shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

XAVIER - dieser kleine Draufgänger sucht ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

4 Monate

Männlich

Unser kleiner Draufgänger Xavier sucht ein neues Kuschelkörbchen Bei Xavier handelt es sich um einen Kater aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Heddesheim unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Der kleine Xavier wurde von einer Touristin auf Kreta mutterseelenallein gefunden und unserem Partnerverein APAL übergeben, denn die Touristen konnten ihn nicht behalten. Xavier ist ein wunderschöner kleiner Tigerkater, der derzeit noch großen Hunger hat, da er groß und stark werden will. Er ist alles andere als schüchtern und liebt alles und jeden. Er ist neugierig und schaut sich auf seiner Pflegestelle vieles von den dortigen 1-jährigen Katzen ab. Er ist altersbedingt natürlich überaus verspielt und genießt daher ausgiebige Spieleeinheiten aus vollem Herzen. Xavier ist ein zutraulicher kleiner Kerl, der sich für einfach alles interessiert. Durch seine offene Art ist er sehr unkompliziert und kann daher auch gut zu Kindern einziehen, wobei er nicht immer nur vorsichtigt spielt und auch ab und an seine Krallen mitspielen lässt. Er sucht Kontakt zu seinen Menschen, ist verschmust, stubenrein und benutzt zuverlässig den Kratzbaum – also ein echter kleiner Traumkater. Da Xavier sehr sozial ist, suchen wir für ihn ein Zuhause mit einem gleichaltrigen Spielkameraden, mit dem er sich so richtig austoben, spielen und kuscheln kann. Zudem sollte er in seinem neuen Zuhause Freigang in einer möglichst verkehrsruhigen Gegend genießen dürfen. Na? Wem ist dieser kleine Kerl bereits ins Herz geschlüpft? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail. Die Pflegefamilie freut sich über Besuch zu ihm.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
68542 Heddesheim
Deutschland

JESSIE - dieses hübsche und kühne Katzenmädchen sucht eine neue Familie

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre

Weiblich

Unsere hübsche und kühne Jessie sucht eine neue Familie Bei Jessie handelt es sich um eine Katze aus dem Tierschutz. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in Fürth unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Unser Partnerverein APAL auf Kreta half in einem Fall von Animal Hording und übernahm etliche Katzen von den überforderten Tierliebhabern.Leider stoßen wir im Tierschutz immer wieder auf diese falsch verstandene Tierliebe. Einer Verantwortung gegenüber der Tiere können diese Menschen leider nicht mehr wirklich nachgehen und so ist es auch für die Tiere oft nicht das angenehmste Leben. Eine der von dort übernommenen Katzen ist Jessie. Jessie ist eine absolut süße und tolle Herzensbrecherin. Wenn man sie erst einmal kennt, kann man sie nur Zeit ihres Lebens ins Herz schließen. Sie ist eine schlaue Katze, die keck und auch überaus verschmust ist. Sie wird von ihrer Pflegemama liebevoll als Kamikaze-Katze betitelt, denn sie ist schnell und dabei nicht immer nur umsichtig. Einfach eine junge, verspielte und tolle Herzenskatze. Mit Hunden kommt Jessie super klar. Auf ihrer Pflegestelle lebt sie mit Hunden problemlos zusammen. Da es Jessie Zeit ihres Lebens gewohnt war Freigang zu genießen, geben wir Jessie auch nur in ein Zuhause ab, welches ihr wieder diesen sehnlichsten Wunsch nach Freigang erfüllen kann. Jessie ist ca. 2 Jahre alt, gechippt, kastriert und geimpft. Wer möchte dieser kleinen Herzensbrecherin gerne ein neues Zuhause geben? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
64658 Fürth
Deutschland

