shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SAMMY unternehmungslustiger Bursche sucht ein Zuhause

ID-Nummer210677

Tierheim NameHamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

RufnameSAMMY

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 5 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit11.03.2016

letzte Aktualisierung23.04.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen, Katzen

• leinenführig
• gut verträglich mit Hündinnen
• bei Rüden entscheidet die Sympathie
• stubenrein

Dieser hübsche Schäferhund-Mischling weiß, was er will: die Anwesenheit seines Menschen, genug Spielzeug zum Rumschleppen und Spaß zu haben sowie jede Menge Bademöglichkeiten. Der stattliche Kerl hat in seinem Leben nicht gelernt, dass jeder Mensch Freund sein könnte. Im Gegenteil, es erfordert etwas Zeit, um Sammys Freund zu werden. Noch mehr Zeit bedarf es, um seine Führungsqualitäten bei Sammy unter Beweis zu stellen. Er trifft gerne selbst Entscheidungen, was in einem gewissen Maß auch völlig in Ordnung ist. Nur muss man in der Lage sein, dem unternehmungslustigen Burschen gewisse Entscheidungen abzunehmen, die seine Sicherheit oder die von anderen gefährden. Will man Sammy ein neues Zuhause bieten, sollte man ein Haus mit sicher eingezäuntem Grundstück besitzen. Ein Auslauf mit gemütlicher Hütte, indem Sammy warten kann, während Besuch sich auf SEINEM Grundstück aufhält, wäre optimal. Denn eines sollte klar sein: Sammy ist kein Hund, wo jeder kommen und gehen kann, wie er will. Dementsprechend überschaubar sollte es in seinem neuen Zuhause mit 1-2 Personen sein. Dazu sollte man Erfahrung im Umgang mit schwierigen Hunden und ausführliche Kenntnisse im Ausdrucksverhalten von Hunden mitbringen. Die Bereitschaft mit Managementmaßnahmen, wie z. B. Maulkorb, zu arbeiten, darf nicht fehlen. Wer versucht, Sammy mit Druck und körperlichen Maßregelungen zu erziehen, wird wohl mit einer schmerzhaften Erfahrung scheitern. Sammy ist aber durchaus bereit, neue Dinge zu lernen. Dies wäre in Zusammenarbeit mit einer qualifizierten Hundeschule als Auflage zu erfüllen, zusätzlich zum Maulkorb- und Leinenzwang. Von großem Vorteil ist, dass Sammy kaum jagdliches Interesse zeigt. So zeigt er bei Begegnungen mit Katzen, bei uns im Tierheim, freundliches Interesse oder meidet diese, sodass eine Gewöhnung an Katzen durchaus vorstellbar wäre.
Sammy hat noch keinen geeigneten Tierhalter gefunden und lebt weiterhin in unserer Obhut. Aber vielleicht sind Sie ja genau der Richtige und schauen sich den Kerl einmal näher an – Sammy wartet!!! Besuchen Sie ihn gerne bei uns im Tierheim. Sammys HTV-Nummer bei uns lautet 120_S_16.

https://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/hunde/grosse-hunde/5785-120-s-16-sammy

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

• leinenführig • gut verträglich mit Hündinnen • bei Rüden entscheidet die Sympathie • stubenrein
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

Anschrift Süderstr. 399
20537 Hamburg
Deutschland

Telefon +49 (0)40 2111060

Homepage http://www.hamburger-tierschutzverein.de/

 
Seitenaufrufe: 1243