shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NALA sucht dringend ein Zuhause mit Ihrem Bruder Nils

Notfall

ID-Nummer489096

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameNALA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farbeschwarz

im Tierheim seit22.03.2023

letzte Aktualisierung27.02.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Name Nala
Geburtsdatum 24.06.2022
Geschlecht weiblich
Rasse EKH
Farbe schwarz, weiße Stichelhärchen an Brust und Bauch
Herkunftsland Spanien (Asoka Orihuela)
Aufenthaltsort sie lebt derzeit noch in einer Pflegefamilie mit Kindern
Charakter/Temperament verspielt, sehr sozial, verschmust, freundlich, sanftmütig, liebevoll und zärtlich, kontaktfreudig, menschenbezogen
wartet seit 22.08.2023
familientauglich ja, sie lebt derzeit in einer Familie mit Kindern
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich sie kennt keine Hunde. Wir können uns aber vorstellen, dass sie sich mit Hunden gut arrangiert.
kastriert ja
Krankheiten / Handicaps —-
FIV/Leukose getestet Leukose und FIV neg. getestet
Freigang ja, in katzensicherer und ruhiger Umgebung
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt Sybille Rienmüller / Daniela van Rickeln

Beschreibung
Im August 2022 fand man Nala mit ihrem Bruder Nils auf der Straße. Sie waren gerade mal zwei Monate alt. Sie waren total abgemagert und schwach und ein Auto hätte sie fast überfahren. Die Fahrerin hielt an und nahm die beiden Katzenkinder auf. Sie hatte Mitleid mit den beiden Kleinen und brachte sie in das Tierheim Orihuela. Einen Tag später kam sie zurück ins Tierheim und bot sich an, Nala und Nils als Pflegis bei sich aufzunehmen. Einige Monate darauf sagte sie Silvia, dass sie die beiden behalten möchte, da sie sich so sehr an sie gewöhnt habe und sie so gut in ihre Familie und zu den Kindern passe.
Nun habe sich aber angeblich ihre private Situation so geändert, dass sie Nils und Nala nicht mehr haben möchte und sie auch nur noch kurze Zeit bei ihr sein können. Sie müssen weg.
Was für ein trauriges Schicksal für Nils und Nala :-(.
Nun brauchen wir also ganz schnell und dringend eine liebe Familie, wo diese beiden süßen Geschwister für immer einziehen dürfen. Sie können nur noch kurze Zeit in der jetzigen Pflegefamilie bleiben, dann kommen sie ins Tierheim. Das wäre für die beiden natürlich ein Schock, denn sie sind in einer Familie aufgewachsen und kennen nichts anders.

Nala ist eine gesellige, liebevolle und verspielte Katze – ebenso ihr Bruder Nils. Sie kommt auch zu gerne auf den Schoß zum Kuscheln und schläft nachts im Bett. Sie ist sehr anhänglich und menschenbezogen und einfach nur süß. Die beiden Geschwister stehen sich sehr nahe. Sie spielen und kuscheln miteinander und schlafen auch zusammen im Körbchen. Sie suchen sich gegenseitig, wenn der eine mal außer Sichtweite ist. Sie werden daher auch nur zusammen vermittelt.

Das richtige Zuhause für Nala und Nils ist eine Familie mit lieben Kindern, die gerne mit ihnen spielen und schmusen. Sie sind sehr menschenbezogen und daher sollte man sich auch mit ihnen beschäftigen.
Hunde kennen sie nicht. Da sie aber sehr aufgeschlossen sind, denken wir, dass sie mit katzenaffinen Hunden klar kommen werden.

Nala wird nur zusammen mit ihrem Bruder Nils vermittelt. Die beiden sind unzertrennlich und ein absolut süßes Duo.

Nala und Nils sollen in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Beide sind auf FIV und Leukose neg. getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie entwurmt, gechipt und kastriert.

14.02.24 update der Pflegestelle: Nala und Nils sind nun seit 20.01. bei uns auf Pflegestelle und beide haben sich gut eingelebt. Vor allem Nala schmust gerne und schläft auch manchmal im Bett an den Füßen. Sie sind sehr lebhaft, neugierig und sind auf der Suche nach Abenteuer. Nils spielt sehr gerne und jagt gerne der Spielangel hinterher. Da wird er fast ungestüm und vergisst sogar den Hund. Beide lieben inzwischen Leckerlis. Auf ihren Namen hören beide noch so richtig aber wenn ich aber mit der Dose klappere kommen sie angerannt., auch wenn der Hund neben mir ist. Nala ist vorsichtiger. Aber sie gewöhnen sich an den Hund und inzwischen klappt das sogar sehr gut.
Anfangs gab es bisschen Missfallen mit Becky und Louise (die beiden Mädels kamen am 28.1. bei uns an). Nils musste zeigen wer der Chef ist und bedrängte die beiden. Aber das hat sich alles gelegt und inzwischen schlafen sie sogar alle zusammen in einem Zimmer. Sie begrüßen sich jetzt sogar mit Nasenstümper ….. und das bereits nach drei Wochen. Und Becky spielt schon ausgiebig mit Nils. Und wenn Nils zu aufdringlich wird, setzt sie sich durch. Er nimmt es gelassen him.
Alle zusammen sitzen oder liegen oft am Fenster und schauen sehnsüchtig hinaus. Beim Lüften muss ich echt aufpassen, da sind Nala und Nils unglaublich flink. Aber in zwei Wochen dürfen sie ja dann auch raus.

Nala ist zusammen mit Nils auf Pflegeplatz in Haigerloch-Bad Imnau. Wer Interesse an den beiden hat, kann sie gerne besuchen.


Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift 72401 Haigerloch
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)6220 5578

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 1055