shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

Katzen suchen

Umkreissuche

Su­chen Sie nach Tie­ren in Ih­rer Um­geb­ung

Häufige Rassen:


Alter
Geschlecht
Freigänger
Temperament
Verträglich mit


Tiere pro Seite 10 | 20 | 50 | 100
Seite 1 von 1
Weiter zur Seite

SNOWBELL - dieses Zuckerschnütchen sucht ein neues Zuhause

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Weiblich

Unser Zuckerschnütchen Snowbell sucht ein neues Zuhause Bei Snowbell handelt es sich um eine junge Kätzin aus dem Tierschutz. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in 69198 Schriesheim unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Snowbell, ist eine wunderschöne weiße, 10-monatige Katze mit getigerten Abzeichen. Sie wurde bei einer Kastrationsaktion von APAL´s Tierschützern aufgenommen. Sie humpelte, war zu dünn und in keinem tollen Zustand. Aber es kam, wie es kommen soll und es ist eine wunderschöne Katze geworden, die ihre Sicherheit, den Kontakt zu uns Menschen und vor allem das gute Futter liebt! Bei einem späteren Check-up wurde nichts mehr am Bein festgestellt. Snowbell liebt die Gesellschaft ihrer Pflegemama und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Mit neuen Personen ist sie erstmal scheu, aber taut sehr schnell auf. Mit etwas Verständnis, Geduld und Liebe wird sie schon bald die Zurückhaltung überwinden und bei ihrer neuen Familie ein wertvolles Mitglied werden. Die ideale Familie für unsere kleine Schmusebacke ist eine, bei der sie sich in Ruhe einleben darf und viel Aufmerksamkeit bekommt. Snowbells Menschen sollten auf jeden Fall viel Zeit zum Spielen und Kuscheln haben. Ihr Wunsch von einem Zuhause für immer: Freigang nach angemessener Eingewöhnungszeit, möglichst in einer verkehrstechnisch sicheren Umgebung. Auch wünscht sie sich mindestens eine andere Samtpfoten in ihrem neuen Heim, am besten in ähnlichem Alter zum gemeinsamen Spielen, Streifzüge genießen und Kuscheleinheiten austauschen. Snowbell ist im August 2021 geboren, geimpft, gechippt, kastriert sowie negativ auf FIV/FeLV getestet. Wer möchte dieser großartigen, hübschen und liebesbedürftigen Fellnase ein neues Kuschelkörbchen schenken? Bitte meldet Euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
69198 Schriesheim
Deutschland

MARO und Fiona suchen ein gemeinsames Zuhause

Europäisch Kurzhaar

9 Monate

Männlich

Fiona und Maro sind gut auf ihrer Pflegestelle in 64665 Alsbach angekommen. Beide zeigen sich hier offen und verspielt. Sie lassen sich jetzt gern streicheln, nachdem sie anfangs etwas skeptisch waren. Sie kennen und mögen sich sehr, da sie bereits in Kroatien auf derselben Pflegestelle waren. Deswegen sollen sie ein gemeinsames Zuhause bekommen. Alter gemäss Pass: 08/2021 Rasse: EHK bzw. Langhaar Mix Farbe: schwarz-grau (sie), schwarz-weiß (er) Geschlecht: weiblich, männlich Kastriert: ja Impfungen: vollständig (Tollwut, Mehrfachimpfung) Krankheiten: Katzenschnupfen, negativ auf Felv und FIV getestet Verträglich mit Katzen: ja Verträglich mit Hunden: vermutlich Kinderfreundlich: ja Freigänger/Wohnungshaltung: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Freigang in ruhiger, sicherer Gegend nach ausreichender Eingewöhnungszeit und Zutraulichkeit Charakter: Fiona und Maro wurden als Babys krank (Katzenschnupfen) von der Straße gerettet und haben sich zu tollen Kätzchen entwickelt. Sie suchen nun ein gemeinsames Zuhause. Geeignet für: alle Katzenliebhaber, die die Zeit und Geduld haben, eine junge Katze zu erziehen und sie Leben lang artgerecht zu halten. Aufenthaltsort: 64665 Alsbach Vermittlung: nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag

Fellkinder in Not e.V.
Pflegestelle
64665 Alsbach-Hähnlein
Deutschland

ELLEN - dieses zarte Tigermädchen sucht gemeinsam mit ihrem Kumpel Kazimir ein liebevolles Zuhause

