shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YAGO

ID-Nummer321594

Tierheim NameTierheim Bad Karlshafen

RufnameYAGO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Farbeschwarz/braun

im Tierheim seit26.04.2018

letzte Aktualisierung28.08.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

Wer unseren Yago nicht kennen gelernt hat, der hat ganz klar etwas verpasst.
Der 7-jährige (Stand 2020) hat eigentlich immer gute Laune, wenn er von Menschen umgeben ist und die Chance auf eine Leckerei besteht. Für Futter lernt er jeden Trick - egal, wie schwierig. Hauptsache, die Wurst ist am Ende seine. Yago erinnert in seinem Verhalten ein wenig an einen Welpen. Teils ist er ziemlich distanz- und auch hemmungslos, dafür aber ein absoluter Clown. So wäre es für ihn wahrscheinlich vollkommen normal, sich die Bemme vom Tisch zu mopsen. Schließlich wurde sie extra dafür hingelegt. ?? Kinder sollten in seiner Nähe besser nichts Essbares in der Hand halten. Zumindest nicht, wenn sie es selbst noch essen wollten. Hier besteht noch etwas Aufklärungsbedarf, was die Tischmanieren angeht. Futterneid zeigt er bei uns dem Menschen gegenüber jedoch nicht. Mit anderen Hunden mag er weder seine Mahlzeiten noch die Leckerchen zwischendurch teilen.

Seine zweite große Leidenschaft ist das Kuscheln. Mit vollem Körpereinsatz schmiegt er sich eng an seine Besucher und verlangt das volle Programm: Kopfmassage, Brust kneten, Arschi kraulen. Damit ist er komplett in seiner Welt.

Mit anderen Hunden kommt er recht gut aus, spielt das ein oder andere Mal, kann aber auch gut und gerne darauf verzichten. Im Tierheimstress lässt er sich auch mal dazu verleiten, ein paar Ohrfeigen unter seinen Mitbewohnern zu verteilen, weshalb er zeitweise einzeln untergebracht ist.

Seine Menschen möchte er ganz für sich allein haben. Die ungeteilte Aufmerksamkeit ist sein Traum. Es ist wichtig, dieses Verlangen im Auge zu behalten, denn ohne klare Kommunikation und Training wird Yago mit der Zeit anfangen, seine Lieblingsmenschen oder auch seinen liebsten Sessel zu verteidigen.

Am Zaun ist der kräftige Rüde der "Brüller". "Erst einmal die Fronten klären - nett sein kann man danach immer noch!" Das ist er in der Regel auch, wenn sich der Besuch freundlich verhält.

Yago hat stark deformierte Vorderläufe, die sehr auffällig zu einem "O" geformt sind. 2017 zeigte er vorne rechts eine Lahmheit, woraufhin er Schmerztabletten bekommen hat. Beim Röntgen wurde eine leichte Arthrose festgestellt. In der Folgezeit haben ihn die O-Beine nicht weiter eingeschränkt. Im Gegenteil: Der Mischlingsrüde liebt es zu laufen, hüpft fröhlich durch die Gegend und geht neugierig auf eine neue Umgebung zu. Dabei läuft er stets vorbildlich an der Leine, ohne seinen Gassigeher hinterherzuschleifen.

Wer Yago ein Zuhause schenkt, kann sich auf einen lebenslustigen Hund freuen, der (Dank großem Loch im Bauch) sehr viel Freude daran hat, zu gefallen und Tricks zu lernen. Mit etwas Hundeerfahrung ist und bleibt er ein toller Begleiter.
Wer möchte den Prinzen kennen lernen?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

bindet sich eng an Bezugspersonen, neigt dann zum Beschützen
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheim Bad Karlshafen

Anschrift Wiesenfeld 4
34385 Bad Karlshafen
Deutschland

Telefon +49 (0)5672 921639

Homepage http://tierheim-bad-karlshafen.bmtev.de/

 
Seitenaufrufe: 324