shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BLONDU - braucht dringend ein Zuhause!

ID-Nummer153284

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameBLONDU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 3 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit01.08.2012

letzte Aktualisierung11.04.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Blondu gib die Hoffnung nie auf. Deine Familie wird dich finden! Blondu wurde als Welpe mit seinen Geschwistern einfach vor dem Tierheim von Sanda ausgesetzt, leider eine unendliche Geschichte für die Tierschützer vor Ort. Blondu und seine Geschwister sind zu wunderschönen Hunden herangewachsen und nur einer von ihnen hat bisher ein Zuhause gefunden. 10 lange Jahre wartet Blondu mit seinen Geschwistern auf ein Happyend.

Wir flüstern ihnen immer ins Ohr, dass sie die Hoffnung nicht aufgeben sollen. Blondu wurde von der langen Zeit im Shelter geprägt. Das Leben in den wenigen Quadratmetern seines Zwingers hinterließen seine Spuren. Blondu ist ein freundlicher Kerl, der nicht gerne allein in seinem Zwinger ist und sich sehr über vertrauten Besuch im Zwinger freut. Zunächst bellt Blondu fremde Menschen an und passt auf seine vier Wände auf. Dabei scheint er unschlüssig zu sein, ob er sich freuen oder vielleicht doch den Zwinger verteidigen soll. Doch gibt man ihm etwas Zeit, beruhigt er sich und lässt sich auch gerne streicheln.

Geht man in seinen Zwinger, ist er zunächst sehr skeptisch, aber nicht bösartig. Er hüpft auf und ab und rennt wie ein aufgeregter Junghund hin und her. Seine Energie kann er einfach schlecht auf so wenige Quadratmeter ausleben. Er neigt dabei auch zu Übersprungshandlungen und hat dabei auch schonmal gezwickt. Tests mit Hündinnen waren positiv. Der Stress des Shelters hat ihn geprägt.

Blondu hat zu lange im Zwinger gelebt. Nun wird es Zeit für ihn, das Leben außerhalb des Tierheimes kennenzulernen. Blondu würde ein Haus mit Garten dankbar annehmen. Er braucht Raum für seine Energie, aber auch erfahrene Menschen, die ihm mit Ruhe und Geduld alles beibringen, was ein Haushund wissen muss. Zu kleinen Kindern wird Blondu nicht vermittelt, da er diese nie kennengelernt hat und auf schnelle Bewegungen schreckhaft reagiert. Katzen kennt er noch nicht. Ein Katzentest kann gerne im Tierheim erfolgen.

Wer gibt dieser armen Seele endlich einen Platz fürs Leben?

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1590