shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AMANDO Schmusekater

ID-Nummer386528

Tierheim NameAnimal Help Espania e.V.

RufnameAMANDO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbeweiß getigert

im Tierheim seit20.02.2018

letzte Aktualisierung26.08.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Wichtig! Eine telefonische Kontaktaufnahme ist gerne nach Sendung des Fragebogens (den Sie unter diesem Link finden: https://www.animal-help-espania.de/tiervermittlung/fragebogen-katze ) möglich. Bitte lesen Sie dazu auch die Informationen unten in diesem Text.* Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis.
Die hier bei Tasso hinterlegte Telefonnummer ist die Notrufnummer für vermisste Tiere, Sie erreichen hier nicht unser Vermittlungsteam.


Amando(so heißt ARMANI jetzt), wird jetzt "Kater Kleinchen" genannt, ist außerordentlich verschmust und kuschelbedürftig. Er schläft sehr viel, ist von ruhiger Natur und braucht viel Wärme. Abgesehen von menschlicher Wärme in Form von Zuneigung, braucht er reale Wärme in Form von sonnigem Plätzchen, Kissen an oder auf Heizung im Winter, kuschelige Decken etc.
Er spielt auch gerne - besonders gerne mit Bällen oder Kugeln. Er macht dann freudige Bocksprünge wie ein kleiner Ochse auf der Weide!
Aber nicht zu lange, dann rollt er sich zusammen und schläft eine Runde.
Er mag die Gesellschaft von anderen Katzen/Katern, solange sie freundlich und zart mit ihm umgehen.
Auch Kinder mag er sehr - besonders diejenigen, die ihn ausgiebig streicheln.
Kater Kleinchen ist ein sehr liebenswertes Geschöpf, das seiner Umwelt viel Zuneigung schenkt.
Kleinchen wurden nach einer Stomatitis 2019 Zähne gezogen, so dass er nur noch die Nötigsten hat, um Fressen zu können. Er kommt damit sehr gut klar - auch Trockenfutter ist kein Problem für ihn.
Diese Entzündung ist zuerst sehr gut abgeklungen, aber nie komplett weggegangen und kann in stressbedingten Phasen wieder stärker werden. Dann benötigt er Schmerzmittel. Wir geben ihm auch ein immunstärkendes Präparat, welches dem Futter beigemischt wird.
Amando wurde 2018 mit seinem Katerfreund Ramon in eine liebevolle Familie vermittelt. Leider kippte die Stimmung zwischen den beiden Katern. Ramon wurde immer kräftiger und größer und "Kleinchen" blieb klein und zart und wurde von Ramon drangsaliert. Es wurde ein weiterer Kater von Animal Help Espania aufgenommen, damit Ramon seine Kraft und Energie an/mit einem anderen starken Tier ausleben konnte. Dies funktionierte auch gut für die beiden starken Kater, aber Kater Kleinchen wurde nun erst recht unterdrückt. Wahrscheinlich entwickelte sich durch diese leider sehr stressige Situation die Stomatitis bei Kleinchen.
Nach vielen - leider unfruchtbaren - Versuchen der Harmonie-Herstellung kam Kleinchen für 14 Tage zur „Kur“ zu einer Freundin der Familie. Kleinchen sollte in einer ruhigen Umgebung Kraft sammeln und auch wieder ganz gesund werden.
Aus diesen 14 Tagen wurden 4 Wochen - Kleinchen hatte einen erneuten Stomatitis-Schub (vermutlich durch die Veränderung seines Lebensumfeldes). Als er wieder fit und fidel war, wurde mit einem Besuch in seinem vorherigen Zuhause getestet, ob die beiden anderen Kater ihn nun - gesund und munter - akzeptieren würden.
Dies war leider nicht der Fall. So ging er in sein neues Zuhause zurück, wo es ihm sehr gut ging.
Leider braucht er nun aber - bedingt durch einen Wohnungswechsel, bei dem keine Haustiere erlaubt sind - wieder ein neues Zuhause.
Wir sind sehr traurig, dass der kleine liebe Kater noch immer nicht seine endgültige Familie gefunden hat. Er braucht liebevolle Menschen - sehr gerne mit Kindern, da er diese sehr liebt - und einen sanften Katzenfreund, damit er endlich zur Ruhe kommen kann.
Kleinchen kommt mit einem Urlaubs-Kater-Sitter…. Nina, bei der er aktuell wohnt, trennt sich schweren Herzens von ihm und möchte anbieten, ihn bei seinen neuen Besitzern zu versorgen, falls diese in Urlaub fahren.


Er ist in München.

Er ist entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.
Abgabe nur mit Vorkontrolle sowie Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 200 €

Wir vermitteln die jungen Kätzchen immer nur zu zweit bzw. zu einer etwa gleichaltrigen vorhandenen Katze dazu. Athos würde gern zusammen mit seinem Freund Oberin in sein neues Zuhause ziehen.

Wir freuen uns über nette Bewerbungen mit Name/Anschrift/Telefonnummer.
Die Katzen, die sich auf Pflegestellen in Deutschland befinden, können nach Absprache besucht und nach positiver Vorkontrolle von ihnen dort abgeholt werden.
Die anderen Katzen, die noch in Spanien sind, können nach deren Einreise an den Ankunftsorten in Deutschland übernommen werden. Unsere Katzen kommen in der Regel im süddeutschen Raum an (Karlsruhe bis München).

Weitere Infos unter: www.animal-help-espania.de

Wenn Sie eine oder zwei Katzen von uns adoptieren möchten, wollen wir gerne gemeinsam mit Ihnen besprechen, wie gut sie in Ihre Familie und Ihre Lebensituation passen. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie und Ihr/e neuen/s Familienmitglied/er bestmöglich zusammenpassen. Deswegen benötigen wir unbedingt vorab zu unserer Vorbereitung auf das Telefonat mit Ihnen für eine umfassende Beratung einen ausgefüllten Fragebogen (Link: https://www.animal-help-espania.de/tiervermittlung/fragebogen-katze). Bitte nehmen Sie sich die Zeit und füllen Sie diesen aus. Nur so können wir die Adoption kompetent begleiten. Vielen Dank!

Hauptziele von AHE:
- Unterstützung von Kastrations-Aktionen in Spanien
- Aufnahme, Erstversorgung, Betreuung und Vermittlung von ausgesetzten und aufgefundenen Katzen und Hunden in Spanien.
- Übernahme, Betreuung und Vermittlung von Katzen und Hunden aus spanischen Tierheimen, die sonst keine Überlebens- oder Vermittlungschance haben.
.
So unterstützen wir den Tierschutz vor Ort, leisten damit aktive Vermittlungshilfe für und mit den Tierheimen und Tierschützern in Spanien. Die Schutzgebühren kommen auch den Tierheimen zugute, damit sie in Zukunft selbstständig arbeiten und den Tieren eine Grundversorgung bieten können. Das ist wichtig, denn man kann nur dann nachhaltig helfen, wenn man auch im Land selbst etwas verändert und nicht nur die Tiere wegvermittelt. Sensibilisierung und Aufklärung der Bevölkerung und vor allem auch der Entscheidungsträger ist wichtig, damit die nächste Generation anders denkt und handelt.
Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Animal Help Espania e.V.

Anschrift 80331 München
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)176 20440508

Homepage http://www.animal-help-espania.de/

 
Seitenaufrufe: 649