shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOA ein Täubchen sucht ihre Menschen

Handicap Notfall

ID-Nummer164520

Tierheim NameNotfall-Dalmatinerrettung

RufnameNOA

RasseDalmatiner-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit07.07.2017

letzte Aktualisierung09.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Diese süße Dalmi-Mix-Maus Noa wurde im Juli in unserem befreundeten Tierheim in Sevilla von ihrer Familie abgegeben und wir wurden um Hilfe gebeten ob wir sie übernehmen.
Natürlich haben wir zugesagt.

Am 16.09.2017 war es dann soweit und Noa kam gut auf ihrer Pflegestelle in Deutschland an.

Dort lernt sie nun fleißig das HundeEinmalEins und hat auch schon mit Handzeichen sitzt gelernt.
Sie ist eine ganz bezaubernde Maus, die ohne Probleme mit anderen Hunden klar kommt und Kinder liebt.
Sie ist sehr menschenbezogen und hält ihre Bezugsperson immer gerne im Auge was natürlich vorteilhaft ist bei einem tauben Hund.
Noa ist agil und aktiv, scheint aber keinen bis kaum Jagstrieb zu haben. Altersbedingt spielt sie natürlich sehr gerne, liebt es aber auch zu schmusen.
Schön wäre es wenn die Maus bald ihr FürImmerkörbchen finden würde damit ihre neue Familie intensiv mit ihr trainieren kann.
Noa ist kastriert, geimpft, gechipt und ihr Mittelmeertest war komplett negativ.
Gerne kann man Noa auf ihrer Pflegestelle im Raum Mönchengladbach kennen lernen.

Update 29.10.2017
Noa sucht nun dringend eine neue Pflegestelle oder bestenfalls ein Zuhause, das sie nun im absoluten Rüpelalter ist und sehr ihre Grenzen testet. Sie ist nicht aggresiv, eher dominant, was leider mit den kleinen Kindern auf der Pflegestelle nicht harmoniert.
Wir haben folgenden neuen bericht bekommen:

"In etzter Zeit hat sich Noa stark weiter entwickelt. Leider nicht alles im Sinnen einer Familie mit kleineren Kindern.
Körperlich hat sie sich verändert, ist recht kräftig geworden und sehr agil. Aufgrund dessen wäre ein zuhause mit sportlichen Herrchen/Frauchen sehr vorteilhaft. Ich könnte mir gut vorstellen, das ihr Agility sehr viel Freude bereiten könnte, wenn sie Ihren Menschen gefunden hat.
Leider ist sie recht Dominant geworden, weshalb die Familientauglichkeit eingeschränkt ist. Es kämen nur Familien mit Jugendlichen in Frage, welche genügend Selbstvertrauen haben, mit ihrer Dominanz umgehen zu können. 
Sie Aportiert sehr gerne und ist dann auch voll bei ihrem Menschen. Auch Knuddeln auf der Couch steht auf ihrer Favoritenliste . Da ist sie auch absolut die Genießerin und kommt schnell zur Ruhe.
Aufgrund des Vibrationshalsband, konnten wir gute Erfolge an nur einem Tag erzielen, was die Erziehung und Konditionierung an geht.
Besonders wichtig für das Künftige Frauchen/Herrchen ist es, sie darauf zu konditionieren, das sie keine Kontrolle haben braucht. Beim Spazieren gehen geht sie alles an (Bellen und wildes Toben) was sich bewegt. Ich denke das es mit neuem Halsband gut zu trainieren sein wird. Man braucht es um Kontakt auf zu nehmen, da sie ja leider Taub ist. 
Es wäre super, wenn sich eine Endstelle finden würde, die sich auf die Aufgaben freuen und Noa´s Dank ernten möchten. Sie ist grundsätzlich sehr auf ihre Menschen bezogen. Fremden gegenüber (Besuch/Gäste) benötigt sie etwas Zeit, um Vertrauen auf zu bauen. 
Bei weiteren Fragen stehen wir als Pflegestelle gerne zur Verfügung. 
Es wäre Klasse, wenn sich recht Kurzfristig jemand finden würde, da uns mit kleineren Kindern im Haus, dazu die Möglichkeiten fehlen!"

Wer möchte Noa ein Zuhause schenken und hat die Zeit und Geduld ihr das HundeEinmalEins bei zu bringen?
Ansonsten würden wir uns auch sehr über ein neues Pflegestellenangebot freuen, welche bereit ist und die Möglichkeit hat, mit Noa intensiv zu arbeiten um sie in die richtige Richtung zu lenken.
Weitere Bilder und Videos gibt es auf unserer Homepage.

Update 05.11.2017
Noa ist nun ein Notfall und sucht dringend eine neue Pflegestelle, bestenfalls ein Zuhause.
Die Situation in der jetzigen Pflegefamilie spitzt sich immer mehr zu denn Noa kommt nicht zur Ruhe und hat absolute Reizüberflutung was sich in starkem pöbeln gegenüber den kleinen Kindern und den vorhandenen Hündinnen zeigt.
Wir denken, dass sie durch ihre Taubheit eine absolute visuelle Reizüberflutung hat denn sie kann ja nicht wie andere Hunde Geräusche wahr nehmen und registrieren was gerade vorgeht.

Die jetzige Pflegefamilie gibt sich alle Mühe, ist aber natürlich nun auch sehr gestresst denn man kann natürlich auch nicht erwarten, dass die Kinder sich nicht mehr frei bewegen können.
Sie sagen auch, dass Noa ein absoluter Rohdiamant ist, welcher mit dem richtigen Schliff zu einem Traumhund werden kann.

Wer kann Noa bei sich aufnehmen und ihr die richtige Führung geben?
Ein Profivibrationshalsband haben wir ebenfalls gekauft und wird zur Verfügung gestellt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Notfall-Dalmatinerrettung

Anschrift 52525 Heinsberg
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.notfall-dalmatinerrettung.de/

 
Seitenaufrufe: 274