Europäisch Kurzhaar

10 Monate

Weiblich

Unsere beiden ehemaligen Wildfänge Kazimir und Ellen suchen ein gemeinsames Kuschelkörbchen. Bei Kazimir und Ellen handelt es sich um 2 Jungkatzen aus dem Tierschutz. Sie befinden sich auf einer Pflegestelle in Neulußheim unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Ellen ist ein hübsche, kleine, braun-getigerte Katze mit wunderschönen Augen. Sie wurde bei einer Kastrationsaktion gefangen und nach ihrer Kastration wieder ausgesetzt, aber als sie ein zweites Mal in die Falle ging, war ihr Schicksal besiegelt. Und so durfte sie in einer Pflegestelle von APAL´ s Tierschützern einziehen. Endlich Schluss mit dem harten und entbehrungsreichen Leben auf Kretas Straßen. Kazimir ist ein hübscher, mittlerweile richtiger stattlicher, braun-getigerter Kater mit wunderschönen Augen. Der kleine Racker wurde von Tierschützern an einem Stall entdeckt, er war rappeldürr, sah krank aus und hatte unglaublichen Hunger. Kazimir war sehr schnell in der Falle, denn es roch dort sehr verlockend. Beide mussten ihr junges Leben alleine und entbehrungsreich beschreiten und durften mittlerweile glücklicherweise zusammen auf einer Pflegestelle in Neulusheim einziehen, wo sie sich beide weiterhin prächtig entwickeln. So erleben sie seit dem Zugriff der Tierschützer auf Kreta ihre Zeit gemeinsam und haben sich zu einem eingeschweißten Duo entwickelt, welches wir nicht mehr trennen möchten. Die Pflegestelle berichtet über die beiden folgendes: Kazimir und Ellen sind zwei ganz süße und liebe Jungkatzen. Die zwei haben sich super eingelebt und sind sehr neugierig und verspielt. Sie brauchen eine Weile, um Vertrauen zu ihren Menschen zu fassen und sind immer noch schreckhaft bei schnellen Bewegungen, aber mit Geduld und Leckerlies bekommt man schnell ihr Vertrauen. Ellen ist immer bei ihrer Dosenöffnerin und ist sehr neugierig. Sie beobachtet alles und maunzt ihre Menschen immer an, um auf sich aufmerksam zu machen. Auch Wasser ist für Ellen kein Problem, sie stellt sich gerne in den großen Wassernapf oder springt in die Badewanne beim Wasser einlassen. Kazimir dagegen ist der Gemütliche der beiden, der sich gerne einen bequemen und warmen Schlafplatz sucht und sich dann gediegen einkuschelt. Aber wenn es ums Spielen und Entdecken geht, ist er auch immer mit von der Partie. Und egal was er findet, es eignet sich nahezu alles, um als Spielzeug verwendet zu werden. Die beiden leben mit den zwei Bestandskatzen der Pflegestelle zusammen und das klappte von vornherein einwandfrei. Auch mit den 3 Kindern klappt alles super und sie stellen kein Problem für die beiden dar. Sie sind sehr verträglich und schmusen auch gerne mit den Bestandskatzen. Für beide suchen wir nun katzenliebe, geduldige und verständige Fellnasenliebhaber, die ihnen nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit auch Freigang in einer möglichst verkehrsruhigen Gegend gewähren können, da die beiden dies in ihrem neuen Zuhause auf keinen Fall missen möchten. Kazimir und Ellen sind im Juli 2021 geboren, geimpft, gechippt und kastriert sowie negativ auf FIV und FeLV getestet. Wer öffnet sein Herz und sein Zuhause für diese großartigen Schätze? Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
68809 Neulußheim
Deutschland

KAZIMIR - dieser kleine ehemalige Wildang sucht gemeinsam mit seiner Freundin Ellen ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

