shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TINO sucht das große Glück! Wer verliebt sich in den hübschen Hundemann?

Handicap

ID-Nummer328842

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameTINO

RasseBodeguero Andaluz

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Jahre

Farbeweiß-schwarz-braun

im Tierheim seit28.10.2020

letzte Aktualisierung28.10.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Tino

Geschlecht: männlich

Rasse: Bodeguero

Geb.: 2010

Größe: ca. 39 cm

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: nein

Kinder: ja, ab 10 Jahren

Handicap: ja, siehe Text

MMT: negativ

Aktueller Aufenthaltsort: 55411 Bingen

Hallo, ich bin Tino, ca. 10 Jahre alt und komme aus Spanien. Dort hat man mich in einer einsamen Gegend gefunden und ins Tierheim gebracht. Von April bis Juni 2020 wurde ich in Spanien gegen Herzwürmer erfolgreich behandelt. Im August durfte ich dann nach Deutschland zu einer Pflegestelle ausreisen. Man entdeckte ein Diabolo (Geschoss aus einem Luftgewehr) in meiner Lunge wodurch ich an Asthma leide. Durch Gabe von geringen Mengen Cortison und ein Asthmamedikament hat man das in Griff bekommen. Leider stellte man noch eine Arthrose im linken Hinterbein fest, das wohl mal wegen einem Kreuzbandriss operiert wurde. Ich laufe gut an der Leine und vertrage mich mit allen Hunden. Mein Jagdtrieb ist nur schwach ausgeprägt. Klar schaue ich mal nach einer Katze oder einem Kaninchen bleibe aber dabei für einen Jagdhund recht ruhig. Ich bin total verschmust und lasse meine Pflegemama nicht aus den Augen. Auch meinen Pflegepapa mag ich sehr. Ich bin etwas stürmisch, besonders wenn es Futter gibt, da kann ich mich vor Freude kaum beruhigen. Es schmeckt ja auch so gut. Laut meiner Pflegemama kann man mich überallhin mitnehmen. Ans Autofahren habe ich mich auch schon gewöhnt, ich bin sogar einmal im Fahrradhänger mit Fahrrad gefahren. Das Alleinebleiben mit meinem Hundekumpel gefällt mir gar nicht, was ich durch bellen auch mitteile. Das müsste noch geübt werden, doch durch Corona kommt das zur Zeit so gut wie nicht vor. Vorher räumt mein Frauchen alles was fressbar wäre weg. So ein Mist.

Ich bin wirklich ein ganz lieber, anhänglicher Hund, und hoffe, dass ich bald ein neues Zuhause finde. Katzen, Kaninchen oder Ähnliches sollten nicht in meinem Zuhause sein. Wegen meinem Asthma wäre ein ruhiges Zuhause mit Garten und bei Nichtrauchern am besten. Ich brauche Bewegung durch kleine Spaziergänge und viel frische Luft, doch jetzt im Winter mag ich am liebsten im warmen Wohnzimmer bleiben. Vielleicht ist da jemand zu dem ich passe? Wenn ihr mich kennenlernen wollt kommt doch mal nach Bingen am Rhein.

Euer Tino

Andrea FUNK

SALVA Hundehilfe e. V.

) 0173 5174297

* andrea.funk@salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 55411 Bingen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 1186