shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

EBOLI , zuckersüß und sozial

ID-Nummer485902

Tierheim NameKatzenhilfe Katzenherzen e.V.

RufnameEBOLI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 9 Monate

Farbeweiß getigert

im Tierheim seit25.09.2022

letzte Aktualisierung06.05.2024

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament unkompliziert

Die kleine Katzendame wurde in Spanien an einer betreuten Futterstelle aufgefunden. Mager, hungrig und mit nur einem Auge, doch schon dort so auffällig liebenswert, dass sie schnell einen Pflegeplatz bei unserer Tierschutzkollegin bekommen hat. Was mit Ebolis Auge passiert ist, wie sie es verloren hat, wissen wir nicht, Der Tierarzt hat Eboli professionell versorgt und das Auge geschlossen und sie kommt soweit prima zurecht. Zusätzlich mussten ihr in Spanien auch schon einige Zähne gezogen werden, hier sollten ihre zukünftigen Menschen ein Auge darauf haben.

In ihrer Pflegestelle zeigt sich Eboli ausgesprochen freundlich und aufgeschlossen, sie mag jeden und ist trotz der Erfahrung auf der Straße leben zu müssen, vertrauensvoll geblieben. Wie jede junge Katze liebt sie es, mit den anderen zu spielen und herumzutoben, um sich dann müde und zufrieden für ein Nickerchen auf das Sofa zurückzuziehen. Und wenn das schon belegt ist, umso besser – Katze, Hund, Mensch: Eboli findet immer noch ein Plätzchen dazwischen, sie liebt es, hier mit Mensch und Freund zu kuscheln. Sie ist einfach ein unkomplizierter Schatz, der sich bis jetzt mit jedem gut verträgt. Hunde kennt und mag sie, wie man auf den Bildern sieht.

Wegen ihres Auges wird Eboli nur in Wohnungshaltung vermittelt. Ein sonniger, vor Einzug katzensicher vernetzter Balkon wäre das Sahnehäubchen im neuen Zuhause.

Eboli ist im August 2022 geboren und befindet sich noch in Spanien auf einer Pflegestelle. Sie ist bei Ausreise kastriert, gechipt, auf FIV/FELV negativ getestet, geimpft gegen Katzenschnupfen,- seuche, Leukose und Tollwut und behandelt gegen Parasiten, sie ist gechipt und hat einen EU- Heimtierausweis.

Sie wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,00 € für Einreise, die bisherige medizinische Versorgung und mit einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e. V.

Möchten Sie der geselligen und liebevollen Eboli ihr Für-immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei anke.mager@katzenherzen.de.

Steckbrief:
Geboren: August 2022
Geschlecht: weiblich/kastriert
Rasse: EKH
getestet auf: FIV/FELV negativ
geimpft gegen: Katzenschnupfen,-seuche, Leukose und Tollwut
Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesichertem Garten,
Eigenschaften: Eboli ist Menschen gegenüber aufgeschlossen, lieb und verschmust, und sie versteht sich prima mit katzenfreundlichen Hunden, Aufenthaltsort: Spanien
Ansprechpartner: anke.mager@katzenherzen.de

Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten.

Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n).

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.
Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten.

Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n).

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n), und wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Anschrift Kirchstr. 24
65366 Geisenheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.katzenherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 367