur hat sich zum Positiven verändert. Mit ihrer Blindheit kommt Paloma gut zurecht, wird aber immer ein ängstlicher Hund bleiben. Im gewohnten Umfeld (Hof und Haus) ist Paloma sehr vertraut und macht hier meist ihr eigenes Ding. Paloma ist offensichtlich eine besondere Hündin, da sie nur mit ihrer Nase sehen kann. Diese Fähigkeit macht sie zu einem einzigartigen Begleiter bei Spaziergängen. Es ist bemerkenswert, wie vorsichtig sie dabei ist und wie sie ihre Umgebung durch Gerüche wahrnimmt. Es ist sicherlich eine Herausforderung für sie, aber es ist erstaunlich zu sehen, wie sie trotz dieser Einschränkung große Fortschritte macht. Paloma ist zweifellos ein inspirierendes Beispiel für die Fähigkeit von Tieren, sich an ihre Umgebung anzupassen und Hindernisse zu überwinden. Wir sind stolz auf sie!

September 2023 - wir möchten euch schweren Herzens ein Update unserer geliebten Paloma geben. Die Ergebnisse der Blutuntersuchungen sind da, und sie bestätigen eine neue Herausforderung in ihrem Leben: Diabetes. Diese Nachricht ist eine Achterbahn der Gefühle, die unser Herz schwer macht, aber gleichzeitig sind wir voller Hoffnung.

Ja, Paloma hat in den letzten Wochen stark abgebaut und sie sieht die Welt jetzt nur noch wie durch einen dichten Schleier oder erkennt nur noch verschwommene Konturen. Aber wir möchten betonen, dass blinde Hunde sich schnell daran gewöhnen und sich erstaunlich gut orientieren können. Sie können dennoch ein glückliches Leben mit der Unterstützung ihrer Familie führen. Toll wäre natürlich, wenn Paloma eine liebevolle Familie finden könnte, die bereits Erfahrung im Umgang mit Diabetes bei Hunden hat. Aber uns ist klar, dass wir die Nadel im Heuhaufen suchen. Wir würden uns natürlich auch über eine Familie, die bereit ist, sich in das Thema Diabetes einzuarbeiten und sich zutraut, Paloma täglich ihr Insulin zu spritzen.

Paloma zeigt uns ihre Tapferkeit, indem sie die Insulinbehandlungen vor den Mahlzeiten tapfer über sich ergehen lässt. Ihre Entschlossenheit und ihr Wille zu kämpfen, berühren uns zutiefst.

Wir glauben fest daran, dass es unter euch wunderbare Menschen gibt, die Paloma bei sich aufnehmen könnten. Sie braucht dringend ein liebevolles und ruhiges Zuhause, in dem sie sich ausruhen darf und in dem sie die Liebe und Pflege erfährt, die sie so sehr verdient.

Lasst uns Palomas Schicksal verändern und ihr die Zukunft schenken, die sie so sehr verdient. Bitte, wenn eure Herzen auch nur einen Funken Mitgefühl für Paloma empfinden, besucht unsere Webseite, um mehr über Patenschaften zu erfahren und wie ihr Paloma unterstützen könnt.

Eure Güte könnte Palomas Welt trotz ihrer Erblindung erhellen und ihr zeigen, dass Menschen auch in schweren Zeiten Liebe und Mitgefühl bringen können. Gemeinsam können wir Palomas Geschichte verändern und ihr eine Zukunft voller Hoffnung schenken.

Lasst uns gemeinsam für Paloma kämpfen, denn sie hat bereits so viel für ihr Leben gekämpft. Ihre Geschichte berührt uns zutiefst, und wir hoffen von Herzen, dass wir sie gemeinsam zu einem glücklichen Ende führen können.

