shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung


Alter
Geschlecht


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

POPI SUCHT LIEBE MENSCHEN

Pekingese-Mix

5 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Land : Ungarn Aufenthaltsort : Pflegestelle in 58093 Hagen Dort seit : 20.09.2019 Rasse : Pekinesenmischling ? Farbe : schwarz/weiß Geburtsdatum : ca. 06.2014 Größe (ca.) : 20-25 cm Kastriert : ja Schutzgebühr : 350 € POPI SUCHT MENSCHEN, DIE IMMER ZU IHR STEHEN Update 29.12.2019 Die kleine Popi ist leider zu einem Notfall geworden. Sie muss dringend allergiebedingt ihre Pflegestelle in Ungarn verlassen. Popi wurde beschlagnahmt. Sie hatte zwar einen Besitzer, doch dieser hat sich gar nicht um die kleine Popi gekümmert. Sie lief ständig auf der Straße umher, immer in Gefahr, überfahren zu werden. So wurde sie in unser Partnertierheim gebracht. Dort zeigt sie sich als sehr liebe und freundliche kleine Hündin. Sie ist eher ruhig und zurückgenommen und bereits stubenrein. Popi ist gut verträglich mit Artgenossen. Hundeerfahrene Katzen in Popis neuem Zuhause wären auch kein Problem. Wollen Sie Popi ein Zuhause geben und immer für sie da sein? Dann melden Sie sich gerne. Urte Kuhlmann, u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de, Tel.: 04482/9082952

Herz für Ungarnhunde e.V.
Pflegestelle
58093 Hagen
Deutschland

AMINA die Treue

Mischlingshund

5 Jahre , 10 Monate

Weiblich

Hallo ihr Lieben, ich bin Amina und ich bin endlich so weit, mich der Welt zu zeigen und vorzustellen. Ich habe schon vor einer ganzen Weile den Sprung aus Rumänien auf eine tolle Pflegestelle nach Deutschland geschafft, doch lange war an Vermittlung nicht zu denken. Denn viele, viele Wochen habe ich mich nicht getraut, mein Schneckenhaus zu verlassen. Doch dank der liebevollen und geduldigen Fürsorge meines Pflegefrauchens, habe ich es Schritt für Schritt geschafft, meinen Blick in die Welt hinaus zu richten und meinem neuen Leben eine Chance zu geben. Während ich bei Lärm, Artgenossen, Autos, Zügen, etc. von Anfang an gelassen blieb, war Körperkontakt mit Menschen anfangs ein Graus für mich. Inzwischen lege ich mein Misstrauen euch Zweibeinern gegenüber aber von Tag zu Tag mehr ab. Und so stehe ich heute hier und bin bei den mir vertrauten Menschen eine anhängliche und fröhliche Hündin. Wenn es zum Beispiel Futter gibt, oder der Tag morgens beginnt, dann zeige ich meine Freude und Ungeduld auch schon mal durch brummendes Anstupsen, freudiges Wedeln und Herumspringen. Du siehst also schon jetzt, dass ich zwar Zeit und Erfahrung benötige, um an die bisher gemachten Fortschritte anzuknüpfen und ein Umzug wahrscheinlich auch dazu führen könnte, dass ich erstmal kurz einige Rückschritte mache, da ich meine neuen Menschen schließlich erstmal kennenlernen muss. Doch die ersten Schritte sind getan und was so wichtig ist, zu sehen: Ich entwickle mich, wenn auch langsamer als manch anderer Hund. Während ich auf der einen Seite misstrauisch sein kann, z.B. wenn man schnell auf mich zugeht, lasse ich mich aber auch sofort wieder beruhigen und kann dann richtig albern und witzig sein und hüpfe mit meinen Kuscheltieren wieder glücklich durch die Gegend. Ich suche also den einen Menschen, der gemeinsam mit mir an meinen Unsicherheiten arbeiten möchte. Du solltest ein gutes Feingefühl für das richtige Maß besitzen, dann bin ich eine unkomplizierte und mit Hunden und Katzen sehr verträgliche Hündin. Bei fremden Artgenossen bin ich zwar hier und da noch ein wenig verunsichert, doch habe ich einen anderen Hund erst in mein Herz geschlossen, dann ist ihm meine Zuneigung sicher. Ich bin inzwischen auch stubenrein, kann schon relativ gut „Sitz“ und mit und ohne Artgenossen alleine bleiben. Das Laufen an der Leine ist auch kein Problem mehr, ebenso das Mitfahren im Auto. Wir haben hier also eine gute Basis geschaffen, von der aus wir nach meinen eigenen Menschen suchen können. Menschen mit dem nötigen Sachverstand und der Erfahrung für einen schüchternen Hund, die Rückschritte in Kauf nehmen und sich mir mit ganzem Herzen annehmen wollen, auch wenn sich mein Herz nicht so schnell öffnen kann, wie ihr es euch vielleicht erhofft. Ich habe es bis hierher geschafft, wäre doch gelacht, wenn es hier für mich nicht weitergehen würde, oder? Amina ist ca. 5 Jahre alt und etwa 38 cm groß. Sie wird kastriert, entwurmt, entfloht, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350€ mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ nur in beste Hände vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheit durchgeführt, der war negativ.