8 Monate

Männlich

Unsere beiden ehemaligen Wildfänge Kazimir und Ellen suchen ein gemeinsames Kuschelkörbchen. Bei Kazimir und Ellen handelt es sich um 2 Jungkatzen aus dem Tierschutz. Sie befinden sich auf einer Pflegestelle in Neulußheim unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Ellen ist ein hübsche, kleine, braun-getigerte Katze mit wunderschönen Augen. Sie wurde bei einer Kastrationsaktion gefangen und nach ihrer Kastration wieder ausgesetzt, aber als sie ein zweites Mal in die Falle ging, war ihr Schicksal besiegelt. Und so durfte sie in einer Pflegestelle von APAL´ s Tierschützern einziehen. Endlich Schluss mit dem harten und entbehrungsreichen Leben auf Kretas Straßen. Kazimir ist ein hübscher, mittlerweile richtiger stattlicher, braun-getigerter Kater mit wunderschönen Augen. Der kleine Racker wurde von Tierschützern an einem Stall entdeckt, er war rappeldürr, sah krank aus und hatte unglaublichen Hunger. Kazimir war sehr schnell in der Falle, denn es roch dort sehr verlockend. Beide mussten ihr junges Leben alleine und entbehrungsreich beschreiten und durften mittlerweile glücklicherweise zusammen auf einer Pflegestelle in Neulusheim einziehen, wo sie sich beide weiterhin prächtig entwickeln. So erleben sie seit dem Zugriff der Tierschützer auf Kreta ihre Zeit gemeinsam und haben sich zu einem eingeschweißten Duo entwickelt, welches wir nicht mehr trennen möchten. Die Pflegestelle berichtet über die beiden folgendes: Kazimir und Ellen sind zwei ganz süße und liebe Jungkatzen. Die zwei haben sich super eingelebt und sind sehr neugierig und verspielt. Sie brauchen eine Weile, um Vertrauen zu ihren Menschen zu fassen und sind immer noch schreckhaft bei schnellen Bewegungen, aber mit Geduld und Leckerlies bekommt man schnell ihr Vertrauen. Ellen ist immer bei ihrer Dosenöffnerin und ist sehr neugierig. Sie beobachtet alles und maunzt ihre Menschen immer an, um auf sich aufmerksam zu machen. Auch Wasser ist für Ellen kein Problem, sie stellt sich gerne in den großen Wassernapf oder springt in die Badewanne beim Wasser einlassen. Kazimir dagegen ist der Gemütliche der beiden, der sich gerne einen bequemen und warmen Schlafplatz sucht und sich dann gediegen einkuschelt. Aber wenn es ums Spielen und Entdecken geht, ist er auch immer mit von der Partie. Und egal was er findet, es eignet sich nahezu alles, um als Spielzeug verwendet zu werden. Die beiden leben mit den zwei Bestandskatzen der Pflegestelle zusammen und das klappte von vornherein einwandfrei. Auch mit den 3 Kindern klappt alles super und sie stellen kein Problem für die beiden dar. Sie sind sehr verträglich und schmusen auch gerne mit den Bestandskatzen. Für beide suchen wir nun katzenliebe, geduldige und verständige Fellnasenliebhaber, die ihnen nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit auch Freigang in einer möglichst verkehrsruhigen Gegend gewähren können, da die beiden dies in ihrem neuen Zuhause auf keinen Fall missen möchten. Kazimir und Ellen sind im Juli 2021 geboren, geimpft, gechippt und kastriert sowie negativ auf FIV und FeLV getestet. Wer öffnet sein Herz und sein Zuhause für diese großartigen Schätze? Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
68809 Neulußheim
Deutschland

