shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FAHEJ sucht besondere Menschen

ID-Nummer320113

Tierheim NameTraurige Hundeherzen e.V.

RufnameFAHEJ

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbesandfarben

im Tierheim seit27.10.2019

letzte Aktualisierung16.08.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Fahéj

Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 1/2019
Größe : ca. 45 cm

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: nein

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt


mein Name ist Fahéj, das bedeutet übersetzt Zimt. Ich bin eine junge erwachsene Mischlingshündin mit der Konfektionsgröße M-L, kleide mich mit kurzem hellbraunen Fell der Marke pflegeleicht. Ich habe eine zarte schlanke Kopfform mit lustigen Knickohren und herzallerliebsten dunklen Kulleraugen. An meinem Kinn habe ich auf meine Lippen perfekt abgestimmte schwarze Haare und richtig in Szene gesetzt, sehe ich ich aus, als hätte ich einen Smiley im Gesicht.

Charakterlich bin ich eine gute Seele, habe aber schon viel schlechtes im Leben erfahren müssen und brauche in aller Regel eine Anlaufzeit, um meinem Gegenüber zu vertrauen. Dabei ist es hilfreich, wenn man etwas Hunde-Know-How hat, besonnen und lieb mit mir umgeht und mich nicht allzu sehr bedrängt. Dann kommt der Rest fast wie von selbst, denn neugierig bin ich ja schon auch. 8-) Mit mir vertrauten Menschen schmuse ich gerne und mit den nicht Vertrauten übe ich gerade fleißig um zu lernen, daß es mehr liebe als böse Menschen gibt. Dazu mache ich Trainingsrunden mit meiner Lieblingspflegerin, die sogar schon mit mir zusammen in die Stadt gefahren ist, damit ich auch in mir nicht bekannten Umgebungen sicherer werde. Und was soll ich sagen, all die Plackerei trägt Früchte, ich mache schöne Fortschritte und alle hier sind sehr stolz auf mich. Ich vertrage mich gut mit anderen Hunden, meine Pflegerin meint aber, ich sei in einer Familie als Einzelprinzessin besser aufgehoben.



Meine Geschichte :

Ich bin ohne Menschen auf einem verlassenen Hof aufgewachsen. Hin und wieder kamen Menschen vorbei, die von mir wussten und warfen mir ein paar Futterbrocken hin. Satt bin ich nie so richtig gewesen und das Leben dort als Einsiedlerin war sehr hart. Als ich auf diesem Hof dann eingefangen wurde und ins Tierheim gebracht wurde, dachte ich mein letztes Stündlein hätte geschlagen. Aber, alles kam anders und besser als gedacht. :)



Was ich mir wünsche :

Ich suche eine ruhige und hundeerfahrene Familie, die mir endlich ein behütetes Leben schenkt. Das ich einen Herzensmenschen suche, zeige ich hier täglich und leibhaftig, auch wenn ich dafür manchmal all meinen Mut zusammen nehmen muß, um über meinen Schatten zu springen. Ich möchte gefallen und geliebt werden, endlich mal wer sein im Herzen eines Menschen.

Gut wäre eine ländliche Umgebung für mich. Zwar übe ich gerade auch den Großstadttrubel, aber wenn ich wählen kann, dann würde ich lieber ein Landei werden und Wiesen und Wälder um mich haben.

Gerne könnt Ihr meinen Vermittlern nun Löcher über mich in den Bauch fragen ... die freuen sich sehr über Zuschriften für mich und erklären was es braucht, damit ich zu Euch ziehen kann.

Mit hoffnungsvollen Grüßen,

Eure Fahéj



Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599
Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Traurige Hundeherzen e.V.

Anschrift Radepohl 21
28832 Achim
Deutschland

Homepage http://www.traurige-hundeherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 1626