shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ESPARTACO ist ein selbstbewusster Kerl, der im Tierheim sehr leidet

ID-Nummer294226

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameESPARTACO

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre

Farbegestromt

im Tierheim seit24.03.2020

letzte Aktualisierung25.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Espartaco
Rasse: Galgo Español / Spanischer Windhund
Geburtsdatum: 03/11/16
Größe: 68 cm
Geschlecht: Rüde, kastriert
Mittelmeerkrankheiten: getestet, negativ - alles in Ordnung
Aufenthaltsort: Tierheim Huella de Jaén, Spanien

Espartaco – selbstbewusste Frohnatur sucht seine Menschen.


Update 26.06.2020

Espartaco tut der Refugio Alltag nicht gut - wir suchen daher dringend ein zu Hause für ihn, damit er zur Ruhe kommen kann.

Mit den Galgos kommt Espartaco sehr gut zurecht, doch bei kleinen Hunden kommt es leider immer wieder zu teilweise heftigen Streitigkeiten.
Wir denken, dass sich dies schnell wieder ändern wird, wenn Espartaco erst einmal angekommen ist – manchmal ist das leider Stressverhalten im Tierheim-Alltag wenn viele Hunde zusammenkommen, Espartaco scheint hier sehr senisibel zu sein.

Mit den üblichen Alltagssituationen kommt Espartaco sehr gut klar, er fährt problemlos mit dem Auto, ist Menschen gegenüber sehr anhänglich und liebebedürftig.

Ohne Zweifel hat Espartaco das Herz am richtigen Fleck. Doch er braucht eine Familie, die sich Zeit für ihn nehmen kann und will, um mit ihm zu arbeiten.


Vorgeschichte

Der Galgo Español wird, wie weltweit kaum eine andere Hunderasse, durch Menschen ausgebeutet. Zur Jagd geboren, werden sie ausgemustert sobald sie nicht mehr „funktionieren“.

Espartaco wurde zusammen mit neun weiteren Galgos von seinem Besitzer, einem Jäger, in der Tötungsstation abgegeben. Weil sie vermutlich nicht mehr zu gebrauchen waren.
Fünf dieser Seelen könnten aus der Tötung gerettet und ins Tierheim, Huella de Jaén, gebracht werden – das war auch Espartacos Glück!

Espartaco ist zu jedem ausnahmslos freundlich, er ist sehr kontaktfreudig, liebt Menschen und seine Fellfreunde! Schüchtern ist er nicht, im Gegenteil: Espartaco ist ein selbstbewusster Kerl.

Mit seinem ausgeglichenen Wesen & seiner tollen Persönlichkeit ist Espartaco der perfekte Galgo – fehlt nur noch die Familie, der er seine treue, bedingungslose Liebe zeigen darf. Und seien Sie sich sicher: Hat man das Vertrauen eines Galgos erst gewonnen, hat man einen treuen Freund für’s Leben.

Ein Spielkamerad im neuen Zuhause wäre für die gestromte Schönheit toll, jedoch sollte dieser nicht zu schüchtern sein.

Viel wichtiger wäre jedoch der Kontakt zu Artgenossen & die Möglichkeit zum (gesicherten) Freilauf. Zum Jagdtrieb können wir aktuell nichts sagen. Man sollte jedoch im Hinterkopf halten, dass Windhunde zu den Jagdhunden gehören.

Wer schenkt Espartaco den langersehnten Platz im Herzen und auf der Couch…? Er wünscht es sich so sehr! Haben Sie dieses Plätzchen frei? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin Judith Lörsch, sie bespricht mit Ihnen alle Fragen und klärt Sie über unseren Vermittlungsablauf auf.

Judith Lörsch (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0179 7399931
E-mail: loersch@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 489