BELINDA - dieses Traumkätzchen sucht ein neues Kuschelkörbchen

Europäisch Kurzhaar

2 Jahre , 6 Monate

Weiblich

Unser Traumkätzchen Belinda sucht ein neues Kuschelkörbchen Bei Belinda handelt es sich um eine Kätzin aus dem Tierschutz. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in 67147 Forst unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Belinda, ist eine wunderschöne weiß-schwarze, junge 2-jährige Katze. Auf der Rückfahrt, nach einem langen Kastrationstag, sah eine Tierschützerin von APAL die kleine Maus direkt neben der Autobahn. Sie hielt sofort an und Belinda kam sofort angerannt und war von Anfang an sehr zutraulich. Die hübsche Katzendame ist absolut unkompliziert, sehr freundlich, aufgeschlossen und verspielt. Belinda liebt die Gesellschaft von uns Menschen und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Zudem ist sie auch noch sehr umgänglich mit anderen Samtpfoten. Ein Traum auf vier Pfoten. Auch mit unaufdringlichen Hunden hat Belinda überhaupt keine Probleme. Belindas Menschen sollten auf jeden Fall viel Zeit zum Spielen und Kuscheln haben. Ihr Wunsch von einem Zuhause für immer: Freigang nach angemessener Eingewöhnungszeit, möglichst in einer verkehrstechnisch sicheren Umgebung. Auch wünscht sie sich mindestens eine andere Samtpfoten in ihrem neuen Heim, um ausgiebeige Kuscheleinheiten auszutauschen. Belinda, die wunderschöne weiß-schwarze, 2-jährige Katzendame ist geimpft, gechippt und kastriert. Wir freuen uns auf nette Anfragen für die entzückende Belinda. Wer hat sich in diese bezaubernde Fellnase verliebt? Bitte meldet euch unter der Tel.-Nr.: 0163-3127879 oder schickt uns eine Mail.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
67147 Forst
Deutschland

OLLY - dieser Traumtiger sucht nach einem Für-Immer-Zuhause

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr , 1 Monat

Männlich

Unser Traumtiger Olly sucht nach einem Für-Immer-Zuhause Bei Olly handelt es sich um einen jungen Kater aus dem Tierschutz. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in Mörlenbach unserer Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V. Olly ist ein wunderschöner braungetigerter knapp 1-jähriger Kater. Der kleine Racker durfte zusammen mit seiner Freundin Greta vor ein paar Wochen auf einer Pflegestelle in Mörlenbach einziehen. Olly wurde in Griechenland mutterseelenallein auf der Straße in Griechenland an einer Mülltonne ausgesetzt. Unser Partnerverein APAL übernahm den kleinen Kater und kümmerte sich liebevoll um ihn. Er ist ein kleiner Sonnenschein und immer mittendrin. Seine Pflegemama wickelt er auf jeden Fall immer mit Links um den Finger. Wie es sich für einen echten kleinen Kerl gehört, rauft, spielt und tobt er für sein Leben gerne. Nach dem Spielen holt er sich dann auch immer seine Kuscheleinheiten ab und genießt diese aus vollen Zügen. Olly ist ein sozialer, anhänglicher Schmusekater. Olly hat gewisse Vorstellungen von einem geeigneten Heim für immer: Unbedingt wünscht er sich Freigang nach einer angemessener Eingewöhnungszeit, möglichst in einer verkehrstechnisch sicheren Umgebung. Auch wünscht er sich mindestens eine andere Samtpfoten in seinem neuen Heim, da er sehr sozial ist und kätzische Gesellschaft auf keinen Fall vermissen möchte. Da Greta mittlerweile in ein eigenes Zuhause umziehen konnte, sollte daher eine geeignete Fellnase in seinem neuen Zuhause auf ihn warten. Olly, der wunderschöne getigerte, knapp 1-jährige Kater ist zweimal geimpft, kastriert und gechippt. Wenn Ihr nach einem Herzensbrecher auf 4 Pfötchen sucht, habt Ihr ihn ja jetzt vielleicht schon gefunden? Bitte meldet Euch direkt bei seiner Pflegemama unter der Tel.-Nr.: 0151-55696249 oder schickt uns eine Mail. Wir freuen uns über Besuch zu der süßen Samtpfote.

Tierschutzinitiative ohne Grenzen e.V.
Pflegestelle
69509 Mörlenbach
Deutschland

EMMA super verschmust mit Menschen, sehr menschenbezogen, anhänglich, eigenständig, selbstbewusst

