shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FAHEJ sucht besondere Menschen

ID-Nummer320113

Tierheim NameTraurige Hundeherzen e.V.

RufnameFAHEJ

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 10 Monate

Farbesandfarben

im Tierheim seit27.10.2019

letzte Aktualisierung16.08.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Fahej
Rasse : Mischlingshündin
Alter : geb. ca. 01/2019
Größe : ca. 45 cm
Aufenthaltsort: Tiierheim Ungarn

Verhältnis zu Männern: bedingt
Verhältnis zu Frauen: bedingt
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Mein Name ist Fahéj und böse Zungen behaupten, ich sei ein hoffnungsloser Fall und bekäme sicher nie ein schönes Zuhause..

Allerhand, oder?? Nun, ich möchte Euch erzählen, wie man hier zu dieser Aussage kommt, denn das liegt daran, das ich eine sehr skeptische, mißtrauische Hündin bin, die leider noch nicht allzu viel Gutes von Menschen erfahren hat...
Dabei habe ich durchaus hier im Tierheim eine feste Bezugsperson, der ich mein Vertrauen schenke, weil ich spüre, das diese liebe Person mich nicht enttäuscht! Bei den meisten Menschen bin ich mir da nämlich nicht so sicher und bleibe somit erst einmal auf Abstand. Ich habe schlichtweg Angst vor dem Unbekannten und dazu zählen dann leider auch mir unbekannte Personen.
Fühle ich mich bedrängt, schnappe ich in meiner Verzweiflung schon einmal zu, was mir im selben Moment ja - ehrlich gesagt - fürchterlich leid tut, aber ich kenne eben noch keine andere Lösung für meine Unsicherheiten..

"Hier sind hundeerfahrene, sensible, ruhige und motivierte Menschen gefragt!", sagt meine Vermittlerin und wenn wir diesen besonderen Typ Hundehalter fänden, hätte auch ein so feines Hundemädchen wie ich eine echte Chance auf eine gute Vermittlung!

Der Tierheimalltag stresst mich sehr und ich gäbe tatsächlich alles dafür, wenn ich nur irgendwie hier raus kommen könnte...
Da ist diese tiefe Sehnsucht in mir, doch einmal im Leben etwas Schönes zu erleben, einen Menschen zu finden, der sich in mich verliebt, dem ich meine Liebe schenken und auf den ich mich verlassen kann... :liebesflagge:

"Fahéj" bedeutet übersetzt übrigens "Zimt". Ihr kennt das Gewürz? Früher war Zimt etwas ganz Wertvolles und wurde sogar als Zahlungsmittel genommen!

Auch ich bin ganz wertvoll und zahle hier gerade den Preis für das menschliche Versagen meiner Vorbesitzer.

Meine Geschichte :
Ich wurde angeschafft um Haus und Hof zu bewachen auf einem unbewohntem Grundstück - was ich allerdings nie verstanden habe.
Eigentlich war ich den ganzen Tag damit beschäftigt zu überlegen, wie ich es nur schaffen könnte mein schreckliches "Zuhause" verlassen zu können.

Ich wurde angekettet und hatte nur die Aufgabe, fremde Personen vom Grundstück fern zu halten...

Was ich mir wünsche :
Ich wünsche mir, dass ich die Prognose ich sei schwer oder noch schlimmer unvermittelbar, widerlegen kann!
Dafür suche ich den richtigen Menschen, der meine Geschichte kennt und sich trotzdem zutraut, um mein Vertrauen zu kämpfen - glaubt mir, es lohnt sich!
Auch ein Hund wie ich hat doch die Chance auf ein richtiges, schönes Fürimmerzuhause verdient, oder??
Redet doch bitte einmal mit meinen Vermittlern - wenn ich Euch jetzt nicht überzeugt habe, vielleicht können sie es ja...!??

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.
Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Traurige Hundeherzen e.V.

Anschrift Radepohl 21
28832 Achim
Deutschland

Homepage http://www.traurige-hundeherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 1037