shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HEIDILADY

ID-Nummer184343

Tierheim NameTierschutzverein Yorkshire Hilfe e.V.

RufnameHEIDILADY

RasseZwergpinscher-Yorkshire Terrier-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 12 Jahre , 1 Monat

Farberot-braun

im Tierheim seit05.04.2018

letzte Aktualisierung20.05.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament lebhaft

Hier möchten wir ein echtes Notfellchen vorstellen - die kleine 11 jährige Lady, ein Yorkshire- Pinscher- Mix. Lady ist ca. 30 cm groß und wiegt 7,0 kg.

Lady hat leider eine sehr traurige Vorgeschichte, sie lebte die ersten 5 Jahre bei einer Dame, die unter fortschreitender Demenz litt. Letztendlich musste die Frau in ein Pflegeheim und Lady kam in eine Art Tiersammelstelle. Als wir sie von dort übernehmen konnten, bot sich uns ein schlimmer Anblick. Wir fanden einen kleinen , viel zu dünnen verschreckten Hund vor. Lady hatte panische Angst vor menschlicher Berührung und schnappte wild um sich. Sie musste wirklich in ihrem bisherigen Leben sehr schlimme Erfahrungen mit Menschen gemacht haben . Daher beschlossen wir zunächst, Lady zu einer liebevollen Hundetrainerin zu geben. Lady kannte wirklich nichts- sie war in ihrer Angst gefangen. Es folgten Monate des behutsamen Trainings, Lady musste lernen, den Menschen zu vertrauen und Nähe zuzulassen.
Nach fast einem Jahr war es dann soweit- Lady hatte gelernt, dass Hände nicht grob sein müssen und Füße nicht schmerzhaft treten, Futter gibt es jeden Tag und Spaziergänge mit Menschen machen Spass. Lady hatte großes Glück und fand ein tolles Zuhause bei Menschen, die niemals zu viel von ihr erwarten und ihr die Sicherheit und Liebe geben , die sie so sehr braucht. Ihr Frauchen beschreibt Lady als wirklich fröhlichen, temperamentvollen Hund, sie liebt es mit ihrem Ball zu spielen, durch Wald und Wiesen zu spazieren oder einfach auch mal nur in der Sonne zu liegen und nichts zu tun. Gern wühlt sie in Kuscheldecken und versteckt sich dort. Lady sucht auch sehr den Kontakt zu ihren Menschen und zeigt dann ihre Zuneigung auf ihre eigene Art ( sie leckt an den Händen). Allerdings ist Lady nicht der absolute Kuschelhund, ab und zu streicheln ist okay aber bedrängen geht gar nicht.Dann verfällt sie sofort in ihr altes Muster. Hier ist wirklich Verständnis seitens der Menschen gefragt. Lady kann auch gut einige Zeit allein zu Hause bleiben, natürlich erst nach einer gewissen Eingewöhnungszeit.
Da sich nun die Lebensumstände von Ladys Frauchen gravierend ändern werden, muss sie sich schweren Herzens von Lady trennen und darum suchen wir jetzt für die kleine Maus ein neues Zuhause.
Wir suchen verständnisvolle, ruhige Menschen mit viel Zeit und Geduld. Menschen die einen fröhlichen Lebensbegleiter suchen, der seine kleinen Ecken und Kanten hat. Lady ist kein Hund für unerfahrene Anfänger. Schön wäre eine ruhige Wohngegend fernab vom Großstadtgetümmel.

Falls Sie gern der kleinen Lady ein neues Zuhause schenken möchten und sich auf ein Zusammenleben mit ihren kleinen Eigenheiten einstellen können und wollen, dann melden Sie sich am besten per Email bei Marina von der Yorkshire- Hilfe. Sie wird Ihnen all Ihre Fragen beantworten und Auskünfte geben und kann auch ein erstes Kennenlernen arrangieren.


Da ich ein Tierschutzhund bin werde ich nur mit vorheriger Platzkontrolle, mit Abgabevertrag und gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung in die allerbesten Hände abgegeben.

Ich bin bereits geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt

Bitte lesen sie vor Kontaktaufnahme unsere Informationen zur Vermittlung

http://www.yorkshire-hilfe.de/index.php?page=Vermittlungsinfos


Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt und lassen Sie ihn noch nicht von der Leine. Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster. Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden. Das Alleine bleiben sollte schrittweise geübt werden. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation oder in den Pflegestellen im Ausland. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern.

Ansprechpartner
Marina Katschorowski
Tel. 0152- 31956975
marina@yorkshire-hilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Yorkshire Hilfe e.V.

Anschrift 36396 Steinau
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Marina Katschorowski Telefon +49 (0)1523 1956975

Homepage http://www.yorkshire-hilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 1683