TIA sucht ihr Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

11 Monate

Weiblich

Tia kommt auf Pflegestelle nach 64665 Alsbach. Sie zeigt sich nach der ersten Schüchternheit lieb und verspielt. Sie ist gern mit den anderen Katzen und braucht mindestens einen jungen Spielgefährten in ihrem neuen Zuhause. Nach ausreichender Eingewöhnung in verkehrsarmer Gegend würde sie gern den Freigang oder zumindest einen gesicherten Garten genießen. • Alter gemäss Pass: 20/08/2019 • Rasse: EHK • Farbe: weiß mit Tigerflecken • Geschlecht: weiblich • Kastriert: ja • Impfungen: vollständig (Tollwut, Mehrfachimpfung) • Krankheiten: keine bekannt, negativ auf Felv und FIV getestet • Verträglich mit Katzen: ja • Verträglich mit Hunden: ja • Kinderfreundlich: ja • Freigänger/Wohnungshaltung: kann in ruhiger, sicherer Gegend in den Freigang nach ausreichender Eingewöhnungszeit und Zutraulichkeit, mindestens abgesicherter Garten • Charakter: Tia ist lieb und zutraulich, wenn sie sich kurz eingewöhnt hat. Sie spielt gern mit den anderen Katzen und wird nicht in Einzelhaltung vermittelt. • Geeignet für: alle Katzenliebhaber, die die Zeit und Geduld haben, eine junge Katze artgerecht großzuziehen und ihr Leben lang zu halten. • Aufenthaltsort: 64665 Alsbach • Vermittlung: nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr.

Fellkinder in Not e.V.
Pflegestelle
64665 Alsbach-Hähnlein
Deutschland

DARBY - dieses Fellnäschen sucht ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre

Männlich

Unser Fellnäschen Darby sucht ein neues Kuschelkörbchen Bei Darby handelt es sich um einen Kater aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Forst unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Unser Partnerverein APAL auf Kreta half in einem Fall von Animal Hording und übernahm etliche Katzen von den überforderten Tierliebhabern.Leider stoßen wir im Tierschutz immer wieder auf diese falsch verstandene Tierliebe. Einer Verantwortung gegenüber der Tiere können diese Menschen leider nicht mehr wirklich nachgehen und so ist es auch für die Tiere oft nicht das angenehmste Leben. Einer der von dort übernommenen Katzen ist Darby. Dieser bestechend schöne Kater ist ein Überraschungspaket. Auf seiner Pflegestelle angekommen war er die ersten Tage scheu und zurückhaltend. Nach nur einer Woche sucht er jedoch schon sehr die Nähe, möchte bei seinen Menschen sein und legt sich auch gerne mal aufs Sofa dazu. Dort lässt er sich auch streicheln. Doch zu sehr geschmust und gekuschelt werden möchte er lieber noch nicht. Das braucht noch ein wenig Zeit. Aber so schnell wie er aufgetaut ist, wird er sicher auch ganz bald genießen können. Darby liebt es seine Umgebung zu erkunden und zu spielen. In seinem neuen Zuhause sollte sich daher auch bereits ein altersentsprechend, passender kätzischer Hausbewohner befinden, da er sehr sozial ist und als Einzelkatze eher unglücklich wäre. Oder zusammen mit seiner Freundin Dora, die auch ein Zuhause sucht, wäre er sehr happy. Mit Hunden kommt Darby super klar. Auf seiner Pflegestelle lebt er mit 3 Hunden problemlos zusammen. Da es Darby Zeit seines Lebens gewohnt war Freigang zu genießen, geben wir Darby auch nur in ein Zuhause ab, welches ihm wieder diesen sehnlichsten Wunsch nach Freigang erfüllen kann. Darby ist 1,5 - 2 Jahre alt, gechippt, kastriert und geimpft. Wer möchte diesem kleinen Traumkaterchen gerne ein neues Zuhause geben? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail. Gerne dürft Ihr Euch auch direkt bei der Pflegemama unter der Tel.-Nr.: 0176-32750772 melden. Sie freut sich über Besuch zu Darby.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
67147 Forst
Deutschland

DORA - dieses hübsche Katzenmädchen sucht ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre

Weiblich

Unser hübsches Katzenmädchen Dora sucht ein neues Kuschelkörbchen Bei Dora handelt es sich um eine Katze aus dem Tierschutz. Sie befindet sich in Forst auf einer Pflegestelle unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Unser Partnerverein APAL auf Kreta half in einem Fall von Animal Hording und übernahm etliche Katzen von den überforderten Tierliebhabern.Leider stoßen wir im Tierschutz immer wieder auf diese falsch verstandene Tierliebe. Einer Verantwortung gegenüber der Tiere können diese Menschen leider nicht mehr wirklich nachgehen und so ist es auch für die Tiere oft nicht das angenehmste Leben. Eine der von dort übernommenen Katzen ist Dora. Dieses äußerst hübsche und zierliche Katzenmädchen ist freundlich, verspielt und lieb. Dora sucht den Kontakt zu ihren Menschen sehr, wo man auch hinläuft, sie ist immer gerne in der Nähe. Daher wäre es schön, wenn ihre Menschen zumindest in der Eingewöhnungszeit (bis zum Freigang) nicht den ganzen Tag ausser Haus wären. Zum Hochheben und intensiven Schmusen möchte sie erst noch ein wenig mehr Vertrauen fassen. Aber Streicheleinheiten genießt sie sehr. Da sie sehr verspielt ist, enden diese meistens in herzigen und wohlgemeinten Liebesbissen. Da es Dora Zeit ihres Lebens gewohnt war Freigang zu genießen, geben wir Dora auch nur in ein Zuhause ab, welches ihr wieder diesen sehnlichsten Wunsch nach Freigang erfüllen kann. In ihrem neuen Zuhause sollte sich auch bereits ein altersentsprechend und verspielt passender kätzischer Hausbewohner befinden, da sie sehr sozial ist und als Einzelkatze eher unglücklich wäre. Oder zusammen mit ihrem Freund Darby, der auch ein Zuhause sucht, wäre sie sehr happy. Mit Hunden kommt Dora super klar. Auf ihrer Pflegestelle lebt sie mit 3 Hunden problemlos zusammen. Dora ist 1,5 - 2 Jahre alt, gechippt, kastriert und geimpft. Wer hat sich in diese Schönheit verliebt und möchte Ihr ein schönes neues Zuhause bieten? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail. Gerne dürft Ihr Euch auch direkt bei der Pflegemama unter der Tel.-Nr.: 0176-32750772 melden. Sie freut sich über Besuch zu Dora.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
67147 Forst
Deutschland

CHICHI - dieser Herzenskater sucht ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

10 Jahre , 5 Monate

Männlich

Unser Herzenskater Chichi sucht ein neues Kuschelkörbchen Bei Chichi handelt es sich um einen Kater aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Fürth unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Chichi gehörte mal einem Griechen auf Kreta, der wegzog und ihn auch mitnahm, aber er kehrte immer wieder zu seinem alten Haus zurück und daher übernahm seit Jahren unser Partnerverein APAL vor Ort seine Verpflegung und fütterte ihn an diesem unbewohnten Haus. Viele Jahre war er alleine unterwegs, so ist er es gewohnt alleine zu sein und käme sehr gut als Einzelkaterchen zurecht. Er ist aber ok mit anderen Katzen, er ist weder aggressiv noch Sonstiges, macht nur nichts großartig zusammen mit anderen Katzen und mag eben gerne seine Ruhe haben. Früher genoss er das Zusammenleben mit seinen Artgenossen sehr. Mittlerweile hat er seine Menschen aber lieber für sich. Chichis Ohren waren gerötet und schorfig, warum er letzenendes nun auch fest auf einer Pflegestelle vor Ort aufgenommen wurde. Dadurch dass sie weiß sind, sind sie tumorgefährdet wegen der harten Sonne auf Kreta, daher sollte er nun dort jetzt nicht mehr in die pralle Sonne oder nur mit Sonnenschutz ausgestattet, was natürlich schwierig zu bewerkstelligen ist. Seine Ohren waren jedoch glücklicherweise noch nicht so schlimm in Mitleidenschaft gezogen, dass der Tierarzt tätig werden musste. Jedoch wäre es durch diese Situation mittlerweile besser für ihn ein neues und liebevolles Zuhause in Deutschland zu finden, in welchem er verwöhnt wird und nicht mehr der südländischen Sonne ausgesetzt ist. Mit uns Menschen ist Chichi ein absoluter Schatz. Er ist zutraulich und verschmust, liebt die Zuwendung seiner Menschen und geniesst die Fürsorge. Er ist ein ganz arg lieber, treuer und toller Schmusekater, für den wir uns von Herzen ein schönes Plätzchen mit Freigang wünschen, wo er seine restlichen Lebensjahre glücklich und zufrieden geniessen darf. Chichi ist ca. 10 Jahre alt, geimpft, gechippt und kastriert. Wer hat ein offenes Herz für einen tollen Kater mit 10 Jahren, der noch so viel zu geben hat und ein schönes Kuschelplätzchen mehr als verdient hat? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
64658 Fürth
Deutschland