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 1 Monat

Weiblich

*01.04.2018, EKH, Tricolor, weiblich, kastriert, super verschmust mit Menschen, sehr menschenbezogen, anhänglich, eigenständig, selbstbewusst 21.03. update der Pflegestelle: Emma hat sich sehr schnell in ihrer neuen Pflegestelle eingelebt. Sie ist eine unwahrscheinlich flauschige Katze,die am liebsten den ganzen Tag kuschelt und schnurrt. Außerdem spielt sie sehr gerne Verstecken und natürlich mit ihrer Kugelbahn. Da mein Vater einen fast komplett abgesicherten Garten hat, haben wir ihr anfangs ein Katzengeschirr angelegt. Das macht sie so brav. Sie liegt gerne an der Sonne und klettert Bäume hoch. Aber nur einen Meter, dann geht’s wieder runter. Da sie sehr kinderlieb ist, würde sie gut in eine Familie mit Kindern passen. Tatsächlich habe ich selten eine so liebesbedürftige Katze kennengelernt, die im Dauermodus am Kuscheln ist. Über Emmas Vergangenheit wissen wir leider gar nichts. Aber wir denken, dass sie als Einzelkatze in einer Familie gelebt hat und als man erfuhr, dass sie Leukose pos. getestet ist, wurde sie ausgesetzt. Emma ist unglaublich verschmust und anhänglich. Sie liebt es, wenn die Volontäre im Gehege sind und sie beschmusen und knuddeln. Emma sitzt auch gerne auf dem Schoß und lässt sich kämmen. Sie ist sehr menschenbezogen. Zudem ist sie eine auffallend schöne Triocolor-Katze mit großen Kulleraugen. Allerdings mag sie ihre Artgenossen im Gehege nicht sonderlich. Sie möchte keinen Kontakt mit ihnen, sondern lieber die alleinige Prinzessin sein. Wie bereits erwähnt denken wir, dass sie bislang als Einzelkatze lebte und daher die Gesellschaft anderer Katzen nicht gewohnt ist. Da Emma sehr menschenbezogen und verschmust ist, glauben wir auch, dass sie mit Kindern gut klar kommt. Emma kann leider keinen ungehinderten Freigang genießen dürfen, daher wünschen wir uns für sie einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Emma wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. update der Pflegestelle 10.01.22: Am 23.10.21 kam Emma bei uns an. Mein erster Eindruck war: Wow was für eine hübsche und selbstbewusste Katze. Dieser Eindruck hat sich in den letzten Monaten nicht verändert. Sie ist eine wahre Schönheit mit einem dichten und weichen Fell, das zum streicheln einlädt. Und das fordert die selbstbewusste Dame auch gerne ein. Mehrmals täglich kommt sie an und springt mir, aber auch fremden Leuten, auf den Schoß, lässt sich ausgiebig verwöhnen und schnurrt dabei unentwegt. Am liebsten „arbeitet“ sie zusammen mit mir vorm Rechner. Alle in meiner Firma kennen mittlerweile die Katze, die bei Videokonferenzen auf meinem Schreibtisch sitzt und in die Kamera schaut bzw ihre Streicheleinheiten einfordert. Sie ist die perfekte Katze zum liebhaben und knuddeln. Neben dem Streicheln ist Spielen ihre große Leidenschaft. Sie nimmt gerne Spielangebote an, beschäftigt sich aber auch sehr oft alleine mit Bällen, kleinen Stoffmäuschen oder ihrer heißgeliebten Kugelbahn. Leider mag sie andere Katzen nicht besonders. Meistens toleriert sie ihre Anwesenheit, doch manchmal verjagt sie diese auch. Ich denke, dass sie lieber die alleinige Prinzessin sein möchte und da sie mit ihrer offenen und liebenswürdigen Art ganze Räume ausfüllt, ist sie auch Katze genug für einen Haushalt. Schutzgebühr 185€ Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unseren Adoptionsvertrag finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Tierhilfe Anubis e.V.
Pflegestelle
68723 Schwetzingen
Deutschland

