shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SITA - möchte endlich die Welt kennenlernen

ID-Nummer211481

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameSITA

RasseLabrador-Neufundländer-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit16.11.2018

letzte Aktualisierung15.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden

Sita (*ca. 01/2015, ca . 69 cm) ist eine hübsche, pechschwarze Hündin mit weißer Brust , die sich mit ihren männlichen Hundekumpels im Tierheim durchweg gut verträgt, während sie meist mit Hündinnen sie so ihre Probleme hat – vor allem mag sie aber keine dominanten Hunde, egal welchen Geschlechts. Ihren Pflegern gegenüber zeigt sie sich freundlich und verschmust und hat auch mit fremden Menschen kein Problem. Frauen mag sie sehr, Männer aber müssen sich erst einmal ihr Vertrauen verdienen.

Sita wurde im November 2018 von der örtlichen Polizei in Valle del Sol Gualdamina/Spanien gefunden und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Sie wurde wohl von ihrem bisherigen Besitzer einfach ausgesetzt, weil er das Interesse an ihr verloren hat und sie auf diese bequeme Art einfach loswerden wollte. Seitdem wartet Sita in Triple A auf ihre zweite Chance zum Start in ein fröhliches Hundeleben – und diesmal soll es wirklich für immer sein.

Wir suchen hundeerfahrene Menschen mit genügend Zeit, Engagement und Geduld für Sita, die sich darauf freut, endlich die große weite Welt endlich kennenzulernen. Allzu viel durfte sie in ihrem bisherigen Leben wohl noch nicht kennenlernen, wird das aber sicher bald nachholen können, denn sie ist neugierig und lernbereit. Dabei wäre eine gute Hundeschule für sie und ihre neue Familie eine gute Unterstützung und würde Sita mit Sicherheit auch gefallen. Wir können uns gut vorstellen, dass sie auch eine tolle Begleiterin bei sportlichen Aktivitäten (z. B. Joggen oder Radfahren) werden kann, denn ein Couchpotato ist sie ganz sicher nicht.

Sita würde im neuen Zuhause am liebsten als Einzelprinzessin residieren und die Liebe ihrer Menschen nicht mit einem anderen Hund teilen müssen. Am besten geeignet wäre sie wohl für einen Frauenhaushalt, aber auch mit dem Mann der Familie könnte sie sich bestimmt bald anfreunden, vorausgesetzt er bedrängt Sita nicht und wartet, bis Sita Vertrauen zu ihm gewonnen hat und selbst die Initiative ergreift und zu den Personen ihres Vertrauens zählt.

Wo sind die Menschen, die Sita möglichst schon bald ein neues Zuhause bieten wollen? Ein Zuhause für immer, wo man sie einfach liebhat und sie ihren guten Anlagen entsprechend fordert und fördert?

Sitas weitere Erziehung sollte ebenso liebevoll wie auch konsequent erfolgen, wobei ihr durchaus auch Grenzen aufgezeigt werden sollten. Ausgiebige Kuschelstunden sind unverzichtbar. In den richtigen Händen und bei souveräner Führung wird sie sich bestimmt schon bald zu einem festen Bestandteil der Familie entwickeln und wissen, was sich für einen richtig alltagstauglichen Familienhund gehört

Sitas neues Zuhause sollte abseits vom Trubel der Stadt liegen und nach Möglichkeit und einen eingezäunten Garten verfügen, in dem sie sich auch ohne Leine frei bewegen kann.

Sita ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Kontakt:
Jana Bolduan
Helfende Hände e. V
E-Mail: jana@helfende-haende-ev.com
Tel.: 01578/9211779


Unser Verein besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.

Alle Informationen zum Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 3407