shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PIET

ID-Nummer224452

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnamePIET

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 9 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit24.07.2015

letzte Aktualisierung22.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Piet – Vermittlung nur in die Schweiz!

Piet wurde von unserer Tierheimleitung angefahren am Straßenrand gefunden. Sein Bein war gebrochen und musste operiert werden. Die Metallplatte, die ihm damals eingesetzt wurde, ist bereits wieder entfernt und Piet hat alles ohne Schaden überstanden und keine Beeinträchtigungen dadurch. Im Gegenteil. Piet sprüht vor Energie und Lebensfreude, auch das trostlose und langweilige Leben im Shelter, kann ihm das nicht nehmen. Umso trauriger ist es, dass er schon so lange auf ein Leben bei einer eigenen Familie warten muss.
Besucht man ihn in seinem Zwinger, überschlägt er sich fast vor Freude. In diesen Momenten ist er ungestüm und unbändig in seiner Freude über dieses kleine bisschen Aufmerksamkeit, das ihm zuteil wird.
Piet liebt uns Menschen sehr und möchte einfach nur gefallen. Er ist immer freundlich und zaubert einem unwillkürlich ein Lächeln ins Gesicht.
Ein großes Highlight ist immer, wenn er in den Freilauf darf, dann gibt es für ihn kein Halten mehr. Er läuft und springt wie ein junges Zicklein und möchte am liebsten überall auf einmal sein. Nach den ersten aufregenden Minuten und dem Loslassen seiner aufgestauten Energie, kommt er dann an, lässt sich streicheln und ist für ein Spiel mit dem Ball sehr gerne zu haben.
Diese Momente sind so selten, aber wahrscheinlich die glücklichsten überhaupt in seinem bisherigen Leben.
Piet durfte sich schon ein paar mal an der Leine beweisen und was sollen wir sagen, er macht es einfach toll. Er lernt gerne und sein Eifer kennt keine Grenzen.
Piet ist gut verträglich mit Artgenossen, jedoch sind diese mit seiner Energie teilweise überfordert und so lebt der tolle Kerl alleine in seinem Zwinger – ein weiterer trauriger Punkt, dem wir so gerne ein Ende bereiten würden.
Piet's überschäumende Energie ist natürlich dem langweiligen Leben im Shelter geschuldet, in einem normalen und geregelten Leben, wird sich das schnell geben. Nichts desto trotz möchte Piet eine aktiver Familie haben, die viel mit ihm unternimmt, ihn fordert und fördert und Freude daran hat ihn auszulasten.
Gegen Kinder hat er bestimmt nichts einzuwenden, allerdings sollten diese den Umgang mit Hunden kennen und standfest sein.
Natürlich wird Piet in seinem neuen Zuhause erst einmal verunsichert sein, denn alles ist neu und fremd für ihn. Aber Piet wird es seinen Menschen bestimmt einfach machen und sehr schnell davon überzeugt sein, dass das neue Leben nur positive Momente für ihn bereit hält.
In unsere Herzen hat er sich schon lange geschlichen und wir wünschen ihm nichts mehr, als endlich Menschen zu finden, die seinem trostlosen Leben ein Ende bereiten und ihm eine schöne, glückliche und zufriedene Zukunft schenken.

Wir kennen Piet's Eltern nicht, deshalb können wir nichts dazu sagen, welche Rassen oder deren Mixe bei ihm eine Rolle spielen, doch aufgrund seines Aussehens suchen wir für Piet ausschließlich ein Zuhause in der Schweiz.
Eine Vermittlung nach Österreich ist uns leider seit dem neuen bestehenden Gesetz nicht mehr möglich.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig)

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 844