RODOLFO Super freundlich und sozial, verspielt, knuffig und mega verschmust

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

*20.03.2019, EKH, männlich/kastriert, schwarz -weiß Super freundlich und sozial, verspielt, knuffig und mega verschmust Rodolfo und seine Brüder Rayo und Ramon (wir stellen sie separat vor) fand man an einem Abfallcontainer, wo sie nach etwas Fressbarem suchten. Die Jungs waren total ausgehungert und man brachte sie in das Tierheim Orihuela. Und nur wenige Tage später kam die große Flut, überschwemmte das ganze Tierheim und die Jungs waren dem nächsten Stress ausgesetzt. Sie mussten evakuiert werden und kamen in ein anderes Tierheim. Nun ist das TH Orihuela komplett saniert worden und die drei Jungs sind wieder zurück. Aber alle drei nehmen es ziemlich gelassen und haben sich schnell an die jeweilige Situation gewöhnt. Auch Rodolfo ist gelassen, ausgeglichen, super freundlich und sozial zu Menschen und Katzenkumpels, und er schmust und kuschelt zu gerne. Er ist immer gut gelaunt, verspielt und neugierig. Er sucht sehr gerne den Kontakt zu anderen Katzen und liebt es mit seinen Brüdern in einem Körbchen zu liegen (s. Bilder) um zu schmusen, Körperpflege zu betreiben oder zusammen gekuschelt ein Schläfchen zu halten. Die drei Brüder sind von ihrer Art und Charakter sehr ähnlich. Rodolfo wäre perfekt für eine Familie mit lieben Kindern. Schön wäre, wenn er mit einem seiner Brüder vermittelt werden könnte. Die drei lieben sich. Es ist aber keine Bedingung. Gerne auch zu einem bereits in der Familie lebenden Katzenkind hinzu. Rodolfo wird auf keinen Fall als Einzelkätzchen abgegeben. Er wird auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt - ungehinderter Freigang in sicherer Umgebung ist Voraussetzung. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
69259 Wilhelmsfeld
Deutschland

RAYO super lieb, sehr freundlich und anhänglich, sehr sozial, total verschmust, verspielt, kein Draufgänger, ein guter Junge

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 4 Monate

Männlich

*20.03.2019, EKH, männlich/kastriert, schwarz - weiß super lieb, sehr freundlich und anhänglich, sehr sozial, total verschmust, verspielt, kein Draufgänger, ein guter Junge Rayo und seine Brüder Rodolfo und Ramon (wir stellen sie separat vor) fand man an einem Abfallcontainer, wo sie nach etwas Fressbarem suchten. Die Jungs waren total ausgehungert und man brachte sie in das Tierheim Orihuela. Und nur wenige Tage später kam die große Flut, überschwemmte das ganze Tierheim und die Jungs waren dem nächsten Stress ausgesetzt. Sie mussten evakuiert werden und kamen in ein anderes Tierheim. Nun ist das TH Orihuela komplett saniert worden und die drei Jungs sind wieder zurück. Aber alle drei nehmen es ziemlich gelassen und haben sich schnell an die jeweilige Situation gewöhnt. Rayo ist eigentlich der perfekte Katermann. Gelassen, ausgeglichen, super freundlich und sozial zu Menschen und Katzenkumpels, und er schmust und kuschelt zu gerne. Silvia kann ihn wie einen Teddybär auf dem Arm spazieren tragen. Er liegt dann in ihren Armen, ist selig und schnurrt. Er ist immer gut gelaunt, verspielt und neugierig. Er sucht sehr gerne den Kontakt zu anderen Katzen und liebt es mit seinen Brüdern in einem Körbchen zu liegen um zu schmusen, Körperpflege zu betreiben oder zusammen gekuschelt ein Schläfchen zu halten. Rayo wäre perfekt für eine Familie mit lieben Kindern. Schön wäre, wenn er mit einem seiner Brüder vermittelt werden könnte. Die drei lieben sich. Es ist aber keine Bedingung. Gerne auch zu einem bereits in der Familie lebenden Katzenkind hinzu. Rayo wird auf keinen Fall als Einzelkätzchen abgegeben. Er wird auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt - ungehinderter Freigang in sicherer Umgebung ist Voraussetzung. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
69259 Wilhelmsfeld
Deutschland