CARLA und Carlotta - Lebensfreude pur auf acht Pfoten

Europäisch Kurzhaar

1 Jahr

Weiblich

Carla und Charlotta – das sind zwei unserer Waisenkinder aus unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia. Wir wissen nichts darüber, wie ihr Leben begann. Vielleicht wurde ihre wildlebende Mama überfahren, vielleicht wollten Menschen, die Katzen nicht als Mitgeschöpfe mit Lebensrecht betrachten, sie einfach als überzählig loswerden und haben sie ausgesetzt. Mitte Oktober durften die beiden Katzenmädchen auf eine liebevolle Pflegestelle nach Bensheim reisen. Lesen Sie hier den Bericht ihres Pflegefrauchens: Vor fünf Wochen sind Carla und Charlotta bei uns eingezogen. Und mit den beiden kam sehr viel frischer Wind und Lebensfreude in unseren Haushalt, der bis zu diesem Zeitpunkt aus zwei Erwachsenen, einem Kater und einer Katze bestand. Beide Neuzugänge hatten vorher viele Monate nur im Käfig gelebt - zu zweit in einem kleinen Käfig. In den nächsten 2,5 Wochen wurde ihre Welt plötzlich viel größer. So stand ihnen unser ganzes Büro zur Verfügung und mutig erkundeten sie jeden einzelnen Winkel - solange kein Mensch anwesend war. Sobald wir das Zimmer betraten, verschwanden sie in das Katzenhäuschen oder in einer der Tonnen im Kratzbaum. Wenn man die Hand hinein streckte, ertönte ein lautes Schnurren. Auch als die 2,5 Wochen Quarantäne vorbei waren, ließ sich nur Charlotta streicheln. Carla gestatte nur beim Füttern eine leichte Berührung ihres Rückens.. Der Hunger war dann doch größer als die Angst. Schließlich war es soweit, dass wir die Tür zum Büro öffnen konnten. In den letzten Tagen vorher war es immer ein Kampf gewesen, weil unsere beiden Großen zu den Kleinen hinein und Carla und Charlotta die neuen Freunde kennenlernen wollten. Von da an haben Carla und Charlotta eine Entwicklung hingelegt, die ich nicht erwartet hätte. Sehr schnell lernten sie von unseren Katzen, wie unser Haushalt tickt. Vorher waren die beiden nachtaktiv und jetzt bilden alle vier zusammen einen gemeinsamen Weckdienst und nachts herrscht Ruhe. Unser Kater hat die beiden durch die Wohnung gejagt - mittlerweile jagt Charlotta den Dicken durch die Wohnung. Unsere Katze hat den beiden ihre geheimen (und) besten Schlafplätze verraten. Mittlerweile sitzen wir zu sechst auf der Couch und es wird langsam etwas knapp an Streichelhänden. Natürlich gibt es auch hin und wieder Zoff - aber das ist die Würze im Katzenleben. Besonders lustig ist, dass es mittlerweile manchmal „Schlange stehen“ am Katzenklo gibt, weil die Minis unbedingt auf das gehen wollen, das gerade besetzt ist. Die Alternativen werden verschmäht. Dennoch gilt pro Katze ein Klo und sie werden alle benutzt. Fazit: Carla und Charlotta verstehen sich hervorragend mit anderen Katzen und können sich in einer Gruppe durchsetzen. Charlotta ist sehr neugierig und aufgeschlossen. Sie lässt sich streicheln und auch kurz auf den Arm nehmen. Carla ist immer noch sehr ängstlich - dafür aber hoch intelligent. Wenn sie auf der Couch neben einem liegt, lässt sich sich auch streicheln. Sie braucht eine Bezugsperson, der sie sich ganz anvertrauen kann und die viel Geduld hat. Denn Carla ist sehr gerne mit ihrem Menschen zusammen. Beiden Katzen versprühen Lebensfreude pur, die auch ansteckend auf uns Menschen wirkt. Stundenlang kann man den beiden beim Spielen und Toben zugucken. Wir suchen für Carla und Charlotta nun ein liebevolles „Für-immer-Zuhause“ in einer verkehrsarmen Gegend, denn nach der Kastration wollen die beiden wieder Freigang genießen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Haben Sie sich in die beiden verliebt? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Carla und Charlotta sind geimpft (Tollwut, Katzenschnupfen/ Katzenseuche), prophylaktisch entwurmt und entfloht sowie negativ auf FIV und das Feline Leukose Virus getestet. Die Kastration folgt in Kürze. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, die beiden auf ihrer Pflegestelle in Bensheim zu besuchen und abzuholen. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Bernadette Brandt Tel. 02202-9 62 82 92 bernadette.brandt@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
64625 Bensheim
Deutschland

PAOLINA Im Kinderhüten bin ich super, jetzt suche ich ein kuscheliges Zuhause!

