shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

OLIVIA und Oliver - Katzenmenschen mit großem Herr gesucht

Handicap Notfall

ID-Nummer405181

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameOLIVIA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr

Farbegetigert

im Tierheim seit31.05.2022

letzte Aktualisierung24.01.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Oliver und Olivia haben glücklicherweise den Käfig hinter sich lassen können und sind seit einiger Zeit auf einer liebevollen Pflegestelle in Deutschland. Die Pflegeeltern kümmern sich rührend um die Beiden und haben für den Alltag mit ihnen Vorkehrungen getroffen, damit insbes. Olivia, deren Ataxie stärker ausgeprägt ist, gut zurecht kommt. Bei Oliver sind die Symptome fast vollständig wieder verschwunden und er ist richtig aufgeblüht. Damit einher geht leider aber auch, dass er seine Energie und seinen Spieltrieb auch mal gern an Olivia ‚auslässt‘. Wir denken daher, dass es langfristig besser sein wird, dass er in ein neues Zuhause umzieht, in dem er einen altersgemäß passenden Spiel- und Raufkumpel und die Möglichkeit zu gesichertem Freigang hat. Zu Olivia passt dann eine etwas ruhigere junge Katzendame, evtl. ja auch mit einer Ataxieproblematik, mit der sie -ebenfalls im gesicherten Freigang- ihr Katzenleben genießen kann.

Hier lesen sie die ganze Geschichte zu Olivia und Oliver:

Olivia und Oliver sind mit großer Wahrscheinlichkeit die Kinder von Olga, der Mutterkatze, die sich an einem Haus angesiedelt hatte, das zum Verkauf stand. Sie hatten unbeschreiblich großes Glück, dass die Käufer besonders tierliebe Menschen sind. Nachdem die Familie das Haus ihr eigen nennen konnte und ihre neu erworbenen Mitbewohner entdeckt hatte, sorgte sie nämlich dafür, dass die Katzengruppe entsprechend versorgt und untergebracht wurde, denn alle konnten dort nicht bleiben. Die ganze Geschichte lesen Sie hier (Link zum Hauskauf mit Folgen).

Olivia und Oliver kamen auf eine unserer sardischen Pflegestellen und wurden sofort medizinisch gründlich durchgecheckt sowie von lästigen Parasiten befreit. Der Tierarzt diagnostizierte bei ihnen -infolge einer überstandenen Infektion- eine Ataxie, die sich durch etwas unkoordinierte Bewegungen und manchmal auch Zittern zeigt. Bei Olivia ist dies etwas stärker ausgeprägt als bei Oliver.

Die beiden wurden zusätzlich einem Neurologen vorgestellt, der jedoch die übrigen neurologischen Reaktionen der beiden Kätzchen als normal einstufte. Er ging sogar davon aus, dass sich die Symptome im Laufe der Zeit verbessern bzw. zurückbilden könnten, so wie es bei Oliver jetzt auch der Fall ist. Fest steht jedenfalls, dass die Ataxie die beiden nicht einschränkt, was z.B. das Thema ‚Sauberkeit‘ betrifft; sie benutzen ebenso problemlos wie andere Katzen die Toilette. Lesen Sie hier das Wichtigste über die feline Ataxie: https://www.streunerherzen.com/Infos/Katzen/FelineAtaxie.html

Haben Sie die Möglichkeit und das große Herz, Olivia oder Oliver einen geeigneten Platz zu bieten? Wir suchen ein neues Zuhause mit gesichertem Freigang. Sofern Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gern an.

Beide sind komplett geimpft, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und sind kastriert.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Olivia und Oliver auf ihrer Pflegestelle zu besuchen.

Katzen Deutschland:
Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.
Katzenpärchen (nur mit Oliver vermittelbar) neurologische Schäden aufgrund einer Erkrankung im Kittenalter
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 58706 Menden
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Christine Dr. Mantey Telefon +49 (0)173 8577636

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 295