shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KENT nicht sehr selbstbewusst, friedvoll, devot, sehr sozial und super freundlich mit anderen Katzen, noch etwas ängstlich und schüchtern mit Menschen,

ID-Nummer397726

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameKENT

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit13.10.2021

letzte Aktualisierung24.11.2021

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

*25.03.2021, EKH, weiß, männlich, kastriert, nicht sehr selbstbewusst, friedvoll, devot, sehr sozial und super freundlich mit anderen Katzen, noch etwas ängstlich und schüchtern mit Menschen

Eine Dame beobachtete, wie ein Auto eine Katze touchierte, die gerade über die Straße rannte. Natürlich fuhr das Auto weiter ……… Sie hielt an, packte die Katze ins die Auto und brachte sie umgehend zum Tierarzt. Es war nicht zu glauben, aber Kent fehlte nichts. Absolut nichts – noch nicht einmal ein Knochenbruch. Ob Katzen doch 7 Leben haben?
Da ihm nichts fehlte, kam er gleich ins Tierheim.

Kent ist ein ganz guter und lieber Katzenjunge. Er ist nicht selbstbewusst, devot, super freundlich und sozial mit anderen Katzen. Menschen gegenüber ist er noch schüchtern und er braucht noch seine Zeit um „aufzutauen“.
Seine beste Freundin ist Kimba (wir stellen sie separat vor). Da die beiden wirklich sehr aneinander hängen, wollen wir sie auch nur zusammen vermitteln. Es ist eh auch optisch ein tolles Pärchen Kent schneeweiß und Kimba rabenschwarz.

Da Kent noch recht schüchtern ist, wäre ein Haushalt mit kleinen Kindern zu hektisch für ihn. Bitte auch keine Hunde – er hat Angst vor ihnen. Eine ruhige Familie, wo man sich Zeit nimmt, ihn zu erobern, wäre genau das Richtige.

Kent wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt, sondern nur zusammen mit seiner Freundin Kimba. Gerne können auch noch andere Katzen im Haushalt leben. Kent und Kimba sind sehr sozial.
Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Kent wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben

Schutzgebühr 185€

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch, Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org
Wird nur mit Kimba vermittelt
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift Am Sande 3
25548 Kellinghusen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 269