shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HEKTOR hundeerfahrene einfühlsame Menschen für liebenswerten Kerl gesucht

ID-Nummer319829

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameHEKTOR

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 4 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit01.12.2015

letzte Aktualisierung25.05.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

geb. ca. Winter 2013 - 58 cm - 28 kg - aus Athen/Griechenland

Ansprechpartner: Birgit Roepke:
Festnetz 02102/875 88 68
Mobil 0157 85234404
Email b.roepke@stray-ev.de

seit dem 18.04.2016 in einer Hundepension 59394 Nordkirchen - Hektor wartet und wartet und wartet ...

Ach Hektor… seit mittlerweile 7 Jahren wartest du vergeblich in einer Hundepension darauf, dass jemand sein Herz an dich verliert. Dabei bist du so liebenswürdig, so verschmust, so menschenbezogen und mit einem Herz voll unendlicher Sehnsucht... du bist so unwiderstehlich einzigartig: Hektor.

20.12.2020: Hektor hat ein neues Hundebett. Doch er macht einen verlorenen Eindruck. Auch die beste Hundepension mit liebevollen Mitarbeitern, die Hektor zu Weihnachen so fürsorglich beschenken, kann nicht das ersetzen, was Hektor so sehr fehlt: einen Menschen, zu dem er ganz und gar gehört; einen Platz, der sein Zuhause ist.

22.05.2020: Ach Hektor… seit mittlerweile mehr als vier Jahren wartest du vergeblich in einer Hundepension darauf, dass jemand sein Herz an dich verliert. Dabei bist du so liebenswürdig, so verschmust, so menschenbezogen und mit einem Herz voll unendlicher Sehnsucht... du bist so unwiderstehlich einzigartig: Hektor.
Ja, alle Mitarbeiter und Helfer in der Hundepension mögen dich sehr und es gibt auch einen Gassigänger, der treu mit dir spazieren geht. Doch bei jedem Spaziergang und bei jedem Ausflug wird deutlich, wie sehr du dich danach sehnst, endlich ankommen zu dürfen, endlich dabei sein und dazugehören zu dürfen – und zwar für immer.
Als du letztens nach einem Spaziergang die Inhaber deiner Pension in ihrem Zuhause besucht hast, da wolltest du gar nicht mehr weg. Du wolltest dableiben – ein eigenes Zuhause haben … wie von dir geträumt in jeder einzelnen Nacht.

Du bist wahrscheinlich kein Hund für Menschen, die noch nie in ihrem Leben einen Hund hatten oder die einen Hund adoptieren möchten, der „fertig“ ist und „einfach so“ mitläuft.

Du bist von deinem Wesen her ein Herdenschutzhund, eine sensible und sanfte Seele, die ihre Menschen beschützen möchte. Einfühlungsvermögen, Geduld, nicht viel Trubel, liebevolle Konsequenz und die Bereitschaft mit dir zu arbeiten, das ist das, was du brauchst.
Dein Beitrag hier ist sehr lang… so viele Aktualisierungen, so viele Fotos und so viele Texte. All dies in der Hoffnung, ein Zuhause für dich zu finden, in dem du ankommen darfst. Wir haben diesen langen Beitrag mit Absicht nicht gekürzt. Denn es gibt viele wunderschöne Fotos und Sätze, die einen Einblick in deine wunderbare Seele geben.

Lieber Hektor, du wartest so lange. So lange nur deshalb, weil DEINE Menschen dich bisher nicht entdeckt haben.

04.09.2019: Hektor benötigt dringend Menschen, die sich der Aufgabe nicht scheuen, sich dieses liebenswerten Hundes anzunehmen und mit ihm zu arbeiten. Hektors anfängliches Glück zerann bereits nach 5 Tagen. 5 kurze Tage in einem eigenen Zuhause. Ein Glückstreffer, so dachten wir. Nach dem harten Leben auf der Straße hätte er sich nichts Schöneres vorstellen können. Leider hat Hektor sein neues Frauchen beschützen wollen und sich dem Herrchen gegenüber nicht so verhalten, wie es ein glückliches Miteinander verlangt. Das Glück war zerbrochen, kaum das es begonnen hat.

Seitdem sind bereits über 3 Jahre vergangen, die Hektor in einer Pension verbrachte. Wir hoffen auf Menschen, die viel Geduld und Zeit haben, um Hektor`s Problem mit Hilfe eines Hundetrainers in den Griff zu bekommen. Menschen, die bereit sind, ganz viel Zeit und Liebe zu investieren, um Hektor das Leben zu ermöglichen, was er verdient hat. Nicht hinter Gittern, sondern ein Leben zwischen Menschen, denen er vertrauen kann, bei denen er endlich ankommen darf.

Ach Hektor… seit mittlerweile mehr als vier Jahren wartest du vergeblich in einer Hundepension darauf, dass jemand sein Herz an dich verliert. Dabei bist du so liebenswürdig, so verschmust, so menschenbezogen und mit einem Herz voll unendlicher Sehnsucht... du bist so unwiderstehlich einzigartig: Hektor.

Ja, alle Mitarbeiter und Helfer in der Hundepension mögen dich sehr und es gibt auch einen Gassigänger, der treu mit dir spazieren geht. Doch bei jedem Spaziergang und bei jedem Ausflug wird deutlich, wie sehr du dich danach sehnst, endlich ankommen zu dürfen, endlich dabei sein und dazugehören zu dürfen – und zwar für immer.
Als du letztens nach einem Spaziergang die Inhaber deiner Pension in ihrem Zuhause besucht hast, da wolltest du gar nicht mehr weg. Du wolltest dableiben – ein eigenes Zuhause haben … wie von dir geträumt in jeder einzelnen Nacht.
Du bist wahrscheinlich kein Hund für Menschen, die noch nie in ihrem Leben einen Hund hatten oder die einen Hund adoptieren möchten, der „fertig“ ist und „einfach so“ mitläuft.
Du bist von deinem Wesen her ein Herdenschutzhund, eine sensible und sanfte Seele, die ihre Menschen beschützen möchte. Einfühlungsvermögen, Geduld, nicht viel Trubel, liebevolle Konsequenz und die Bereitschaft mit dir zu arbeiten, das ist das, was du brauchst.
Hektor benötigt dringend Menschen, die sich der Aufgabe nicht scheuen, sich dieses liebenswerten Hundes anzunehmen und mit ihm zu arbeiten. Hektors anfängliches Glück zerann bereits nach 5 Tagen. 5 kurze Tage in einem eigenen Zuhause. Ein Glückstreffer, so dachten wir. Nach dem harten Leben auf der Straße hätte er sich nichts Schöneres vorstellen können. Leider hat Hektor sein neues Frauchen beschützen wollen und sich dem Herrchen gegenüber nicht so verhalten, wie es ein glückliches Miteinander verlangt. Das Glück war zerbrochen, kaum das es begonnen hat.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 59394 Nordkirchen
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Birgit Röpke Telefon +49 (0)157 85234404

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 4631