shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAX Notfall Pflege- oder Endstelle gesucht

Notfall

ID-Nummer242956

Tierheim NameTierschutzverein Griechische Fellnasen e.V.

RufnameMAX

RasseLabrador-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit28.02.2019

letzte Aktualisierung16.01.2024

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Max
Rasse: Labrador Mischling
Geboren: 01.02.2013
Größe: 55 cm
Status: kastriert, geimpft, gechipt, MMK getestet, EU-Pass, Microchip
Aufenthalt: Xanthi

Charakter:
Freundlich, gemütlich, verträglich

Kinder: ja (jedoch nur große, Hunde erfahrene Kinder)
Katzen und Kleintiere: nicht bekannt (kann auch nicht getestet werden)
Andere Hunde: ja (nur sein Futter möchte er allein genießen)
Leine laufen: ja

Unser Max stand leider in seinem Leben nicht immer auf der Sonnenseite.
Peter Gießen, ein inzwischen verstorbener Auswanderer hat Max 2017 von den Straßen von Xanthi aufgenommen. Sicher hatte er vorher eine Familie, von der er aber, wie so viele heimatlose Hunde in Griechenland, irgendwann nicht mehr gewollt war.
2019 haben wir Max dann zusammen mit 40 anderen Hunden von dem Verstorbenen übernommen.

Max lebt bei uns in einem großen Rudel mit vielen seiner Hundekumpel zusammen. Was er bis heute nicht erfahren durfte, ist die Zuneigung und Liebe einzelner Menschen, denn in Xanthi muss unser Panagioti, allen Hunden diese Zuneigung und Liebe, oft auch viel Verständnis auf alle Hunde verteilen.
Max , der mit allen Hunden verträglich ist, sogar mit Welpen sehr gut zurechtkommt, würde sich einfach auch Menschen wünschen, die ihm vielleicht noch einige schöne Jahre schenken. Mit ihm spazieren gehen und ihm auch die Zeit schenken, damit er das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Familie noch erleben darf. Kinder kennt Max natürlich, aber ihm sind die quirligen kleinen Menschen doch zu viel. Denn er mag es lieber ruhiger. Katzen hat er vielleicht irgendwann kennengelernt, jedoch können wir dazu keine Aussage treffen, denn in unserer Station werden ausschließlich Hunde betreut.

Ein Wunsch, den wir Max bisher nicht erfüllen konnten, da es kaum Menschen gibt, die einem älteren Hund noch eine Chance geben. Aber gerade unsere älteren, haben die Zeit voller Tatendrang hinter sich gelassen. Sie sind klug und Weise, aber trotzdem nicht alt und gebrechlich.

Max würde sich auch über eine Pflegestelle sehr freuen, denn das würde ihm sehr helfen, damit auch sein Traum von einem geborgenen Zuhause in Erfüllung geht.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Griechische Fellnasen e.V.

Anschrift Zeppelinstr. 21
84130 Dingolfing
Deutschland

Aufenthalts-  

land Griechenland

Homepage http://www.griechische-fellnasen.de/

 
Seitenaufrufe: 2967