shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NACHO der treue Begleiter

ID-Nummer276856

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameNACHO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 6 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit23.02.2024

letzte Aktualisierung27.03.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief
Alter: ca. 2019 geboren
Geschlecht: männlich, unkastriert
Größe und Gewicht: ca. 45 cm und 17 kg
Charakter: schmusebedürftig, lebhaft, klug und lernwillig, beschützend
Kinderverträglichkeit: ja, nur ältere Kinder ab Teenie-Alter
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: nein
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: ruhiges Zuhause ohne bzw. mit älteren Kindern; Menschen mit viel Zeit und Hundeerfahrung, die ihm die nötige Zuwendung und Aufmerksamkeit geben können

Hallo liebe Leute. Ob es mich auch mit Käse gibt? Sehr witzig. Ja, mein Name ist Nacho, aber nein, zum Lachen ist mir gar nicht zu Mute. Warum? Ich muss meine Familie verlassen. Für mich bricht eine Welt zusammen. Vier Jahre haben wir gemeinsam verbracht. Als kleiner Welpe habe ich mich auf den Weg von Rumänien nach Deutschland gemacht und habe seitdem viel gelernt.

Woran es nun scheitert? Nun ja, wie soll ich sagen? Ich habe mich nun ein- oder zweimal nicht ganz menschenkonform gegenüber den Menschenkindern verhalten und geschnappt. Auch wenn wir ja nun schon wirklich lange miteinander zusammenleben, finde ich im wilden Kinderalltag keine Ruhe. Dabei mag ich es auch, wie sie, zu spielen und herumzutollen. Aber manchmal schlage ich über die Stränge und dann werde ich wohl zum Jagdhund, obwohl ja gar keiner in mir steckt. Vermutlich kommt dann nämlich eher der Wunsch in mir hoch, alles regeln zu müssen; das zeige ich übrigens auch durch meinen ausgeprägten Beschützerinstinkt.

Aber genug der Negativität. Ich möchte die Chance hier nutzen und mich und meine ganzen positiven Eigenschaften vorstellen, damit ich bald DAS neue Zuhause schlechthin finde.
Fangen wir mal an: Ich habe die perfekte Größe, denn ich bin weder zu klein, noch zu groß. Der ideale Begleiter. Außerdem habe ich in vier Jahren ganz viele Einträge im Pflichtenheft des Hunde-ABCs sammeln können: Ich bin stubenrein, bleibe anstandslos alleine, fahre Auto und steige Treppen wie ein Weltmeister. Meine Leinenführigkeit ist ausbaufähig und auch die Grundkommandos hinterfrage ich gerne einmal. Ist ja durchaus legitim zu fragen, warum ich mich jetzt genau auf meinen Pöppes setzen soll. Ansonsten spiele und tolle ich gerne mit Artgenossen. Allerdings solltet Ihr dabei aufpassen, wo das passiert, denn ich bin ein wenig jagdtriebig. Schmusen mag ich übrigens sehr und genieße Streicheleinheiten. Auch spielen ist in Ordnung und mache ich gerne mit Euch Menschen. Aber Obacht, dass ich es nicht übertreibe. Ihr müsst hier so souverän sein und mir meine Grenzen aufzeigen.

Und damit sind wir auch schon beim – für mich – schönsten Teil angekommen: Ich darf ganz viele Wünsche äußern, wie ich mir mein neues Zuhause vorstelle, denn dieses Mal soll es ja für immer sein. Ich fange dann mal an. Ich bin schon ganz aufgeregt. Also: Ich wünsche mir ein ruhiges Zuhause. Da ich andere Hunde liebe und gerne mit ihnen spiele, wäre es vermutlich kein Thema, wenn ein Kumpel oder eine Kumpeline schon da sind. Da wird wie immer die Sympathie entscheiden. Kinder brauche ich in meinem neuen Zuhause nicht, eher Teenager. Mit denen kann ich bestimmt viel Spaß haben. Diese sollten natürlich vernünftig sein und zum einen erkennen, wenn es mir zu wild wird oder wenn ich zu wild werde um dann entsprechend zu reagieren. Zudem solltet Ihr Hundeerfahrung haben. Denn vermutlich müssen mir – und ja, das gebe ich auch offen zu – Grenzen gesetzt werden, damit ich ein zufriedenes Hundeleben leben kann. Ansonsten habe ich nur einen letzten Wunsch, für Eure Einkaufsliste: Ich fresse am liebsten nur Nassfutter. Das geht bestimmt klar, oder?

Ihr möchtet mich kennenlernen? Dann lade ich Euch gerne ein auf Käffchen und Keks und wir beschnuppern uns ein wenig. Und vielleicht, ja vielleicht, seid Ihr meine neue Familie?

Nacho wird geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 410 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde in Deutschland ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, dieser fiel positiv auf Babesiose aus, welche aber nicht behandlungsbedürftig ist.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 83358 Seebruck
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 629