shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARY nur zusammen mit Flory

ID-Nummer420720

Tierheim NameTierschutz Cats of Dobrich

RufnameMARY

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit06.03.2022

letzte Aktualisierung06.03.2022

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Mary und ihre Schwester Flory führten in ihrer Kindheit ein hartes Leben auf der Straße, da sie schon mit drei Monaten ohne Mutter unterwegs und "selbständig" waren.
Sie wurden an einer belebten Straße gesehen, wo sie neben einer Mülltonne die schmutzigen Papiere als Mittagessen ableckten. Sie waren so verängstigt, dass es mehr als zwei Stunden dauerte, bis sie eingefangen wurden.
Sie kannten nur die Straße, die sie offensichtlich als sicherer erachteten, als die verrückte Frau, die mit High Heels um sie herumlief.
Glücklicherweise war ihre "wilde Zeit" nur kurz und in wenigen Tagen zeigten Mary und Flory eine zutrauliche, liebevolle Persönlichkeit.
Heute warten sie nur darauf, einen liegenden Menschen zu sehen und beeilen sich, den menschlichen Körper mit ihrer weichen Aura, dem kitzelnden Samtfell zu umarmen und mit den kleinen, rauen Zungen ihre Eltern zu pflegen (Katzen haben das Konzept des Duschens nie verstanden). Mary und Flory sind sanfte, ruhige und zarte Mädchen. Ein Paar so ähnlich und doch so verschieden! Katzen, die Sie den ganzen Tag zum Lachen bringen oder Ihnen an einem regnerischen Sonntag helfen können, sich auszuruhen. Mary und Flory suchen eine Familie für immer, die jede Sekunde, die sie mit ihnen verbringen, schätzt, die neugierig ist, die Persönlichkeiten der beiden für die nächsten interessanten (hoffentlich) 20 Jahre zu entdecken und sich gemeinsam weiterzuentwickeln!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutz Cats of Dobrich

Anschrift Friedrich-Kring-Str. 10 a
85051 Ingolstadt
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://katzenhilfelazarus.weebly.com/katzen-suchen-ein-zuhause.html

 
Seitenaufrufe: 356