shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BONNY

ID-Nummer298068

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameBONNY

RasseAmerican Staffordshire Terrier

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farberehfarben

im Tierheim seit08.03.2020

letzte Aktualisierung09.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Bonny ist eine Hündin mit einem wundervollen Charakter. Sie wurde einfach zurückgelassen. Traurig und durcheinander stand sie mit ihrem Welpenkind Emmy am Straßenrand. So sahen Sanda und Andrei die beiden und nahmen sie mit ins Tierheim. Bonny ist eine Seele von Hund, aber trotzdem wissen wir, dass es schwer werden wird, für sie eine Familie zu finden. Sie ist eine Amstaff-Hündin und kann leider nicht in jedes Land einreisen. Wir geben aber die Hoffnung nicht auf.

Name: Bonny
Rasse: Amstaff
Geschlecht: weiblich
Geb.: ca. 2016
SH: groß
Kastriert: ja
Gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt, SNAPDX4 Test am 22.02.2020 positiv, wird gegen Herzwürmer behandelt
Aufenthalt: seit 08.03.2020 im Tierheim in Rumänien
Besonderheiten: Keine Einreise nach Deutschland! Einreise möglich nach Österreich (mit Übernahmeverein), Schweiz (Listenhunderegelungen der Kantone), in die Niederlande, nach Schweden

Bonny ist eine freundliche und aufgeschlossende Hündin. Sie mag alle Menschen und würde am liebsten mit jedem mitgehen. Ihr Blick ist immer traurig, denn sie sitzt erst einmal allein in ihrem Zwinger und leidet sehr darunter. Dazu kommt, dass Bonny ein sogenannter „Listenhund“ ist und nicht in jedes Land einreisen darf. Bonnys Familie sollte Hundeerfahrung haben und mit dieser Rasse vertraut sein. Ein Haus mit Garten und eine Familie mit Geduld, Vertrauen und der gewissen Konsequenz, das wäre ideal für Bonny. Wir suchen für Bonny Übernahmevereine in den jeweiligen Ländern oder gerne auch erfahrene Familien, die wissen, wie eine solche Vermittlung abläuft.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.
Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend).
Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Keine Einreise nach Deutschland! Einreise möglich nach: Österreich (mit Übernahmeverein), Schweiz (Listenhunderegelungen der Kantone), in die Niederlande und nach Schweden
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 354