shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NELLY

Notfall

ID-Nummer182852

Tierheim NameFellfreunde e.V.

RufnameNELLY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit08.01.2023

letzte Aktualisierung20.03.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Geburtsdatum: Oktober 2017
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 50 cm
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja
Freundlich zu Erwachsenen: Ja, zu ihren Bezugspersonen
Freundlich zu Kindern: --
Verträglich mit Rüden: Ja
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Nein

Nelly kam 2021 zurück in die Vermittlung und sucht nun hundeerfahrene Menschen mit Führungsstärke und Konsequenz.

Im Sommer 21 erreichte uns ein Anruf: „entweder sie nehmen Nelly oder sie wird Ende der Woche eingeschläfert.“

Was war geschehen? Vermittelt wurde Nelly, die in Ungarn auf der Straße gefunden wurde, 2018 mit etwas 5 Monaten. Leider wuchs sie im neuen Zuhause scheinbar recht isoliert auf, hatte wenige Kontakte zu Fremden und auch nicht zu anderen Hunden. Wirklich beschäftigt hat sich auch niemand mit ihr, so dass Nelly mehr und mehr ihr eigenes Ding machte, Regeln aufstellte und anfing, diese auch innerhalb der Familie mit Abschnappen durchzusetzen. Es folgten mehrere Beißvorfälle gegen fremde Personen, zuletzt ein schwerwiegender Vorfall. Nelly hatte bereits Leinen- und Maulkorbzwang, aber die Besitzer verstießen immer wieder gegen die Auflagen.

Für uns stand außer Frage, wir müssen eine Lösung für Nelly finden, denn letztendlich ist der Hund das, was der Mensch aus ihm gemacht hat.
Wir su
chten und fanden einen Resozialisierungsplatz in Köln, wo Nelly seitdem betreut und wo mit ihr gearbeitet wird.

Inzwischen ist Nelly so gefestigt, dass sie in gemischten Gruppen von 10 Mensch/Hund Teams mit und ohne Leine arbeitet, ohne Fehlverhalten zu zeigen. Nelly braucht Führung und klare Ansagen. Mit ihren Bezugspersonen wäre sie nun in der Lage, die Maulkorbbefreiung zu schaffen, aber wir sind der Meinung, dass dies mit den zukünftigen Besitzern erarbeitet werden muss. Den Maulkorb lässt Nelly sich ohne Probleme anlegen, es ist meist der Mensch, der ein Problem darin sieht.
Nelly reagiert stark auf Jagd- und Beutereize, weshalb keine Katzen oder Kleintiere im neuen Zuhause sein sollen. Mit anderen Hunden hat sie keine Probleme, sie tollt ausgelassen mit ihnen herum. Nelly ist sehr territorial, auf Spaziergängen sehr aufmerksam und wachsam. Da Nelly dazu neigt, Dinge selbst regeln zu wollen, braucht sie klare Ansagen und konsequente Führung.

Nelly kann gut alleine bleiben und fährt begeistert im Auto mit.
Gegenüber ihren Bezugspersonen ist Nelly sehr freundlich und verschmust und genießt Kuscheleinheiten.

Wir wünschen uns sportliche, hundeerfahrene Menschen für Nelly, die körperlich in der Lage sind, sie zu führen. Der neue Besitzer sollte sich bewusst sein, dass mit Nelly weiterhin gearbeitet werden muss, damit sie nicht in alte Verhaltensmuster zurückfällt. Es besteht Maulkorb- und Leinenpflicht.

Wenn Sie glauben, diese Anforderungen erfüllen zu können und Nelly eine zweite Chance schenken möchten, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme - dann sollten wir uns schnell „beschnuppern“.

Bitte füllen Sie die Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie und Ihre Wünsche erfahren können.
https://fellfreunde.de/selbstauskunft-3-2/

Kontaktperson:
Ulrike Erdmann-Brocker
u.erdmann-brocker@fellfreunde.de
0173 8297083

Album Nelly: https://fellfreunde.de/adoption/nelly/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellfreunde e.V.

Anschrift 50825 Köln
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)157 50336165

Homepage http://www.fellfreunde.de/

 
Seitenaufrufe: 76