shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NINA süßes rot-weißes Katzenmädchen sucht mit Schwester Rina ein Zuhause!

Notfall Archiviert

ID-Nummer84757

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameNINA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farberot-weiß

im Tierheim seit14.03.2015

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament unkompliziert

Total verschmust, menschenbezogen, lieb und zutraulich, neugierig, gaaanz nett, souverän und eher ruhig.

Die beiden Mädchen kommen von der gleichen Futterstelle, die von Edith betreut wird. Eines Tages erschien dort eine rot-weiße Katzendame - wir nennen sie Nina - und da sie sehr anhänglich war, war es kein Problem, sie gleich in die Box zu packen und zum kastrieren zu bringen. Edith brachte sie dann auch nicht mehr an den Futterplatz zurück, da sie so verschmust war und deutlich die Zuneigung des Menschen suchte. Nach einer Woche erschien ein weiteres rotes Mädchen an der Futterstelle und auch sie war sehr sehr verschmust und menschenbezogen. Also nahm Edith auch sie gleich mit zum kastrieren. Und auch Rina ging anschließend zu Edith und kam in das gleiche Gehege wie Nina. Edith sagte, so was habe sie noch nie erlebt. Die beiden Mädchen sind aufeinander zugerannt, haben sich mit Nasenküsschen begrüßt, haben sich geleckt und geputzt - es war die reine Freude. Sie haben sich wiedererkannt und der TA meinte auch, dass es Schwestern seien. Nach einer Woche haben sie sich wieder gefunden und daraufhin waren die Mädels erst einmal nur noch zusammen und machten auch alles gemeinsam, fressen, spielen, im selben Körbchen schlafen und kuscheln, sie waren unzertrennlich - einfach nur süß. Siehe auch die beiden Videos.

Nina und Rina sind super süß und nett, sehr verschmust und anhänglich, sind sehr leicht zu handeln und auch sehr gut geeignet für eine Familie, die noch keine Katzenerfahrung hat. Gerne auch zu etwas größeren Kindern. Mit anderen Katzen sind sie sehr sozial und friedlich.

Nina ist die häuslichere Mieze von beiden. Wohl genießt sie ihren Freigang und klettert zu gerne auf Bäume aber sie hält sich auch viel im Haus auf und sucht den Menschenkontakt. Ninas dicke Freundin ist Betty und es wäre zu schöne, wenn die beiden zusammen umziehen dürften.

Rina ist die Freiheitsliebendere der beiden. Sie macht auch gerne mal längere Spaziergänge und ist unabhängiger als ihre Schwester Nina. Wer also eine selbständige Katze sucht, der ist mit Rina an der richtigen Adresse.

Es ist nicht zwingend, dass die Mädels zusammen vermittelt werden. Inzwischen sind sie in der Katzengruppe komplett integriert und haben sich auch mit den anderen Katzen angefreundet. Sie hängen längst nicht mehr so aneinander, so dass wir sie mit gutem Gewissen unabhängig voneinander vermitteln können.

Zudem sollen sie ungehinderten Freigang in sicherer Umgebung erhalten.

Beide sind FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Mehr Informationen

Hier noch ein weiteres Video zu den beiden Hübschen:

https://youtu.be/7_2FZMalGGU
Seitenaufrufe: 501