GOOFY super super super süüüüß, sehr friedvoll, liebenswert, eher devot, verschmust und sehr sozial, freundlich, ruhig

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 5 Monate

Männlich

*01.03.2016, EKH, schwarz-weiß, männlich/kastriert super super super süüüüß, sehr friedvoll, liebenswert, eher devot, verschmust und sehr sozial, freundlich, ruhig Man sah Goofy die gesamte Weihnachtszeit über an einem Parkplatz eines Supermarkts umherlaufen. Er folgte den Menschen, versuchte mit ihnen Kontakt aufzunehmen und bettelte um Aufmerksamkeit. Aber keiner beachtete ihn. Er schlief unter den Autos und litt natürlich Hunger, da sich keiner um ihn kümmerte. Endlich wurde eine liebe Person auf das Geschehnis aufmerksam und informierte das Tierheim in Orihuela. So wurde Goofy abgeholt und ins Tierheim gebracht. Hier hatte er zumindest ausreichend zu fressen und einen sicheren Schlafplatz. Goofy ist ein hinreißender Katermann - ein Teddybär. Er ist so so süß und liebenswert, geht jedem Streit aus dem Weg und selbst dominante Katzen können ihn nicht aus der Reserve locken. Er ist friedvoll und mag keine Auseinandersetzungen. Goofy ist wirklich ein ganz besonderer herziger Kater. Er ist auch sehr menschenbezogen und freut sich, wenn Silvia ihn streichelt und knuddelt. Er ist perfekt für Leute, die noch keine Katzenerfahrung haben, gerne auch in eine Familie mit lieben Kindern und vor allem passt er zu jeder anderen Katze - selbst zu kleinen Machos und dominanten Katzen. Wir werden Goofy auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Er soll in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen oder zumindest einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Goofy wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben. 04.07.20 update der Pflegestelle: Goofy ist das, was wir als Charakterkater beschreiben würden. Er hat seine Eigenarten, ist dabei aber unglaublich liebenswert. :-) Zunächst einmal ist er sehr, sehr sozial. Er liebt seine Artgenossen über alles und möchte immerzu Kontakt zu ihnen haben. Sei es zur Begrüßung nach dem Spaziergang, beim Putzen, Köpfchen geben oder spielen. Er ist dabei recht penetrant und gibt auch dann nicht auf, wenn er in die Schranken gewiesen wird. Mit Hunden kommt er klar, braucht sie aber nicht unbedingt in seiner Nähe. Goofy ist nicht wirklich ein Schmusekater, Knuddeln und Streicheln sind nicht so sein Ding. Dafür putzt er seine Menschen umso lieber. Hierbei verteilt er gerne auch mal echt grobe Liebesbisse oder benutzt die Hand als Raufpartner. Daher würden wir empfehlen, dass im neuen Zuhause keine kleineren Kinder wohnen sollten. Eines seiner liebsten Hobbies ist das Spielen. Dabei schießt er durchs Haus wie ein Wirbelwind und kann sich lange mit allem, was die Spielzeugkiste hergibt, alleine beschäftigen. Weitere Vidoes: https://www.youtube.com/watch?v=2MTpnYOv2vU https://www.youtube.com/watch?v=d9Qi7uZThPk Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
76661 Philippsburg
Deutschland