Europäisch Kurzhaar

4 Jahre , 2 Monate

Weiblich

Dieses zauberhafte Katzenwesen wurde mit sehr dickem Babybauch im Tierheim abgegeben – aufgelesen von einem freundlichen Menschen, der die angeschlagene Katze an der Straße gefunden hatte. Die vier Kinder in Paolinas Bauch erblickten nie das Licht der Welt. Sie waren tot, aber zumindest Paolinas Leben konnte durch eine Not-OP gerettet werden. Nun saß da diese zuckersüße, lebensvolle Katzenlady mit lauter Milch in den Zitzen und keiner brauchte sie. Und dann kam ER – das kleine Kitten Paolino. Einzeln aufgefunden und noch dringend der Milch und Liebe einer Mama bedürfend. Und sie nahm ihn gerne in Obhut und liebte und pflegte ihn fortan. Das ist nun viele Monate her und Paolino hat inzwischen ein liebevolles Zuhause gefunden. Nun soll auch Paolina ihre Menschen finden. Mitte Oktober durfte sie auf eine erfahrene Pflegestelle nach Bensheim ausreisen. Lesen Sie hier den Bericht des Pflegefrauchens: „Paolina ist genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe- nur noch besser! Eine zunächst vorsichtige, aber nicht ängstliche, kleine, zauberhafte Katzenlady ist sie. Sie kam mit einem recht dicken Bäuchlein hier an. Das ist allerdings nur angefuttert, wie sich herausstellte. Allerdings brachte die Tigerin mit den großen Augen trotz nur geringer Symptome eine ordentliche Lungenentzündung mit, die gerade auskuriert wird. Derweil macht sie allen Tieren und Menschen im Haushalt nur Freude. Sie ist freundlich zu den vorhandenen Katzen, ohne diese zu bedrängen. Und Menschen mag sie sehr, nicht nur als Futterspender. Sie unterhält sich gerne, maunzt und gurrt, freut sich über Streicheleinheiten und liegt auch einfach gerne dabei, z.B. beim homeofficen. Und mit zunehmender Heilung der Lunge wird sie auch immer mehr zum Kind und spielt gerne mit der Federangel. Wir wünschen uns für die kleine Prinzessin einen schönen Freigangsplatz in einer verkehrsberuhigten Gegend mit liebevollen Menschen, mit etwas Zeit und kätzischen Freunden, damit sie den Rest ihres Lebens ohne Futtersorgen und in tollen Rahmenbedingungen genießen kann.“ Unsere Tigerschönheit könnte schon bald bei Ihnen einziehen. Sie ist geimpft (Tollwut, Katzenschnupfen/ Katzenseuche), kastriert, prophylaktisch entwurmt und entfloht, auf FIV und das Feline Leukose Virus negativ getestet. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Paolina auf ihrer Pflegestelle in Bensheim zu besuchen und abzuholen. Haben Sie Fragen oder würden Sie Paolina gerne in Ihre Familie aufnehmen? Dann freue ich mich, wenn Sie mich kontaktieren. Bernadette Brandt Tel. 02202-9 62 82 92 bernadette.brandt@streunerherzen.com

Streunerherzen e.V.
Pflegestelle
64625 Bensheim
Deutschland

CUPCAKE FIV positiv, wer schenkt ihr trotzdem seine Liebe?

Europäisch Kurzhaar

7 Jahre , 4 Monate

Weiblich

Handicap | Notfall

Unser Tigermädchen Cupcake (geboren ca. 2015) mit der besonders schönen Färbung wurde von Ana, unserer spanischen Tierschützerin, aus der Katzenkolonie, in der sie Kastrationsprojekte durchführt, gerettet. Leider können von dort nicht alle Katzen eingefangen und auf der Finca versorgt werden, da es zu viele sind. Cupcake ist eine der Katzen, die inzwischen eingefangen und auf der Finca untergebracht werden konnten. Sie ist damit in Sicherheit und kann regulär vermittelt werden. Sie wurde inzwischen jedoch positiv auf FIV getestet. Cupcake - ihr Name ist Programm. Dem Menschen gegenüber ist sie zuckersüß, so, wie es ihr Name verspricht. Die Kleine ist sehr verschmust und dem Menschen gegenüber extrem aufgeschlossen. Gerade für so zutrauliche Katzen wie Cupcake ist es sehr schwierig, auf der Finca, mit relativ wenig menschlicher Zuwendung, zu leben. Artgenossen gegenüber zeigt sie sich unterwürfig und ist so ein beliebtes Mobbingopfer geworden. Cupcake wünscht sich endlich ein liebevolles Zuhause, wo sie in Ruhe ankommen kann und von ihrer Familie geliebt, umsorgt und verwöhnt wird. Sie möchte zukünftig nur noch die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.

Sieben-Katzenleben e.V.
Pflegestelle
69151 Neckargemünd
Deutschland

Seite 1 von 1