shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUPO Senior mit Schnüffelleidenschaft

ID-Nummer203914

Tierheim NameTierrettung International e.V.

RufnameLUPO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit31.08.2022

letzte Aktualisierung20.05.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Hier möchten wir Ihnen Lupo vorstellen. Lupo ist laut Pass 12 Jahre alt, könnte aber auch schon älter sein – er ist 30 cm klein und wiegt 6,4 kg. Er hat Arthrose vor allem im vorderen Schulterbereich, ist aber gut homöopathisch eingestellt und bekommt noch Zusätze. Sein Futter sollte außerdem so gut wie ohne Kohlenhydrate sein. Altersbedingt hört und sieht er nicht mehr so gut – kommt aber gut klar damit.

Lupo braucht nicht viel außer sein Körbchen, Futter und seine schnüffelreichen aber kurzen Gassitouren, da er nicht mehr der schnellste ist, es aber liebt zu schnüffeln. Er braucht diese kurzen Spaziergänge auch damit seine Gelenke flüssig bleiben. Er lebt in der Pflegestelle mit fünf anderen Hunden zusammen und auch draußen beim Gassi gehen zeigt er sich immer sehr freundlich zu anderen Hunden. Lupo ist stubenrein und geht auch brav durch die Luke auf die Wiese.

Anfangs hatte er Probleme sich anfassen zu lassen und hat auch mal geschnappt, bei der Pflegestelle zeigt er dieses Verhalten jetzt fast gar nicht mehr, mittlerweile können sie ihn die Treppen tragen und allgemein auch hochnehmen. Bei der Ohren- und Fellpflege zeigt er es dann aber doch noch öfter.

Für Lupo wünschen wir uns, dass er seinen Lebensabend in einem ruhigen Zuhause mit direktem Zugang zum Garten verbringen kann, bei Besitzern, die nicht soviel von ihm erwarten und ihn so akzeptieren wie er ist, mit maximal einem vorhandenen Ersthund. Es wäre schön, wenn er in der Nähe der Pflegestelle (im Umkreis von 100 km) ein Zuhause findet, da diese beim Einleben von Lupo sehr gern behilflich sein und mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte.

Natürlich können Sie Lupo auch kennenlernen – nach Absprache kann ein Besuchstermin mit der Pflegestelle vereinbart werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Er ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces.

Die Schutzgebühr beträgt 150EUR plus 30EUR für den Kauf des Sicherheitsgeschirres.

Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierrettung International e.V.

Anschrift 82547 Eurasburg
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://tierrettung-international.de/

 
Seitenaufrufe: 2235