RAFFY - dieser süße und schüchterne Kater sucht ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 3 Monate

Männlich

Unser süßer und schüchterner Raffy sucht ein neues Kuschelkörbchen Bei Raffy handelt es sich um einen Kater aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Mörlenbach unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Raffy, der hübsche weiße Kater mit dem Tigerfleck auf dem Kopf, ist ein lebhafter, verspielter und sehr liebebedürftiger Geselle. Für einen Kater ist sehr grazil und schlank. Er liebt es, sich draußen auf dem Boden zu wälzen, wahrscheinlich weil er sich gerne bürsten lässt! Dieses Ritual braucht er auch, da er immer noch etwas unsicher und ängstlich ist. Der ca. 1,5 -jährige Jungspund lebt auf der Pflegestelle mit seinem Bruder Tobi (ehemals Thistle) zusammen. Deshalb wünscht er sich in seinem neuen Zuhause wieder einen Spielgefährten, an dem er sich orientieren und mit dem er die Welt draußen erkunden kann. Ältere, nicht zu stürmische Kinder dürfen auch gern zur künftigen Familie gehören. Einen kleinen „Schönheitsfehler“ hat der junge Mann: Sein linkes Auge ist leicht getrübt, was ihn jedoch in keiner Weise beeinträchtigt. Raffy (ehemals Scruffy) ist im April 2018 geboren, er ist geimpft, kastriert und gechippt. Wer möchte die pfiffige Samtpfote gerne kennenlernen? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 06253-972293 oder 0151-55696249 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
69509 Mörlenbach
Deutschland

TOBI - dieser wunderschöne Kater sucht sein goldenes Körbchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 3 Monate

Männlich

Unser wunderschöner Tobi sucht sein goldenes Körbchen Bei Tobi handelt es sich um einen Kater aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Mörlenbach unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Tobi ist ein sehr ruhiger und lieber Kater, der seinen „Freisitz“ auf der Terrasse liebt – gerne mit Decke und auch zugedeckt. Er ist ein reinliches Kerlchen, das keine Ansprüche stellt, sondern immer brav und geduldig wartet, bis es an der Reihe ist. Bürsten und Schmusen liebt er – solange er es will, zeigt aber auch deutlich, wenn er nicht mehr will. Tobi möchte möglichst bei einem Artgenossen einziehen, da er auf der Pflegestelle mit seinem Bruder Raffy (ehemals Scruffy) zusammenlebt. Auch er möchte später wieder nach draußen gehen können. Größere Kinder dürfen gerne in seinem neuen Zuhause sein. Der bildhübsche Kater (er ist weiß, hat 3 schwarze Flecken auf dem Kopf und einen schwarzen Schwanz) ist deutlich größer als sein Bruder. Er ist im April 2018 geboren, ist geimpft, kastriert und gechippt. Wer hat sich in Tobi verliebt und möchte ihn zu sich nehmen? Dann meldet Euch bitte unter der Tel.-Nr.: 06253-972293 oder 0151-55696249 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
69509 Mörlenbach
Deutschland

DARCY Ein kleines Wunder ist möglich!