Seelen für Seelchen e.V.
Pflegestelle
58119 Hagen
Deutschland

MILKA kleines Mädchen, ruhig und freundlich

Mischlingshund

2 Jahre

Weiblich

Name: Milka Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin Kastriert: wird noch kastriert Geboren: ca 2018 Größe/Gewicht: ca 35 cm /ca 6 kg Verträglichkeit mit Artgenossen: ja Verträglichkeit mit Katzen: ja Verträglichkeit mit Kindern: ja Besonderheit: keine Aufenthalt: Milka wird im November in 582.. Schwerte auf einer Pflegestelle sein Die kleine Milka wurde zusammen mit ihren zwei Babys (Azja und Pchelka) von unseren polnischen Freunden auf der Straße aufgelesen. Milka ist selbst noch sehr jung und wurde wahrscheinlich mit der ersten Läufigkeit trächtig und dann mal eben auf der Straße entsorgt. Ihre Welpen sind nun aus dem Gröbsten raus und so kann sich auch Milka auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen. Sie zeigt sich im Shelter als eher ruhigere und problemlose Hündin. Dem Menschen gegenüber sehr freundlich und nett und Kinder mag sie offensichtlich sehr gerne. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut und auch bei Katzen reagiert sie ruhig und freundlich. Das liebe Hundemädchen passt sicher gut in eine nette Familie, die viel Zeit und etwas Hundeerfahrung hat. Infos unter: Jeanette1.otto@gmail.com

