shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DIDO

ID-Nummer390534

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameDIDO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbegrau getigert

im Tierheim seit23.10.2021

letzte Aktualisierung02.10.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Das Rifugio der LIDA ist immer voll, aber aktuell ist die Situation wirklich extrem. Durch die über ein Jahr dauernden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind viele Sarden in dramatische wirtschaftliche Notlagen geraten, und sie erholen sich nur langsam davon. Und wenn die Menschen selbst nur noch wenig haben, ist für Tiere schon gleich gar nichts mehr da … Daher landen immer mehr Hunde und Katzen im Rifugio, und die Mitarbeiter sind noch belasteter als sonst.

Wir waren nach unserem ersten Besuch vor Ort, den wir Anfang Juli 2021 nach mehr als acht Monaten Zwangspause endlich realisieren konnten, kaum wieder zu Hause, da wurden uns schon die nächsten Neuzugänge gemeldet.
Die Geschwister Dido, Dida und Dada lebten mit weiteren sieben Katzen unter unhaltbaren Umständen in einem Messiehaushalt. Die Katzen wurden zwar nicht schlecht behandelt, aber an Kastrationen wurde kein Gedanke verschwendet. Alle zehn Katzen wurden von der LIDA aufgenommen, wo sie jetzt gut versorgt werden und in Sicherheit sind, doch das Leben in einem Käfig soll natürlich kein Dauerzustand sein. Deshalb möchten wir für Dido, Dida und Dada möglichst bald schöne Zuhause in Deutschland finden.

18. September 2021
Dido ist gemeinsam mit seinen Schwestern auf seiner deutschen Pflegestelle angekommen. Nun fehlt ihm nur noch das passende Traumzuhause.

November 2021
Dido zeigte sich anfänglich etwas schüchtern, hat sich aber mittlerweile gut in seiner Pflegestelle eingelebt und ist ein freundlicher, aufgeschlossener Kater. Dido schmust für sein Leben gerne und genießt es sehr, auf dem Schoß seiner Pflegemama zu sitzen und sich streicheln zu lassen. Am liebsten möchte er immer bei seinen Menschen sein. Dido ist sehr sozial mit anderen Katzen, so kuschelt und putzt er seine Schwester Dida und spielt auch gerne mal mit ihr.

Dido sollte zu mindestens einer weiteren sozialen Katze vermittelt werden, gerne mit Schwester Dida oder im Optimalfall mit seinen beiden Schwestern Dida und Dada, mit denen er gemeinsam in der Pflegestelle lebt. Generell bevorzugen wir für unsere Katzen die Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherter Terrasse.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 54597 Roth
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Beate Hautsch Telefon +49 (0)162 7069986

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 125