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Männlich

Handicap | Notfall

Darcy wurde als winziges Kitten zusammen mit seinen Geschwistern ausgesetzt. Mutterlos und von Katzenschnupffen schwer krank. Als einziger hatte dieser kleine Kämpfer überlebt und hockte seitdem ganz allein in seinem Quarantänekäfig in unserem Partnertierheim, LIDA Olbia. Der tapfere kleine Kater hatte durch die Schädigung seiner Hornhaut das Augenlicht verloren. Seine Welt bestand aus nichts anderem außer der Wahrnehmung von Schatten und Licht und der unendlichen Einsamkeit und Enge in seinem Käfig. Doch Darcy, dieses liebe und tapfere Geschöpf, ist ein großer Kämpfer. Zusammen mit seiner Tierärztin im Rifugio hat er 2x täglich die Prozedur von Augentropfen über sich ergehen lassen, als Belohnung dafür einige Streicheleinheiten. Und tatsächlich hat zumindest sein rechtes Auge auf die Therapie angesprochen, so dass die dicke Schicht auf seiner Hornhaut sich langsam zurückbildete. Nun ist das kleine Wunder geschehen, dass Darcy mit seinem rechten Auge, nicht perfekt, aber doch sehen kann und eine weitere Besserung ist möglich. Dafür muss er allerdings noch lange Zeit therapiert werden. Anfang Februar hat Darcy seine Reise nach Deutschland antreten können und hat in Mannheim einen ganz lieben Pflegepapa gefunden. Der süße Kater ist hier sofort angekommen und zeigt keinerlei Scheu. Darcy findet sich super zurecht mit seiner Sehbehinderung, das erste Mal Leben ausserhalb eines Käfigs. Er hat inzwischen die ganze Wohnung erkundet, spielt und rennt wie ein junges Fohlen. Das allerschönste für ihn sind aber die Kuschelstunden mit seinem Pflegepapa. Darcy ist ein absoluter Herzöffner und das volle Leben, er hat so viel zu geben. Ihn nicht lieb zu haben ist absolut unmöglich. Sein Vetrauen in uns Menschen ist grenzenlos. Auch bei seinen Tierarztbesuchen ist er sehr kooperativ und ein ganz vorbildlicher Patient. Sein rechtes Auge zeigt weitere Besserung und wird täglich behandelt. Bald wird Darcy hier in Deutschland einem Augenspezialisten vorgestellt, der sich auch sein fast blindes, linkes Auge ansehen wird. Wie es hier weitergeht, werden wir natürlich berichten. Für Darcy suchen wir langfristig ein Zuhause in einer geschützten Umgebung, unbegrenzter Freigang wird nicht möglich sein, denn er wird immer eine Einschränkung des Sehvermögens haben. Dennoch wünschen wir uns für den Kater mindestens einen großen eingenetzten Balkon oder einen katzensicheren, kleinen Garten. Verträgliche Artgenossen dürfen gerne vorhanden sein. Im Zuhause ist es vor allem wichtig, dass alle Dinge ihren festen Platz haben, so dass sich der Kater mit all seinen Sinnen eine verlässliche Landkarte bauen kann. Dann wird es für ihn nicht schwer sein sich zurechtzufinden. Darcy ist geimpft, gechippt, negativ auf FIV und FeLV getestet und kastriert. Wenn Sie sich für den kleinen Mann interessieren, rufen Sie gern an oder senden mir eine Mail. Darcy wartet auf seiner Pflegestelle in Mannheim. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Cathrin Stumpf Tel. 0152-37245243 cathrin.stumpf@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
68161 Mannheim
Deutschland

MIDNIGHT FIV-positiv, hätte gerne eine Chance

Europäisch Kurzhaar

3 Jahre , 7 Monate

Weiblich

Handicap

Midnight (geboren ca. Mitte 2017) war eine der vielen heimatlosen Katzen, die sich mutterseelenalleine auf den Straßen von Chiclana durchschlagen müssen. Die arme fristete ihr Leben also auf der Straße, durchsuchte den Müll nach Nahrung und war immer in Gefahr, bei ihrer Suche nach Nahrung und einem geschützten Plätzchen von einem Auto überfahren oder von einem Hund angegriffen zu werden. Sie hatte extrem viel Glück, denn sie überstand diese Zeit und wurde von einer Tierschützerin gerettet. Sie lebt nun in Sicherheit auf einer Pflegestelle. Midnight ist eine extrem liebe und aufgeschlossene Katze, die den Menschen sehr mag. Auch mit anderen Katzen kommt sie sehr gut zurecht, sie ist eine soziale Katze. Midnight wurde positiv auf FIV getestet und hofft, dass sie eine Familie findet, die sich an ihrem positiven Test nicht stört. Die hübsche Maus sucht ein Zuhause bei Menschen, die ihr trotzdem ein richtiges Heim schenken möchten. Sie wünscht sich, dass sie geliebt und wie ein Familienmitglied behandelt wird. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Sieben-Katzenleben e.V.
Pflegestelle
69151 Neckargemünd
Deutschland

Seite 1 von 1