August 2023 - vor ungefähr drei Jahren fand Paloma gemeinsam mit ihrem Bruder Prince Zuflucht bei einer Tierschützerin, die ihre Wunden heilte und ihnen ein sicheres Plätzchen schenkte. Das Leben hatte seine Schatten auf Paloma geworfen, doch hier spürte sie erstmals, dass Geborgenheit und regelmäßiges Futter keine Illusionen sind. Ihre scheue Natur ließ sie Menschen auf Abstand halten, Berührungen wurden zur Seltenheit. Aber an diesem geschützten Ort, fühlt sie sich sicher und geborgen.

Mit der Vermittlung ihres Bruders Prince blieb Paloma allein zurück. Dennoch pflegte sie weiterhin Kontakt zu anderen Hunden und fand Trost in ihrer Gesellschaft. Obwohl sie mit siebeneinhalb Jahren eigentlich noch nicht im Seniorenalter ist, hat das Leben seine Spuren hinterlassen. Ihr Körper ist geschwächt, ihre Augen getrübt von den Strapazen des Lebens. Es scheint, als könnte sie die Welt um sich herum kaum noch erkennen.

In ihrer kleinen Welt, einer einfachen Holzbox, lebt sie zurückgezogen und still. Wir tun alles und kümmern uns um ihre Gesundheit. Aktuell werden Blutuntersuchungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass sie nicht unter Leishmaniose leidet. Wir hoffen, dass ihr dieses Leid erspart bleibt.

Jetzt sind wir an einem Wendepunkt angekommen, an dem Ihre Güte Palomas Weg erhellen kann. Ihre Vergangenheit können wir nicht ändern, aber wir können ihr eine Gegenwart schenken, die von Liebe und Verständnis geprägt ist. Die Geschichte von Paloma berührt uns zutiefst, und wir möchten Sie einladen, Teil ihrer Reise zu werden.

Eine Patenschaft für unser liebenswertes Hundemädchen könnte einen bedeutenden Unterschied machen.

Bitte besuchen Sie unsere Webseite, um mehr über Patenschaften zu erfahren und wie Sie Paloma unterstützen können. Wir sind jederzeit für Sie da, um Ihre Fragen zu beantworten. Ihre Güte könnte Palomas Welt erhellen und ihr zeigen, dass Menschen auch in schweren Zeiten Liebe und Mitgefühl bringen können. Gemeinsam können wir Palomas Geschichte verändern und ihr eine Zukunft voller Hoffnung schenken.

Februar 2022 - Es gibt ein ganz aktuelles Video von unserer lieben Paloma:

November 2020 - Es ist schon ein paar Jahre her, als Paloma und ihr Bruder Prince hungrig und immer auf der Hut vor den Menschen, durch die Straßen Italiens zogen. Sie waren beide so stark unterernährt, dass man sich sicher war, dass sie gefangen und eingesperrt in einem Canile, dieses niemals wieder verlassen würden. So kamen beide in ein kleines Refugium, wo sie liebevoll betreut werden.
Gemeinsam mit ihrem Bruder und 2 anderen Hunden lebt Paloma in einer kleinen Gruppe in einem der weitläufigen Zwinger.
Trotz der vielen Jahre, die sie sich schon im Refugium befindet, können Paola und Luciana Paloma nur flüchtig streicheln. Das scheue Mädchen schaut sich zwar viel von ihrem Bruder ab, der etwas mutiger ist und schon recht gute Fortschritte gemacht hat, doch bis heute hat sie immer noch Angst vor Berührungen und zeigt sich Menschen gegenüber scheu.

Dennoch sind wir uns sicher, dass Paloma mit der Zeit und den richtigen Menschen an ihrer Seite, den Weg aus ihrem Schneckenhaus findet und ein schönes, glückliches Hundeleben genießen kann.

Wollen Sie diese Menschen sein, die unserer Paloma zeigen wie schön das Leben wirklich ist, dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin.


Besuchen Sie Paloma auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: geb. 25.12.2015
Schulterhöhe: ca. 56 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Kastriert: ja
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Yvonne Beier
eMail: yvonne.beier@pro-canalba.eu
Telefon: 0173 - 27 88 571

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift 31195 Lamspringe
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 3032