shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BIGBOSS

ID-Nummer246486

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameBIGBOSS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 3 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit09.04.2019

letzte Aktualisierung18.01.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Big Boss – er trägt einen großen Namen....
Sein Leben begann auf der Straße, auf unserer Bildfläche erschien er im Frühjahr 2018 als er ein Rudel übernahm, das täglich gefüttert wurde. Er war ein wunderschöner, unabhängiger Rüde, der sein Leben in Freiheit liebte und er führte – trotz seines geschätzten jungen Alters – sehr souverän das Rudel an.
Als der Winter nahte zog es ihn mit seinem Rudel aus dem Wald in die Nähe eines anderen Rudels. Big Boss übernahm für kurze Zeit, die Anführung beider Rudel, bis die Hundefänger kamen. Alle Hunde wurden eingefangen und in eine Hundehölle, ein öffentliches Shelter gebracht.
Unserer Shelterleitung gelang es, alle Hunde dort heraus zu holen, auch Big Boss. Es brach ihr das Herz ihn dort zu sehen, nichts war mehr übrig von dem einst so wunderschönen Rüden. Er teilte sich dort einen viel zu kleinen Zwinger mit einem anderen Rüden, der ihn stark dominierte. Big Boss durfte weder an Futter und Wasser, hatte Verletzungen und saß wie ein Häufchen Elend in der Ecke.
Angekommen in unserem Shelter, erholte er sich schnell und bald war er wieder der wunderschöne Rüde, den wir kannten. Doch wir lernten ihn auch von einer ganz anderen Seite kennen. Ohne die Verantwortung für „sein“ Rudel, ist er uns Menschen sehr zugewandt. Er kommt freudig, lässt sich streicheln und genießt die Aufmerksamkeit, die er nun bekommt.
Artgenossen gegenüber ist sein Verhalten loyal, souverän und freundlich.
Hunde hinter Gitter, in einem Zwinger bieten immer einen traurigen Anblick, aber bei Big Boss tut es doppelt weh. Er gehört da einfach nicht hin!
Big Boss braucht seinen großen Namen nun nicht mehr, was er jetzt braucht ist eine Chance den Shelter zu verlassen.
Wir sehen Big Boss bei Menschen, die einen großen Garten haben oder ein Gehöft, wo er die Möglichkeit hat sich frei bewegen zu können, sich entfalten kann und ihm, zwar eine andere Form von Freiheit, aber dennoch Freiheit ermöglicht werden kann.
Big Boss muss noch vieles lernen, aber das wird er bestimmt. Seine Menschen sollten Erfahrung haben im Umgang mit Hirtenhunden, denn diese Gene schlummern bestimmt in ihm, souverän sein in ihrer Führung und Freude daran haben, Big Boss das Leben mit Menschen und als Familienhund zu zeigen.
Auch über ein Pflegestellenangebot würden wir uns für Big Boss sehr freuen!

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 429