Dobermann Nothilfe e.V.
Pflegestelle
58239 Schwerte
Deutschland

NONNINA Charaktervolle Schönheit sucht Platz auf Lebenszeit

Langhaar-Mix

12 Jahre

Weiblich

Nonninas ganze Lebensgeschichte kennen wir nicht. Die elfjährige Langhaar Mix Schönheit mit den magischen grünen Augen wird sicher einiges erlebt haben und nicht immer war sie auf der sonnigen Seite des Lebens. Zumindest nicht im Frühjahr 2017, als ihre Familie sie auf Sardinien ausgemustert hat. Hochträchtig wurde die arme Maus in einer Einkaufstasche ausgesetzt, einfach so auf die Straße. Dies wurde unserem Partnertierheim gemeldet und die Mitarbeiter waren zur Stelle um sie zu retten. Gerade noch rechtzeitig, denn die Geburt von Nonninas vier Kitten war schon in vollem Gange. In der Sicherheit des Tierheims konnte sie, obwohl sehr geschwächt, alle gesund zur Welt bringen und aufziehen. Im Frühjahr 2018 konnten wir Nonnina nach Deutschland auf eine liebe und tiererfahrene Pflegstelle nach Schwerte bringen. Nonnina lebt dort in friedlicher Eintracht mit zwei Hunden und einem Kater, sie fühlt sich sehr wohl und hat ein enges Verhältnis zu ihrem Pflegefrauchen. Es hatte eine ganze Weile gebraucht bis sich Nonnina richtig eingelebt hatte, doch ihre Pflegemama kennt Nonni und ihre Bedürfnisse inzwischen in und auswändig, so dass wir ein genaues Profil für unsere ältere Lady beschreiben können. Zu allererst: Nonnina hat tierische Gesellschaft gern, ob Hund oder Katze, solange diese nicht allzu stürmisch sind, daher wünschen wir für ihr neues Zuhause ebenfalls katzenfreundliche Hunde und/oder ältere Katzenkollegen. Bei den Menschen bevorzugt sie eindeutig das weibliche Geschlecht, Männer müssen sich ihr Vertrauen erarbeiten. Nonnina liebt es ihr Frauchen ausgiebig zu beschmusen, zu putzen und zu treteln – am liebsten im Bett und zu vorgerückter Stunde. Sie ist sehr zärtlich, solange sie zu nichts gezwungen wird. Nonnina ist nicht die Sorte Katze, die man hochnehmen und auf den Schoß setzen kann, wenn man selbst das Bedürfnis nach Kuscheln hat. Wer respektiert, dass Nonnina das selbst entscheiden möchte, wird eine gute und dauerhafte Beziehung zu unserer stattlichen Schönheit aufbauen können. Ihr Bedürfnis nach Freigang hält sich in engen Grenzen: sie ist gerne auf dem Balkon, aber nutzt nicht die Chance in den Garten zu gehen. So sind wir in Nonninas Fall, auch wegen ihres langen Fells und ihres Hautleidens, sehr zufrieden, wenn die Katze einen Platz finden kann, wo sie geschützten Freigang haben kann: Balkon, Terrasse, Freigehege oder einen kleinen gesicherter Garten. Denn, was wir nicht verschweigen wollen: Nonnina leidet an einer wiederkehrenden entzündlich-ekzematösen und juckenden Hauterkrankung. Diese ist autoimmun, nicht ansteckend, allerdings wird sie dauerhaft zu therapieren sein mit Medikamenten. Das funktioniert derzeit wunderbar, seit vier Monaten ist die Haut vollkommen erscheinungsfrei, worüber wir sehr glücklich sind. Daher können wir Nonnina nun auch zuversichtlich in die Vermittlung aufnehmen. Wenn Sie unserer imposanten Langhaar-Lady ein Für-Immer-Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich doch gerne bei mir per Telefon oder Mail. Nonnina kann auf ihrer Pflegestelle in Schwerte gerne besucht werden. Nonnina ist kastriert, gechippt, negativ auf FIV und FeLV getestet, gegen Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche und Leukose geimpft. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Cathrin Stumpf cathrin.stumpf@streunerherzen.com Tel. 0152-37245243

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
58239 Schwerte
Deutschland

ROSHKA - freundliche Wuschelhündin

Mischlingshund

4 Jahre

Weiblich

ROSHKA Gesucht: Pflegestelle/Zuhause Aus: Bulgarien Geboren: 2016, weiblich Rasse: Straßenmix Hunde: Ja Katzen: Ja Kinder: Ja Geimpft – gechipt – entwurmt – kastriert *********************************** Ein freundliches WAU, mich nennt man Roschka, ich bin eine gaaaanz nette Hündin und bin jetzt endlich auf der Suche nach meinem Menschen! In meiner Pflegestelle habe ich schon viele andere Tiere kennengelernt. Ich mag Hunde und Katzen sehr gerne. Auch Kinder schließe ich direkt in mein Herz! Hast du mich ins Herz geschlossen? Dann sag gleich den Fellnasen bescheid!

Fellnasen e.V.
Pflegestelle
58239 Schwerte
Deutschland

Seite 1 von 1