shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAYA - sucht Angsthundeerfahrene Pflegestelle

ID-Nummer161185

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameMAYA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 9 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit22.01.2016

letzte Aktualisierung22.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ihr Start ins Leben war nicht einfach.
Als Straßenhündin lernte Maya zu kämpfen, zuerst nur für sich, für ihr Überleben, dann auch für ihre Welpen.
Sie bekam ihre Babys im Winter 2015 auf einem verlassenem Grundstück, geschützt vor dem Verkehr, aber nicht vor der Kälte. Sanda fand sie und rettete alle. Seit dem lebt Maya im Tierheim. Ihre 6 Welpen haben alle eine Familie gefunden.

Name: Maya
Rasse: Mischling
Geb.. ca. 2013
Größe: Mittelgroß 53 cm
kastriert: ja
gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt
Aufenthalt: seit 2016 im Tierheim in Rumänien

Maya ist eine ängstliche Hündin, die vor Menschen erst einmal ausweicht. Zu sehr hat die Straße sie geprägt.
Sie braucht Zeit und Geduld um das Erlebte zu verarbeiten und um Vertrauen zu fassen. Sie beobachtet sehr gerne, aber lässt sich nicht anfassen. Sanda versucht es immer wieder und manchmal klappt es. Maya ist aber nicht aggressiv und wenn wie im Freilauf ist, vergisst sie aus Neugier auch schon mal die dort anwesenden Menschen, dann schnuppert sie genüsslich und die Rute geht auch nach oben.

Wir hoffen, dass irgendwann das unmögliche vielleicht möglich wird und suchen für Maya eine Angsthundeerfahrene Pflegestelle. Wir sind uns im Klaren, dass das ein langwieriger Prozess ist, aber die Hoffnung möchten wir nicht aufgeben.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1775