shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SIMON

ID-Nummer49310

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameSIMON

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 2 Monate

Farberot-weiß

im Tierheim seit30.12.2013

letzte Aktualisierung26.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament lebhaft

Liebes Katzenpärchen sucht ein neues Zuhause
Beim Besuch auf Sardinien im September 2013 wurde Karin zu einem Hotel geführt, das direkt an der Landstraße in La Muddizza liegt. Dort leben zahlreiche Katzen in ganz erbärmlichen Verhältnissen. Das einzig Positive ist, dass man sie nicht verjagt, sondern zu schätzen weiß, dass sie das Gelände von Mäusen und Ratten freihalten. Unseren Vorschlag, die Katzen zu kastrieren, lehnte man ab. Man brauche ja Nachschub ... wegen der gefährlichen Straße vor der Tür ... Wir waren sprachlos über so viel Kälte und Herzlosigkeit den Katzen gegenüber, aber das ist ja nun mal die gefühllose Einstellung auf Sardinien unseren Mitgeschöpfen gegenüber ... Nach langem Überzeugungsgespräch durch unsere dortige Kollegin gelang es uns schließlich, zumindest eine Katzenmutter mit ihren Babys dort wegholen zu dürfen. Das waren die Mutterkatze Maria und ihre Kitten Martina, Matteo, Michele, Miriam und Melia.Die kleine Familie lebte an einem Treppenabgang zum Keller inmitten von Gerümpel und Dreck. Gierig machten sich alle über das von uns mitgebrachte Futter her ... ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber wir versprachen, so schnell wie möglich einen sicheren Pflegeplatz zu finden und sie dort wegzuholen.

Ein paar Tage später war es dann soweit, dass die kleine Familie umziehen durfte. Das neue Quartier war nicht komfortabel, aber sicher und wettergeschützt, und es war sichergestellt, dass die Familie regelmäßig Futter bekommen würde.

Die Mangelernährung der ersten Lebenswochen lässt sich natürlich nicht über Nacht ausgleichen, so hatten die Kleinen und auch die Mama alle mit Erkältung, Durchfall usw. zu kämpfen. Aber nach und nach erholten sie sich, und endlich waren sie fit genug, nach Deutschland reisen zu können, wo sie in ihren Pflegestellen auf ihre eigenen Familien warten.

Juli 2018
Michele kommt leider nach gut vier Jahren in die Vermittlung zurück. Seine Adoptantin hat im Laufe der Zeit eine Allergie entwickelt, die sich jetzt so verstärkt hat, dass sie uns bat, für Michele und seine Katzenfreundin Milou eine neue Familie zu suchen.

Michele, der jetzt Simon genannt wird, ist ein agiles Kerlchen, das gerne spielt und eine Vorliebe für Kartons hat. Den Kratzbaum nutzt er zum Krallenwetzen und klettert an ihm rauf- und runter. Der hübsche Kater schmust gern mit seinen Menschen oder kuschelt mit Katzenfreundin Milou.

Simon schmeckte von Anfang sein Futter ganz besonders gut. So brachte er schließlich gut neun Kilo auf die Waage. Seit Januar 2018 ist er Diabetiker und muss im Moment zweimal am Tag, im Abstand von zwölf Stunden, Insulin gespritzt bekommen, was er ganz unproblematisch zulässt. Simon hat ein Idealgewicht von 6 Kilo erreicht und fühlt sich sehr wohl damit.

Simon und Milou sind ein tolles Katzenpärchen und mögen sich sehr. Deshalb möchten die beiden auch gemeinsam umziehen. Andere Katzen dürften zusätzlich gern vorhanden sein, Simon und Milou sind sehr umgänglich.

Wenn Sie das passende Zuhause für Simon und seine Freundin Milou haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Beate Hautsch
Fon: 0551 50969136
Mobil: 0162 7069986
E-Mail: beate.hautsch@protier-ev.de
Diabetes
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 38448 Wolfsburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Beate Hautsch Telefon +49 (0)162 7069986

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 80